Forum: PC-Programmierung Verstandnisproblem Zeiger


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Michael M. (lernender)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein kleines Testprogramm und verstehe den Rückgabewert nicht. 
Ich habe einen Zeiger vom Typ Parameter und möchte mir über eine 
Funktion (lookup) den passenden Parameter, bzw. die Adresse in der 
Datenbank zurückgeben lassen und dann zwei Werte ändern.
Während des Debuggings kann ich sehen, das die lookup funktion den 
übergebenen Zeiger mit der gewünschten Adresse beschreibt. Wenn ich dann 
allerdings die set_parameter_value Funktion aufrufe, wird statt des 
gewünschten Zeigers auf den Parameter ein Zeiger mit 0x0 übergeben und 
das geht natürlich schief. Das Testarray sind einfach nur Nummern 1 bis 
15
//global
PARAMETER para_database[50] //Nur der Vollstädnigkeit halber
int test_para_to_write (void)
{
    int tmp=1,i=0;
    static PARAMETER *par;
    while(i<14)
    {
        if(parameter_lookup(testarray[i],par))
        {
            tmp=set_parameter_value(par,0);
            tmp=set_parameter_to_write(par);
        }        
        i++;
    }
    
}
Das Lookup ist auch ganz einfach:
int parameter_lookup(int number,PARAMETER* target)
{
    int i=0;
    while (i< MAX_PARAMETER)
    {
        if(para_database[i].number==number)
        {
            target=&para_database[i];
            return (1);

        }
        i++;
    }
    return (0);

}
Was mache ich falsch?

Danke Grüße

von cppbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was mache ich falsch?
>
> Danke Grüße

Wenn du ein int zurueckgeben willst schreibst du int*, wenn du einen 
Zeiger zurueck geben willst brauchst du einen Zeiger auf einen Zeiger 
also PARAMETER**

Sonst schreibst du wie bei nur int einfach in die Parameter-Variable und 
aenderst nichts beim Aufrufer

von cppbert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und mach das static weg

von Gerald K. (geku)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist der Unterschied zwischen call by value und call by 
reference :
https://www.geeksforgeeks.org/difference-between-call-by-value-and-call-by-reference/

von Michael M. (lernender)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo cppbert,

vielen Dank! Problem ist gelöst und Static ist weg!
Der Pointer auf den Pointer also PARAMETER** war die Lösung


Viele Grüße

MM

von zitter_ned_aso (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael M. schrieb:
> Das Testarray sind einfach nur Nummern 1 bis
> 15

Michael M. schrieb:
> while(i<14)
>     {
>         if(parameter_lookup(testarray[i],par))

eine Iteration zu wenig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.