Forum: Markt [V] AD588AD - 46 Stk. Spannungsreferenzen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marc H. (Firma: Privat) (march)


Angehängte Dateien:

Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss mich von ein paar Bauteilen trennen.
Daher biete ich hier 46 Stk. AD588AD Spanungsreferenzen (Multiple 
Output,
High Precision, Dual Tracking Reference) an.
Die 588er befinden sich noch in der original Verpackung von Analog 
Devices und stammen aus dem Jahr 1991.
Sie wurden trocken und bei Raumtemperatur mit Silikagel gelagert.
Ich habe 2 weitere aus der Charge selbst im Betrieb und sie laufen sehr 
gut und stabil.

Der Preis liegt bei 10€ pro Stück zzgl. Versand.
Angebote bitte per PN gerne auch mit E-Mailadresse.

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du zufällig auch noch ein Datenblatt für die AD-Version? Das 
aktuelle Datenblatt kennt nur noch ARWZ und AQ. Es würde auch reichen, 
die Unterschiede zu den aktuellen zu kennen.

Im Netz habe ich auf Anhieb kein historisches Datenblatt gefunden.

von Jochen F. (jamesy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein ältestes ist von 1998. Da taucht der AD auch nicht auf.

von Marc H. (Firma: Privat) (march)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein original habe ich leider nicht mehr da, habe aber diesen Link im 
Netz gefunden:

https://4donline.ihs.com/images/VipMasterIC/IC/ANDI/ANDID010/ANDID010-8-19.pdf?hkey=EF798316E3902B6ED9A73243A3159BB0

hoffe der Link ist auch dauerhaft abrufbar.

von Thomas W. (goaty)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Beitrag #6320704 wurde vom Autor gelöscht.
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas W. schrieb:
> Hier von 1992:

Danke.

Hier der relevante Ausschnitt.

von Benjamin K. (bkausbk)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Info am Rande. Die gibt es aus China für unter/um 4€/Stück.

Ebay-Artikel Nr. 170962139654
Ebay-Artikel Nr. 362255969509

Oder aus Deutschland für unter 10€

Ebay-Artikel Nr. 184335964136

: Bearbeitet durch User
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
Benjamin K. schrieb:
> Zur Info am Rande. Die gibt es aus China für unter/um 4€/Stück.

Da hätte ich bei sowas wie einer Referenz kein Vertrauen …

> Oder aus Deutschland für unter 10€

Die alten Gehäuse finde ich auf jeden Fall optisch schöner :), inwiefern 
sie auch von den Daten her tatsächlich besser sind, vermag ich gerade 
nicht zu sagen. Auf jeden Fall waren diese Sinterkeramikgehäuse auch 
damals schon schweineteuer (ich habe 50 Cent / Pin in Erinnerung), 
weshalb man sie nur benutzt hat, wenn man sich von deren besseren 
Eigenschaften was versprochen hat.

von Marc H. (Firma: Privat) (march)


Bewertung
8 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Danke an alle die bereits gekauft haben!
Es sind noch 37 Stück zu haben.


Benjamin K. schrieb:
> Ebay-Artikel Nr. 170962139654
Chip im Bild auf einem (im besten Fall) Mikrofasertuch gelagert, soviel 
zum Thema ESD.

> Ebay-Artikel Nr. 184335964136
Weisser ESD Schaumstoff ist mir bisher auch nicht untergekommen aber die 
"Kuscheldecke" ist sicher ESD Konform.
Das "Linear-Technoligie" die Chips von Analog Devices zu "100%original" 
herstellt ist mir auch neu.

Bitte versteh mich nicht falsch, ich finde es sehr gut das du dir die 
Mühe gemacht hast und das Angebot prüfst und deine Aussagen sogar mit 
Quellen untermauerst.
Nur fühl ich mich gekränkt wenn ich hier mit einem ESD-Armband auf einer 
ESD-Matte die ICs entnehmen, die Tube mit einem heißen Draht ablänge, 
die ICs wieder einlege und die Tube verklebe bevor ich das ESD-Armband 
wieder ablege und dann mit solchen Hallodris verglichen werde.

Ich bin froh wenn ich mein Kurzarbeitergeld etwas aufbessern kann und 
hoffe das andere "Bastler" ihre freude mit den ICs haben.

Danke und allen einen schönen Tag
Marc

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei: das sind reine Analog-ICs, kein CMOS. Die sind ESD-mäßig nicht 
mehr gefährdet als jeder Bipolartransistor. Sicher, mit genügend großer 
Energie bekommt man alles kaputt :), und es ist auch OK, wenn du damit 
sorgsam umgehst, aber man muss das nicht übertreiben.

Inwiefern das part marking der bei Ebay zu sehenden Teile tatsächlich 
original ist, da hätte ich zumindest beim ersten der gezeigten 
China-Angebote schon leichte Bauchschmerzen.

