Forum: Platinen Fragen zu KiCad (5.1.5-3)


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von aitd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eeschema:

- "Auswahl klarstellen", wie geht das schneller? Kann man filtern?
- Netzlabel automatisch "annotieren" ("Label?" wird nicht nummeriert)?
- Mehrfache Unterbaugruppen (20x Label, Transistor, Widerstand, ...)?
- Footprint aussuchen, wie geht das schneller? Bislang:
1. Maus
2. F
3. Wähle
4. Footprint zum Durchsuchen Auswählen
5. Filter (tippen)
6. Doppelklick
7. Doppelklick
8. OK

Pcbnew:
- gleiches Problem beim Selektieren von Bauteilen. Ich treffe immer 
Referenz oder Wert. Filtern? Ausblenden in der Liste 
"Lagenverwaltung>Elemente" bringt nichts.

von Roger S. (roger1004)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Hallo...
Versuch es doch mal mit einem Tutorial zu dem Programm.
Es gibt dafür zich im Internet. Hier mal ein Beispiel.

https://www.youtube.com/watch?v=i4vLxAoLvPk
Manche Probleme die du beschreibst sind grundlegende Funktionen des 
Programms.

Schöne Grüße

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo aitd.

aitd schrieb:

> Pcbnew:
> - gleiches Problem beim Selektieren von Bauteilen. Ich treffe immer
> Referenz oder Wert. Filtern? Ausblenden in der Liste
> "Lagenverwaltung>Elemente" bringt nichts.

Sowohl in Eeschem und PCBnew: Dicht ranscrollen. Geht prima mit Mausrad.
Dann ist die Auswahl kein Problem.
Denk daran, beim Reinscrollen gehst Du dahin, wo Dein Mauszeiger ist.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von aitd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd W. schrieb:
> Dicht ranscrollen.

Naja, das ist die "Lösung", wenn gar nichts selektiert wird 
(Grafik-Linien).
Ich will es ja effizienter machen, anstatt immer reinzoomen, 
selektieren, rauszoomen, verschieben, ... da wird man ja blöde bei.

Roger S. schrieb:
> Manche Probleme die du beschreibst sind grundlegende Funktionen des
> Programms.

Na dann sag doch mal! Mit einem Youtube-Link kann ich nichts anfangen.

von M. K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aitd schrieb:
> wie geht das schneller?

Z.B. indem Du auf das Icon 'Bauteilfelder bearbeiten' clickst.
Du suchst Dir einmal den FP raus und kopierst den mit strg+C / V einfach 
in alle Felder die den gleichen FP haben.

Klar, Du bist in der Phase wo Dich gerade alles aufregt das scheinbar 
viel schwieriger geht als bei Tool XY.
Es geht aber nur anders und auf viele Arten. Manche sind komfortabler 
als andere.
Auch im PCB musst Du viel mit Zoom arbeiten, weil die Selektierung nicht 
so prall ist. Aber mache es einfach statt Dich zu ärgern. Geht 
schneller.

Es braucht seine Zeit um herauszufinden was gut geht und mit was Du 
leben lernen musst.
Ich habe auch Blut gespuckt bei den ersten Projekten.

Wenn Du bei Kicad ebenso bereit bist mit den Sack voller Dinge zu leben 
die einfach nicht gut gelöst sind, so wie mit den Tools die Du bisher 
benutzt hast, wirst Du mit Kicad gut auskommen.

Ist alles absolut benutzbar.
Die 3D Integration mit Freecad + Kicad Plugin ist z.B. die Wucht.

Sollte ein Bauteil in der gigantischen Lib nicht vorhanden sein und auch 
ultralibrarian.com Dir kein Kicad Model liefern können, sind eigene 
Modelle schnell erstellt.

Mit anderen Dingen, z.B. kein Drag im PCB, Online DRC bei nachträglichen 
Änderungen nicht aktiv, das schrottige Eagle handling für Polygone etc. 
pp., tja damit musst Du einfach leben. ?‍♂️

Und vergess bitte nicht, das Kicad nichts kostet und Leute wie Bernd aus 
reiner Überzeugung versuchen zu helfen.

