Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik aus USB - FTDI RS485 ein RS232 machen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

waere es moeglich aus ein FTDI USB zu RS485 Adapter, auch RS232 Geraete 
zu beschreiben?

Gruss.
Martin

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ebay 402304595314

Wenn Du so einen hast, Jumper ziehen, RX und TX stecken, Fertig.

Zum Glück gibt es ja nur einen einzigen. ;)

von Martin e. C. (eduardo)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pegel schrieb:
> ebay 402304595314
>
> Wenn Du so einen hast, Jumper ziehen, RX und TX stecken, Fertig.
>
> Zum Glück gibt es ja nur einen einzigen. ;)

Leider nicht, es handelt sich um ein  "USB11A Interface Adapter" von 
SEW, (siehe Fotos).

Hintergrund ist, ich habe einige solche Adapter (liegen nur Rum) und 
immer wieder brauch man ein USB zu RS232 Adapter, wenn du ein altes 
hast, ist unter Umständen unter Windows nicht mehr Gebrauchtbar da mit 
dem Zeit kein Treiber mehr gibt, fuer den FTDI gibt es immer ein 
aktuelles Treiber.


Vielen Dank.

von pegel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, mit löten am Pin 24 und 25 unten rechts am Chip ist das machbar.

Beitrag #6325879 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der SO08-Baustein mit der Beschriftung 6LB184 ist der RS485-Treiber.

https://www.ti.com/lit/ds/symlink/sn65lbc184.pdf

Den entfernst Du und schließt eine kleine Platine mit MAX3232 inklusive 
der benötigten Kondensatoren an die entsprechenden Pads an.

https://www.amazon.de/MAX3232-MAX232CSE-Konverter-Modul-serieller-Anschluss/dp/B07XSLV8GX/ref=sr_1_6

VCC: Pin 8
GND: Pin 5
TX: Pin 4
RX: Pin 1

fchk

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> Der SO08-Baustein mit der Beschriftung 6LB184 ist der
> RS485-Treiber.
> Den entfernst Du und schließt eine kleine Platine mit MAX3232 inklusive
> der benötigten Kondensatoren an die entsprechenden Pads an.
> 
https://www.amazon.de/MAX3232-MAX232CSE-Konverter-Modul-serieller-Anschluss/dp/B07XSLV8GX/ref=sr_1_6
>
> VCC: Pin 8
> GND: Pin 5
> TX: Pin 4
> RX: Pin 1
>
> fchk

Hm... Okay Ich hatte eigentlich an etwa wie @pegel sein vorschlagt (so 
eine Art TTL), aber deine Idee ist cool.

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank K.
> Der SO08-Baustein mit der Beschriftung 6LB184 ist der
> RS485-Treiber.
> Den entfernst Du und schließt eine kleine Platine mit MAX3232 inklusive
> der benötigten Kondensatoren an die entsprechenden Pads an.

Warum?
Kann man nicht einfach die Pins abgreifen?

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:
> Hallo Frank K.
>> Der SO08-Baustein mit der Beschriftung 6LB184 ist der
>> RS485-Treiber.
>> Den entfernst Du und schließt eine kleine Platine mit MAX3232 inklusive
>> der benötigten Kondensatoren an die entsprechenden Pads an.
>
> Warum?
> Kann man nicht einfach die Pins abgreifen?

Nein. Der Ausgang des RS485-Treibers würde mit dem des MAX3232 in 
Konflikt geraten. Entweder Chip entfernen oder zumindest DE und !RE auf 
inaktiv setzen. Einfach nur mit Abgreifen geht es nicht.

fchk

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oookay Kapiert!

Danke schön.

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
>
> VCC: Pin 8
> GND: Pin 5
> TX: Pin 4
> RX: Pin 1
>
> fchk

Hallo Frank,
am Pin 8 und 5 musste dauerhaft Spannung liegen oder?

