Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Großes gut lesbares Zahlendisplay für Omas Thermometer


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von M. Agnet (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

meine Oma sieht sehr schlecht und hat unter anderem eine Abneigung gegen 
Siebensegmentdisplays.
Sie muss zurzeit immer eine Viertelstunde Radio hören, wenn sie wissen 
will, wie warm oder kalt es ist.
Ein Thermometer kann sie nicht mehr ablesen. Auch ein relativ großes 
LCD-Display mit Siebensegment (ca. 3 cm hoch) geht nicht.

Wie kann ich das Problem am besten angehen?
Temperaturfühler auswerten etc. bekomme ich hin. Aber der Transfer vom 
Mikrocontroller zur Oma - da bräuchte ich noch eine gute Idee. Es gibt 
ja sehr große selbstleuchtende Siebensegmentanzeigen. Ich bin mir recht 
sicher, dass die lesbar wären. Allerdings sind es halt wieder die von 
ihr ungeliebten Siebensegmentanzeigen.
Alternativ dachte ich auch an eine Art XXL-"Uhr" und einen Servo. Wäre 
schön einfach anzusteuern, braucht aber viel Platz an der Wand.

Die Location ist eigentlich immer im Schatten. Kein pralles Sonnenlicht.

Wer weiß was?

von Benedikt S. (benedikt_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Raspberry pi und 22 Zoll Bildschirm.

Beitrag #6321030 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Reinhard R. (reirawb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sprachausgabe? Auf Zuruf?

von A. M. (elmo64)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. Agnet schrieb:
> ein relativ großes
> LCD-Display mit Siebensegment (ca. 3 cm hoch) geht nicht.

Mit Hintergrundbeleuchtung?

Brille?
Katarakt lasern lassen?

> ja sehr große selbstleuchtende Siebensegmentanzeigen. Ich bin mir recht
> sicher, dass die lesbar wären. Allerdings sind es halt wieder die von
> ihr ungeliebten Siebensegmentanzeigen.

Große 14, 16 Segment Anzeigen (LED)
Große Nixie Röhren
Großes transmissives LCD Matrix Display
TFT display mit ili9xx und/oder dummes mit bt815/6
27" Monitor mit Raspberry pi oä.

von B. W. (yesitsme)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm.... vielleicht ein sprechendes Thermometer?

von M. Agnet (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
c-hater schrieb im Beitrag #6321030:
> TROLLALARM!

Hättest du dir sparen können.

Reinhard R. schrieb:
> Sprachausgabe

Hm, die Idee finde ich auch nicht schlecht. Klein, stromsparend, 
einfach.

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine große Lochrasterplatine, ’ne Tüte mit 1k LEDs und ’ne Matrixanzeige 
gebaut. Muss nicht mal vollflächig sein, nur die Zahlen abbilden können. 
Alternativ: ab und zu verkauft jemand im Markt-Subforum so 
Flip-Dot-Anzeigen. Auch hübsch und sparsam im Betrieb, aber in der 
Anschaffung etwas teurer, dafür überragende Ablesbarkeit: 8" 
eInk-Display. Wenn Strom keine Rolle spielt: Einplatinen-ARM und 
Monitor.

von Reinhard R. (reirawb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. Agnet schrieb:
> Reinhard R. schrieb:
>> Sprachausgabe
>
> Hm, die Idee finde ich auch nicht schlecht. Klein, stromsparend,
> einfach.
Vielleicht stellst du der Oma einfach eine Alexa hin?

von Heinz R. (heijz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Make ( die ich zugegeben immer noch abonniert habe und seit 3 
Jahren kündigen will...)  war vor kurzem ein vielleicht für Dich 
interessantes Projekt:

https://www.heise.de/select/make/2020/3/1592676511469850

Wurde mit WS2812 umgesetzt, nix kompliziertes

Vielleicht was in der Richtung?

: Bearbeitet durch User
von Jasper (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaufe etwas mit Sprachausgabe. Das Sehvermögen wird mit der Zeit leider 
nicht mehr besser, sondern schlechter.

z.B.: Uhrzeit und Innentemperatur
Ebay-Artikel Nr. 333516164564

z.B.: Innen- und Aussentemperatur
Ebay-Artikel Nr. 254256624640

Das erstgenannte Produkt steht bei meiner Mutter auf dem Tisch, da sie 
keine Uhr mehr ablesen konnte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.