Forum: PC Hard- und Software USB-C Hubs - wieso kein Power Button?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bonsi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hab mal eine - vll dumme - Frage.

https://www.amazon.de/HooToo-Aluminium-Ladeanschluss-Kartenleser-Notebooks/dp/B07TH9BCTZ/ref=sr_1_7?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=usb-c+hub&qid=1592979333&sr=8-7

Ich nutze an meinem Laptop so einen USB-C Hub. Super praktisch - ich 
komme heim, stecke mein Notebook an, steck ihn in die Schublade und 
sofort sind Maus, Tastatur, Monitor, Netzwerk und Laden verfügbar. 
Schniecke Sache!

Abends fahre ich den Rechner runter. Und dann am nächsten Tag.. muss ich 
den Rechner wieder aus der Schublade holen, nur um einmal den blöden 
Powerbutton zu drücken.

Was geht - Energiesparen. Da kann ich via wireless Keyboard oder Maus 
das Gerät wecken. Aber wieso hat KEINES dieser Docks so nen blöden 
Power-Button?! Gibts dafür einen Grund? "Wake via USB-C" noch nicht 
erfunden?

Danke!

von Dominik S. (dasd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bonsi schrieb:
> Aber wieso hat KEINES dieser Docks so nen blöden
> Power-Button?! Gibts dafür einen Grund? "Wake via USB-C" noch nicht
> erfunden?

In den DELL USB-C Docks ist ein Power-Button verbaut.
Prinzipiell scheint es also schon zu gehen.
Mag aber natürlich sein, dass DELL hier irgend eine 
herstellerspezifische Erweiterung nutzt oder so was.

von Bonsi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Lenovo hat sowas auch, allerdings z.B. nicht für mein Ideapad 5 
freigegeben:
https://www.cyberport.de/?DEEP=1D02-6H4&APID=276&gclid=EAIaIQobChMI2sfl6-yZ6gIVykMYCh1jywA-EAkYCCABEgL0bfD_BwE

Das Thema ist echt so undurchsichtig...

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bonsi schrieb:
> steck ihn in die Schublade

Blöde Idee - Notebook in der Schublade kann grade jetzt im Sommer böse 
überhitzen. Wo soll denn die heiße Abluft hin?

Aus dem S5 (lies: komplett aus) aufwachen via USB ist IIRC non-standard.

von Bonsi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jim,

keine Sorge, Schublade ist ein Schreibtischunterschub. Offen, kein 
Hitzestau ;)

aus S5 aufwachen ist genau das um was es geht. Letztlich geht sowas ja 
über WOL, bzw. wenn ich es richtig weiß, konnte mein alter PC das auch 
lt. Bios (S5 wake from USB oder PS2) - wieso ist das hier nicht auch 
möglich!?

VG

von Arno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominik S. schrieb:
> Bonsi schrieb:
>> Aber wieso hat KEINES dieser Docks so nen blöden
>> Power-Button?! Gibts dafür einen Grund? "Wake via USB-C" noch nicht
>> erfunden?
>
> In den DELL USB-C Docks ist ein Power-Button verbaut.

Funktioniert aber nur manchmal - so zumindest meine Erfahrung mit meinem 
Dienstlaptop (Stichprobengröße n=1). Manchmal schaltet der Laptop auch 
schon ein, wenn ich ihn anstecke. Und manchmal muss ich ihn aufklappen 
und den Power-Knopf am Gerät drücken.

Macht nicht den Eindruck, als hätte das schon den "Reife-Status" von 
"richtigen" Docking-Stations, wie sie mein privates Thinkpad hat und 
auch alle vorherigen Dienstlaptops hatten.

MfG, Arno

von Dominik S. (dasd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno schrieb:
> Macht nicht den Eindruck, als hätte das schon den "Reife-Status" von
> "richtigen" Docking-Stations, wie sie mein privates Thinkpad hat und
> auch alle vorherigen Dienstlaptops hatten.

