Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Anschluss meanwell 5v Trafo -> arduino nano


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie schließe ich am Besten einen Arduino nano (Steckleiste) an einen 
meanwell 5V Trafo (Schraubkontakte, auf Hutschiene) an.

Nimmt man ein male/femal Jumperkabel, gibt es da was zum crimpen?

Schönen Abend

von Frederic S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jumperkabel sind zu unzuverlässig,

Wenn es professionell aussehen soll, nimm ein Hutschienengehäuse in die 
Du eine passendgroße Platine (mit Arduino Nano und mit Schraubklemmen 
drauf) montieren kannst. Die Schraubklemmen können von außen bedient 
werden.

Dann hast ein richtiges Gerät für den Schaltschrank gebaut und nicht nur 
eine rumhängende Platine.

Quick and Dirty würde ich Kabel an den Arduino Nano anlöten und diese am 
anderen Ende ans Netzteil anklemmen.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> wie schließe ich am Besten einen Arduino nano (Steckleiste) an einen
> meanwell 5V Trafo (Schraubkontakte, auf Hutschiene) an.

Mit passenden Kabeln (besser mit Aderendhülsen) ;-)
Ebay-Artikel Nr. 273896774459

von Andreas B. (bitverdreher)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin schrieb:
> an einen
> meanwell 5V Trafo

Gewöhn Dir bitte den korrekten Sprachgebrauch an: Du meinst ein 
Netzteil.
Ein Trafo ist das Ding mit den 2 (oder mehr) Spulen drauf.

Mich nervt das deswegen weil, wenn ich z.B. in der Bucht nach Trafos 
suche, mir ständig irgendwelche Netzteile untergejubelt werden.

von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Antworten.Das mit dem Terminaladapter ist eine schöne 
Sache. Allerdings bekomme ich damit ein anderes Problem.Da die anderen 
Bauteile besser per Steckverbindung anzuschließen sind.

Insgesamt werden angeschlossen

1x 2-Kanal Relaisplatine
1x Folientastatur
2x Temperaturfühler Ds18B20

Zumindest  die Folientastatur ist besser per Steckverbinder 
anzuschließen, da man sie ja direkt auf die Stiftleiste des nano stecken 
kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.