Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Alulitze/draht mit Kupfer verbinden


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andy K. (marc86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe hier JST Stecker gekauft mit 10cm Leitungen dran.
Offenbar bestehen die Adern aber nicht aus Kupfer sondern Alu.

Würde nun gern eine Verlängerung aus Kupfer dranlöten und frage mich ob 
dies problemlos geht.

Leider weiß man bei Amazon und ebay wenn man sich solche Stecker 
bestellt nicht wirklich was man bekommt

von wer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy K. schrieb:
> Offenbar bestehen die Adern aber nicht aus Kupfer sondern Alu.

Das glaub ich kaum.

Entweder ist das CCA oder verzinntes Kupfer.

Beides lässt sich problemlos löten.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy K. schrieb:
> Offenbar bestehen die Adern aber nicht aus Kupfer sondern Alu.

Eisen wird auch gern genommen.

Schmeiss sie halt einfach weg, und versuche dein Glück auf ein Neues.

von Andy K. (marc86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay ich werde später mal gucken obs nur ne Schicht ist.

von Andy K. (marc86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay offenbar wurde beim weiblichen Part des Steckers wirklich kein 
Kupfer genommen. Beim männlichen scheint nur das Ende verzinnt zu sein 
und wenn man ein cm abisoliert kommt Kupfer zum Vorschein

von Mark S. (voltwide)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wer schrieb:
> Andy K. schrieb:
>> Offenbar bestehen die Adern aber nicht aus Kupfer sondern Alu.
>
> Das glaub ich kaum.
>
> Entweder ist das CCA oder verzinntes Kupfer.
>
> Beides lässt sich problemlos löten.

CCA = copper cladded aluminium

von wer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mark S. schrieb:
> CCA = copper cladded aluminium

Ja ist mir klar, und was tur das zur sache?

von Mark S. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
wer schrieb:
> Mark S. schrieb:
>> CCA = copper cladded aluminium
>
> Ja ist mir klar, und was tur das zur sache?

Einfach etwas Schlauscheissen! Ich kann ja sonst nichts, daher versuche 
ich etwas das ich gegoogelt habe, wiederzugeben um andere zu 
beeindrucken...

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy K. schrieb:
> Würde nun gern eine Verlängerung aus Kupfer dranlöten und frage mich ob
> dies problemlos geht.

Jain, es geht.
Aber so einfach nicht.

Aluminium lässt sich löten wenn man die lötstelle vor dem oxidiert 
schützen kann.

Konkret geht das wenn man das ganze unter Ausschluss von sauerstoff 
macht.

Litze erhitzen, Kolophonium großzügig aufbringen (oder gleich in der 
Schale fürs Kolophonium belassen), dann mit einer groben lötspitze das 
alu während des erhitzen im Kolophonium ankratzen (geht auch mit 
glasfaserpinsel und Kolophonium-spiritus lösung) um die oxidschicht zu 
entfernen.
Und dann im Kolophonium verzinnen.

Einfacher dürfte es aber sein das ganze einfach zu crimpen.

von D. J. (basteldag)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm als Lötdraht den von Kupferrohr löten. Und richtig Bum´s, ich nehm 
einen 100Watt, so wie die Klempner haben.

von Andy K. (marc86)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum löst crimpen denn das Problem? Ich dachte es geht bei Alu um die 
oxidationsschicht. Die existiert doch auch beim crimpen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.