Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche kleinen Mikrocontroller mit EEPROM


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dominic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich suche einen kleinen Mikrocontroller, gerne 6 Pins mit EEPROM, 
gerne auch 5V, 6 Pin und nicht ganz exotisch und 5V. Gibt's da etwas? 
Attiny und PICmicro haben jeweils kein EEPROM. Danke

von Kolja (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic schrieb:
> Hi, ich suche einen kleinen Mikrocontroller, gerne 6 Pins mit EEPROM,
> gerne auch 5V, 6 Pin und nicht ganz exotisch und 5V. Gibt's da etwas?
> Attiny und PICmicro haben jeweils kein EEPROM. Danke

Seit wann hat ein ATtiny kein EEPROM. Schau einfach mal das Datenblatt 
genauer an.

von leo (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic schrieb:
> Attiny und PICmicro haben jeweils kein EEPROM. Danke

Aha. https://www.microchip.com/wwwproducts/en/ATtiny202

leo

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von fchk (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PIC10F322 hat zwar kein EEPROM, aber 128 Bytes an High-Endurance Flash 
Data Memory (HEF) mit 100K erase/write cycles.

Wie viele Bytes willst Du denn schreiben?

fchk

von Dominic (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kolja schrieb:
> Seit wann hat ein ATtiny kein EEPROM. Schau einfach mal das Datenblatt
> genauer an.

Habe ich. Und Attiny4/5/9/10... haben allesamt immer noch kein EEPROM

leo schrieb:
> Aha. https://www.microchip.com/wwwproducts/en/ATtiny202
>
> leo

Pin Count: 8
Aha

fchk schrieb:
> PIC10F322 hat zwar kein EEPROM, aber 128 Bytes an High-Endurance Flash
> Data Memory (HEF) mit 100K erase/write cycles.
>
> Wie viele Bytes willst Du denn schreiben?

Ein paar wenige Byte. Danke ?

von c-hater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic schrieb:

> Pin Count: 8

Und die zwei Pins mehr sind tödlich für die Anwendung?

von Helios (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Und die zwei Pins mehr sind tödlich für die Anwendung?

Nö, kann man ja abkneifen

von Dominic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Und die zwei Pins mehr sind tödlich für die Anwendung?

Nein, genauso wenig wie ein C-Compiler. Es sollte nur klein sein, 
deswegen habe ich gefragt.

von Falk B. (falk)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
>> Pin Count: 8
>
> Und die zwei Pins mehr sind tödlich für die Anwendung?

Zwischen SOT23-6 und SO-8 ist schon ein deutlicher Unterschied . . .
Oder gibt es auch SOT23-8?

von Hohlbirne voll mit Coronaviren (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb:
> Und die zwei Pins mehr sind tödlich für die Anwendung?

Einfach das IC durchknipsen mit nem Seitenschneider.

von Hohlbirne voll mit Coronaviren (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STM8S001J3M3TR

von Anselm 6. (anselm68)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tiny102 im 3x2mm Gehäuse es gibt.
8-pin UDFN (ATtiny102) siehe Mirochip Product Selector

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic schrieb:
> Kolja schrieb:
>> Seit wann hat ein ATtiny kein EEPROM. Schau einfach mal das Datenblatt
>> genauer an.
>
> Habe ich. Und Attiny4/5/9/10... haben allesamt immer noch kein EEPROM

Die ATtiny hier haben alle EEPROM
https://www.digikey.de/products/de/integrated-circuits-ics/embedded-microcontrollers/685?k=attiny&k=&pkeyword=attiny&sv=0&pv291=260765&pv291=86325&pv291=157890&pv291=239280&sf=1&FV=-8%7C685&quantity=&ColumnSort=0&page=1&pageSize=25

von Georg M. (g_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ATtiny1616 hat 256B EEPROM, ist nur 3x3mm groß, hat aber leider 20 Pins.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hohlbirne voll mit Coronaviren schrieb:
> STM8S001J3M3TR

Wenn er einen 8-pin uC wollte, hatte er sicher nicht 6-pin geschrieben, 
sondern einen der 8-pin ATTinys genommen.

von Alexander K. (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Also mein kleiner Liebling = ein Atiny-85 hat 512 bytes Eeprom  mit 
10.000 Zyklen + auch 512 Bytes Sram.

Dazu noch was ich besonders mag, ein i2c Bus.

Was will man mehr zum Glücklich sein.  Ach ja, er hat 8 Beinchen der 
kleine aber die sieht man kaum als SMD-Version ;) Aber er schreit nicht 
AUA wenn man ihn 2 abkneift.


Gruß

  Pucki

Beitrag #6317273 wurde von einem Moderator gelöscht.
von c-hater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic schrieb:

> Es sollte nur klein sein,
> deswegen habe ich gefragt.

Tiny13A z.B. gibt's in QFN10 mit 3x3mm. Da muß man fast aufpassen, dass 
es nicht als Feinstaub inkriminiert wird...

Also so wirklich mag ich dir dein Argument nicht glauben...

von my2ct (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Wenn er einen 8-pin uC wollte, hatte er sicher nicht 6-pin geschrieben,
> sondern einen der 8-pin ATTinys genommen.

Dominic schrieb:
> einen kleinen Mikrocontroller, gerne 6 Pins

von GayMaWin (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
PIC12F1571

Beitrag #6317408 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.