Forum: PC Hard- und Software radeon der 57XX Serie - Erkannt aber Treiber installiert nicht.


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute.

Ich habe mal vor einer Weile eine ältere Radeon Grafikkarte der 57XX 
Serie (müsste sogar die 5700 sein) bekommen.

Nun steht es an für die Kids einen "Schul & Spiel" PC 
zusammenzuklöppeln.

Da die Karte für alle Spiele die sie so spielen reicht dachte ich mir 
ich verwende diese.

Nun gibts folgendes problem:
Im Gerätemanager wird sie erkannt, VGA Windows Treiber spricht die Karte 
auch problemlos an, Bild gibt sie auch aus.

Sobald ich aber versuche den originalen ATI Treiber zu installieren sagt 
dieser (auch ältere versionen) das er keine Grafikkarte finden kann.

Stromversorgung, Probleme mit dem Mainboard oder dem Betriebssystem kann 
ich vollständig ausschließen.

Ich habe sie auf 3 verschiedenen Mainboards und 3 verschiedenen 
Netzteilen getestet. Mit Windows 7 und 10.

Was könnte das Problem sein?

Meine GTX750 TI OC läuft hingegen auf allen drei problemlos. Also 
schließe ich einfach mal Probleme mit den Boards oder den Netzteilen 
aus.

Hätte mich auch bei meinem (einem von drei testrechnern) gewundert.
Mit dem RM850I kann ich vermutlich ein ganzes Cluster der Karten 
versorgen. Die anderen Netzteile sind alle 550W und versorgen meine 
Grafikkarte auch problemlos.

Getestet auf dem zielrechner (Core2Duo) einem I7 1'st Gen, einem I5 3'rd 
Gen.

Ich steh echt auf dem Schlauch!

von bluppdidupp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grafikkarte womöglich von irgendeinem bestimmten Hersteller, der da was 
customized hat und ne eigene Hardware-ID vergeben hat?
Dann müsste von der Webseite des Herstellers ein Treiber gezogen werden 
(und verflucht werden, dass er die über Windows-Update nicht verfügbar 
macht)

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vllt sind da noch irgendwlehce Treiberleichen unterwegs

Da du alt sagst ist es eine HD57xx?
Da musste etwas aufpassen, es gibt inzwischen auch RX5700 ;)
Deren Treiber läuft nicht mit HD57xx, also vllt den falschen Treiber 
gesaugt?

Treiberleichen killen: 
https://www.guru3d.com/files-details/display-driver-uninstaller-download.html
passender Treiber: https://www.amd.com/de/support
-> Graphics -> AMD Radeon HD -> HD 5000 Series -> deine Graka

von Helfer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also den Treiber habe ich, natürlich mit der richtigen Bezeichnung von 
der Website von AMD/ATI.

Nein es ist die Original von ATI.

Treiberleiche kann ich auch ausschließen.

Der Core2Duo war frisch aufgesetzt.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kilo S. schrieb:
> Also den Treiber habe ich, natürlich mit der richtigen Bezeichnung von
> der Website von AMD/ATI.

Dann ist u.U. die Grafik Karte gefälscht - oder vielleicht die 
Bezeichnung nicht korrekt.

Falls die Karte aus unbekannter Quelle stammt: Betrüger flashen die 
gerne mal mit falscher PCI ID, um einen teureren Garfik Chip 
vorzutäuschen. Allerdings sollte das dann ein anderes Fehlerbild ergeben 
(Treiber stürzt bei Installation ab).

Die alten Chips fallen irgendwann aus den aktuellen Treiber Installern 
einfach raus - wenn der Installer die Karte nicht erkennt, könnte er zu 
neu sein. Das macht auch Nvidia so - die GTX750 dürfte mit Erscheinen 
der kommenden RTX3000er Serie rausfliegen.

Daher wäre die Identifikation des Grafik Chips ziemlich wichtig. Im 
Zweifelsfalle findet sich die (eventuell gefälschte, s.o.) PCI ID 
(Vendor und Device ID) im Gerätemanager unter Details-> Hardware IDs 
wieder.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kilo S. schrieb:
> Nein es ist die Original von ATI.

Dann guckt man im Gerätemanager nach VID / PID und im ausgepackten 
Treiber, ob diese in der .ini vorhanden sind. Wäre nicht der erste 
Treiber, von dem man glaubt, er sei passend.

Es ist mitunter auch aufschlußreich, G* mit "[VID]:[PID] -linux" zu 
füttern und zu lesen, was dort gefunden wird.

von Helfer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.amd.com/de/support/kb/faq/gpu-55

hier gibt es auch noch ein paar sehr nützliche Tipps.

von rbx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man könnte mal ein servicefreundliches Linux aufsetzen, und schauen, wie 
weit man mit dem bei der Grafikkarte kommt.

Treiberärger bei Ati (Treiber geht nicht, oder funzt nur halb, wenn 
überhaupt) ist nichts neues.

Kilo S. schrieb:
> (müsste sogar die 5700 sein)

müsste? welcher Treiber müsste wo? ;)

von Mw E. (Firma: fritzler-avr.de) (fritzler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mal mit GPU-Z gucken was für ne Karte das ist?
https://www.techpowerup.com/gpuz/
Dann nen Screenshot hier anhängen.

Das Ganze ist durchaus mysteriös.

: Bearbeitet durch User
von Kilo S. (kilo_s)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die karte ist gerade bei einem Kumpel der sie mal testen will.

So bald ich sie zurück habe mache ich das mal.

von Schlaumaier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der PC eine Grafikkarte hat, diese Abschalten im Bios. Und im Bios 
nachsehen, ob man da irgendwas mit der Grafikkarte machen kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.