Ich messe nichts, sollten eigentlich 5V da sein (von USB) oder liege ich 
falsch?

Gruß. Martin

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:

> Hallo Frank,
> am Pin 8 und 5 musste dauerhaft Spannung liegen oder?
>
> Ich messe nichts, sollten eigentlich 5V da sein (von USB) oder liege ich
> falsch?

Auf dem Board sind zwei Optokoppler, die den USB-UART galvanisch vom 
RS485 trennen, und einen isolierenden DC-DC-Wandler sehe ich da nicht. 
Die 5V für den Transceiver wirst Du extern zuführen müssen.

fchk

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank K. schrieb:
> Die 5V für den Transceiver wirst Du extern zuführen müssen.

Du meinst aber nicht extern von Board oder?
Am FTDI Chip selber müssen 5V liegen warum nicht von da abgreifen?

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:
> Frank K. schrieb:
>> Die 5V für den Transceiver wirst Du extern zuführen müssen.
>
> Du meinst aber nicht extern von Board oder?

Doch, genau von dort.

> Am FTDI Chip selber müssen 5V liegen warum nicht von da abgreifen?

Wenn dann die galvanische Trennung im Eimer ist.

Wenn Du die nicht brauchst oder willst, ist es sinnvoller, gleich andere 
Umsetzer zu verwenden.

fchk

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Adapter ist in einen schöne und robuste Gehäuse, deswegen mochte ich 
da nichts "von draußen" zuführen oder basteln.

Frank K. schrieb:
> Wenn dann die galvanische Trennung im Eimer ist.

In diesem Fall leider ja.

Frank K. schrieb:
> Wenn Du die nicht brauchst oder willst, ist es sinnvoller, gleich andere
> Umsetzer zu verwenden.

Da weiß nicht genau was du meinst.

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:

> Frank K. schrieb:
>> Wenn Du die nicht brauchst oder willst, ist es sinnvoller, gleich andere
>> Umsetzer zu verwenden.
>
> Da weiß nicht genau was du meinst.

Wegwerfen, neu kaufen.

fchk

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Acht so, hmm... :-(

Wahrscheinlich sinnvoller

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So und bevor ich dann alles wegschmeiße, noch eine Frage:

Ich habe das hier gekauft:

Frank K. schrieb:
> Den entfernst Du und schließt eine kleine Platine mit MAX3232 inklusive
> der benötigten Kondensatoren an die entsprechenden Pads an.

Bei der Testerei habe ich festgestellt, dass MAX3232 und die kleine 
Kondensatoren sehr heißt werden, kapiere ich aber nicht warum, allein 
wenn ich nur 5V an das Mini Converter extern anschließe wird 
heißt,warum?

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um das hier:
Ebay-Artikel Nr. 382926303174

Wenn ich 5V anschließe, nach etwa 15 Sekunden ist schon warm

von Frank K. (fchk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin e. C. schrieb:
> Es handelt sich um das hier:
> 
Ebay-Artikel Nr. 382926303174
>
> Wenn ich 5V anschließe, nach etwa 15 Sekunden ist schon warm

Das darf nicht sein. Bei Amazon haben sich einige Leute auch schon 
beschwert, dass diese Platinchen nicht funktionieren.

https://www.amazon.de/MissBirdler-Converter-MAX3232-Arduino-Raspberry/dp/B07SPDV165/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=max3232&qid=1595790710&sr=8-9

" Produkt funktoniert nicht.
Rezension aus Deutschland vom 31. Januar 2020
Verifizierter Kauf
Der Converter funktioniert nicht, die Schaltung scheint einen Latch Up 
Effekt zu haben.
Das IC wird durch diesen Effekt sehr heiß. "

fchk

von Martin e. C. (eduardo)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schade, leider das Problem mit dem China Ware, bestimmt sind die Chips 
gefälscht, 6 Stuck alle gleich.

Vielen Dank.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.