Der Typ mit der "Kuscheldecke" verkauft übrigens auch AD588AD (also die 
mit dem schicken Metall-Keramik-Gehäuse), letztlich zum gleichen Preis 
wie du. Der Preisunterschied zu seinem anderen Angebot ist da also sehr 
wohl schon mal das Gehäuse - das nur zur Einordnung der Angebote.

von Peter M. (r2d3)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marc H.,

Marc H. schrieb:

> Nur fühl ich mich gekränkt wenn ich hier mit einem ESD-Armband auf einer
> ESD-Matte die ICs entnehmen, die Tube mit einem heißen Draht ablänge,
> die ICs wieder einlege und die Tube verklebe bevor ich das ESD-Armband
> wieder ablege und dann mit solchen Hallodris verglichen werde.

ich verstehe den Aufwand nicht, den Du da treibst, da es sich doch um 
keramische ICs handelt, die doch gerade feuchtigkeitsresistent sind.

Lebst Du in einem Umfeld mit hoher Luftfeuchtigkeit und aggressiven 
Gasen?

von Soul E. (souleye)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Peter M. schrieb:

>> Nur fühl ich mich gekränkt wenn ich hier mit einem ESD-Armband auf einer
>> ESD-Matte die ICs entnehmen, (...)
>
> ich verstehe den Aufwand nicht, den Du da treibst, da es sich doch um
> keramische ICs handelt, die doch gerade feuchtigkeitsresistent sind.

ESD ist elektrische Überlast. Mit Umwelt hat das nichts zu tun.

von Peter M. (r2d3)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Soul E.,

es geht mir um den folgenden Abschnitt:

Peter M. schrieb:
> die Tube mit einem heißen Draht ablänge,
>> die ICs wieder einlege und die Tube verklebe

von Soul E. (souleye)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Damit's nicht rausfällt? Normal  sind die Stangen mit einem quer 
gesteckten Plastikpin verschlossen. Das ist weder luft- noch klimadicht.

von Marc H. (Firma: Privat) (march)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hui da hab ich ja etwas los getreten.

Mein Ziel ist es das die Chips im best möglichen Zustand bei euch 
ankommen.
ESD mag für die AD588AD übertrieben sein aber es schadet auch nicht und 
ist zu dem durch den Beruf so drin. Steht eine ESD Warnung drauf dann 
wird ESD Sicher gearbeitet (auch Zuhause).

Verklebt heißt in dem Fall auch nur Tesatape um die Enden damit (wie 
bereits von Soul erwähnt) die ICs nicht raus fallen.

Vielen Dank nochmal an alle die mir als neuer Nutzer vertraut haben und 
mir welche abgenommen haben! Würde mich über eine Rückmeldung freuen 
wenn die 588er gut bei euch angekommen sind.

Gruß Marc

von Benjamin K. (bkausbk)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marc,

ich habe nur mit einer sachlichen Information dazu beigetragen, ich 
möchte keinesfalls sagen dass du diese ZU teuer verkaufst. Sondern es 
sollte dazu dienen zu vergleichen was andere dafür so für Preise nehmen 
und dass man ggf. seine eigenen Preise anpassen muss um diese 
loszuwerden.

Du hast zwar geschrieben, dass "sich noch in der original Verpackung von 
Analog Devices [...]" befinden, wo diese bezogen wurden ist jedoch auch 
nicht gesagt worden. Deshalb kann man zu erst einmal keine Aussage über 
die Echtheit sowohl bei deinen wie auch denen auf eBay treffen.

Aber ich hoffe natürlich du kannst noch einige von diesen an den Mann 
bringen.

von Peter M. (r2d3)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benjamin K.,

Benjamin K. schrieb:

> Aber ich hoffe natürlich du kannst noch einige von diesen an den Mann
> bringen.

Das dürfte schwierig werden, solange es für 20% Aufpreis statt 
Bandgap-Referenz von privat vom Distributor garantiert originale 
beheizte Subsurface-Zener mit einem TK zu kaufen gibt, der nur ein 
Zehntel des TK der AD588D beträgt und einer Langzeitdrift, die auch nur 
ein Zehntel der Drift der AD588AD beträgt.

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Peter M. schrieb:
> Hallo Benjamin K.,
>
> Benjamin K. schrieb:
>
>> Aber ich hoffe natürlich du kannst noch einige von diesen an den Mann
>> bringen.
>
> Das dürfte schwierig werden, solange es für 20% Aufpreis statt
> Bandgap-Referenz von privat vom Distributor garantiert originale
> beheizte Subsurface-Zener mit einem TK zu kaufen gibt, der nur ein
> Zehntel des TK der AD588D beträgt und einer Langzeitdrift, die auch nur
> ein Zehntel der Drift der AD588AD beträgt.

Bezüglich TK und Stabilität trifft das sicher zu, nur ist der AD588 auch 
etwas mehr als eine Z-Diode mit einigen Prozent Spannungstoleranz.

: Bearbeitet durch User
von Dieter J. (djac)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Marc,

die AD588 sind gestern wohlbehalten angekommen.

Superschnelle Abwicklung. Danke.

Gruß Dieter

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.