Wir verlieren hier gerade Stunde über Stunde an Mentor Expedition, das 
sich endlos ins Höschen macht und seine Lizenzdatei nicht aus dem Home 
Office vom Server lesen will.
In der Not haben wir es über Remote Desktop versucht, aber das 
funktioniert in Zeitlupe und stürzt ab sobald ich in Mentor bestimmte UI 
Elemente benutze.
Was man halt so für einen niedrigen 5stelligen Betrag bekommt.

Habe das Projekt in KICAD aufgesetzt und bin in der Zeit die wir bereits 
an mentor verblasen haben, schon halb fertig damit.
Selbst der Kunde mit reichlich Mentor Erfahrung hat erstmal aufgegeben 
und sieht sich das auf Kicad an.
Mal sehen ob ich den dahin bekomme ?

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Auch im PCB musst Du viel mit Zoom arbeiten, weil die Selektierung nicht
> so prall ist.

Naja, bestimmte Objektgruppen beim Selektieren (auswählbar) gar nicht 
einzubeziehen, wäre in der Tat wohl mal eine sinnvolle Erweiterung. 
Außer, dass man dafür irgendwo ein GUI-Element für die Bedienung 
braucht, ist das vermutlich auch gar nicht so aufwändig zu 
implementieren.

von M. K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich persönlich habe kein Problem mit dem Zoom.
Funktioniert schnell und gut.
Gibt genug andere Baustellen.

Die Möglichkeit globaler Änderungen wäre aber sinnvoll.
Z.B. 'Ändere Textgröße aller Wertefelder' oder 'ändere alle Vias mit 
0,2mm Bohrung auf 0,3mm' ... so wie Protel das kann, das wäre schick.

Für alle Bauteile eines Projektes Felder in den Bauteileigenschaften 
hinzuzufügen.
Bei mir steht im Wert z.B. 22uH und nicht eine 12Stellige 
Herstellernummer, zusammen mit dem Vergleichstyp und der Bestellnummern 
meiner drei bevorzugten Distris. Alle diese Infos brauche ich aber 
später in der BOM und flick die bisher manuell ins Bauteil.

Aber irgendwas ist ja immer ?

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Für alle Bauteile eines Projektes Felder in den Bauteileigenschaften
> hinzuzufügen.

Oder auch für alle selektierten Bauteile: alle Widerstände 
zusammenklicken, und Footprint 0603 auswählen.

Weil's das so nicht gibt, arbeite ich meisten anders: den ersten 
Widerstand platzieren, 0603 zuweisen und danach copy&pasten.

von M. K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> Für alle Bauteile eines Projektes Felder in den Bauteileigenschaften
> hinzuzufügen.

Wow, das geht auch über 'Bauteilfelder bearbeiten'
Einfach die neuen Felder bei einem Bauteil einfügen, dann taucht das als 
Spalte dort auf.
Jedem Bauteil dem man dort etwas reinschreibt, wird das Feld 
hinzugefügt.

Es sind die Kleinigkeiten an Kicad die Freude bereiten ...

von M. K. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg W. schrieb:
> den ersten
> Widerstand platzieren, 0603 zuweisen und danach copy&pasten.

So mach ich das auch meist.
Aber per copy Paste über 'Bauteilfelder bearbeiten' oder 
'Bauteilfootprints zuweisen' geht das auch sehr einfach.

von aitd (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für's Feedback.

Ich finde KiCad i.A. super, bis auf manche Inkonsistenzen. Es hat sich 
ja auch viel getan in den letzten Jahren (aka "wie die Zeit vergeht").

Für Fleißarbeiten sollte ein UI aber auch kurze Wege bieten (Blender ist 
mein UI-Vorbild).
Für Bauteilwerte o.ä. kann man wohl auch scripten, oder direkt in den 
Quelldateien suchen & ersetzen.

M. K. schrieb:
> Z.B. indem Du auf das Icon 'Bauteilfelder bearbeiten' clickst.

Das ist nicht wirklich schneller:
1. Icon
2. Icon
3. Icon
4. Tippen
5. Doppelklick
6. Doppelklick
7. OK

Direkt in das Suchfeld zu gelangen wäre doch schöner:
1. Hotkey (Mouseover)
2. Tippen
3. Doppelklick

Egal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.