Das habe ich von Kollegen zugegebenermaßen auch schon gehört.

von GeraldB (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kaufst dir einen billigen USB-Hub und wunderst dich, daß du nicht die 
Funktionalität einer USB-Dock hast? Jammer hier nicht rum und kaufe dir 
halt eine USB-C Dock - falls du es dir leisten kannst.

von Bonsi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man GeraldB, da hat sich aber ganz viel Frust aufgestaut. Was ist los, 
hat dich wer auf deinem Liegefahrrad angehupt heut' morgen?

Klär mich Unwissenden doch auf und zeig mir ein zum Ideapad 5 (14are05) 
kompatibles USB-C Dock, Budget offen.

von Jan H. (j_hansen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bonsi schrieb:
> Abends fahre ich den Rechner runter. Und dann am nächsten Tag.. muss ich
> den Rechner wieder aus der Schublade holen, nur um einmal den blöden
> Powerbutton zu drücken.

Macht heutzutage halt niemand mehr. Warum auch? Darum ist's wohl auch 
nur eine Randnotiz bei den Anforderungen.

von Guido L. (guidol1970)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
evtl. kann der Laptop "wake on lan" und man baut sich dazu eine 
"Erweiterung"?

: Bearbeitet durch User
von wer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan H. schrieb:
> Macht heutzutage halt niemand mehr.

Was macht niemand mehr? Den Rechner ausschalten?

von wer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guido L. schrieb:
> evtl. kann der Laptop "wake on lan" und man baut sich dazu eine
> "Erweiterung"?

WOL über USB ist auch non-standard und wenn's funktioniert, dann 
meistens nur aus S3 ("Sleep", "Stand-By", "Suspend to RAM"), aber nicht 
aus S5 ("Soft-Off", das was nach "Herunterfahren" eintritt).

von Jan H. (j_hansen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer schrieb:
> Was macht niemand mehr? Den Rechner ausschalten?

Genau. Warum sollte man das tun?

von Mal probieren (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wake on Tastatur im Bios.
Hatte mal nen Rechner den man mit Passwort starten konnte.

von Christian R. (supachris)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal probieren schrieb:
> Wake on Tastatur im Bios.
> Hatte mal nen Rechner den man mit Passwort starten konnte.

So richtig aus dem ganz aus ist das eher schwierig. Das kenn ich nur von 
PS/2 Tastaturen. Bei USB kann es ja erst mal nur über Remote Wakeup 
laufen, das geht aber nur aus S§ und eventuell S4.

DELL hat an der USB-C Docking Station auch einen Power Button, scheint 
aber eine Sonderlösung zu sein, ein HP Laptop lässt sich damit nicht 
einschalten.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan H. schrieb:
> wer schrieb:
>> Was macht niemand mehr? Den Rechner ausschalten?
>
> Genau. Warum sollte man das tun?

Weniger Stromverbrauch, weniger Abwärme, weniger Risiko. Ob man nun 
Standby oder Ruhezustand oder Power-Off macht ist da mMn 
Geschmackssache.

Also bleibt eher die Frage: Wieso nicht abschalten? Oder lässt du dein 
Auto auch über Nacht laufen?

von Jan H. (j_hansen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Weniger Stromverbrauch, weniger Abwärme, weniger Risiko. Ob man nun
> Standby oder Ruhezustand oder Power-Off macht ist da mMn
> Geschmackssache.

Bei Standby stellt sich die Frage doch nicht, weil man da normalerweise 
mit der Tastatur wieder aufwecken kann.

Reinhard S. schrieb:
> Also bleibt eher die Frage: Wieso nicht abschalten? Oder lässt du dein
> Auto auch über Nacht laufen?

Nein, ich klemme bei meinem Auto nicht jedesmal die Batterie ab um ja 
alle Steuergeräte auszuschalten ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.