Forum: PC-Programmierung Browser (Firefox): Status abfragen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es irgend eine Möglichkeit, von einem Programm aus, was auf dem 
gleichen Rechner läuft, wie der Browser (Windows 7...10), irgendwelche 
Infos über den Status des Browsers abzufragen?

Ich muss nicht nur wissen, ob der Browser gestartet ist (das geht über 
die Process List), sondern auch, ob er mit dem Laden einer ganz 
bestimmten URL fertig ist. Sind die einzelnen Tabs eigentlich eigene 
Prozesse, von denen man irgendwas erfahren könnte? Oder könnte ein 
selbstgestricktes Plugin da helfen? Danke für Tips.

: Bearbeitet durch User
von Kaj (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Selenium kannst du den Browser steuern, Elemente auf Webseiten 
abfragen, etc.

Selenium: https://www.selenium.dev/

Sollte alles koennen, was du moechtest.

von Neugieriger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Ich muss nicht nur wissen, ob der Browser gestartet ist (das geht über
> die Process List), sondern auch, ob er mit dem Laden einer ganz
> bestimmten URL fertig ist.

Wofür? Das scheint mal wieder eine "Lösung" für ein Problem zu sein, das 
nicht existiert...

Beitrag #6323278 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Achim M. (minifloat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> sondern auch, ob er mit dem Laden einer ganz bestimmten URL fertig ist.

Hilft alternativ eine Info vom Server, ob die Seite schon zu 100% 
übertragen wurde?

mfg mf

von Sven B. (scummos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu soll das gut sein? Klingt murksig.

Vielleicht willst du eher eine Browser-Engine in eine eigene Anwendung 
einbetten? Mit QtWebKit zum Beispiel geht das in wenigen Zeilen. Dann 
kriegst du auch die genannten Informationen vergleichsweise leicht.

von Frank E. (Firma: Q3) (qualidat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven B. schrieb:
> Wozu soll das gut sein? Klingt murksig.
>

Es geht darum, Logins zu bestimmten Webseiten zu automatisieren, die 
täglich mehrere dutzend Male während der Arbeit gemacht werden müssen. 
Für das Login verwende ich simulierte Tastatureingaben.

Das Problem: Zwischen Aufruf der Webseite mit "showURL" (aus Xojo) und 
dem tatsächlichen Erscheinen des Login-Screens vergeht jedesmal eine 
andere Zeit. Einfach nur eine feste Zeit abwarten, ist mal zu lange, mal 
zu kurz. Da wäre es hilfreich, wenn man den Browser "fragen" könnte, ob 
die Seite schon da ist.

Im Webviewer von Xojo kann ich zwar Webseiten nach belieben anzeigen und 
analysieren, aber sie sind nicht mehr interaktiv.

: Bearbeitet durch User
von Chris R. (hownottobeseen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Da wäre es hilfreich, wenn man den Browser "fragen" könnte, ob
> die Seite schon da ist.

das riecht für mich nach Userscripts.

Schau dir mal Violentmonkey (Firefox) an.

von Sven B. (scummos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank E. schrieb:
> Es geht darum, Logins zu bestimmten Webseiten zu automatisieren, die
> täglich mehrere dutzend Male während der Arbeit gemacht werden müssen.
> Für das Login verwende ich simulierte Tastatureingaben.

Uarghs. Nimm lieber ein Passwort-Manager-Plugin, das die Formulare 
automatisch ausfüllen kann, und setze darauf irgendein User-Script, was 
sie automatisch absendet. Die simulierten Tastatureingaben warten nur 
darauf, dass du deinen Login irgenwohin schickst wo du es nicht wolltest 
;)

von Elon (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die richtige Antwort ist Selenium, siehe oben. Das ist genau für sowas 
gemacht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.