Forum: PC Hard- und Software USB-Kabel auf Hohlstecker 2,1


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte einen e-SATA Adapter mit Spannung über USB versorgen.
Mit so einen einfachen Kabel USB nach Hohlstecker 2,1 .

Ebay-Artikel Nr. 163470625563

Vermutlich ist das ohne Elektronik und kann nur 100mA ziehen.
Oder?

Ein ext. NT möchte ich vermeiden.
Für eine HD braucht man jedoch mehr.
Gibt es Kabel, wo man den max. Strom von einem USB-Port ziehen kann?

von Niklas G. (erlkoenig) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Falls du nichts fertiges findest, kannst du meine Eigenbau-Lösung 
verwenden: Mit einem billigen STM32F103-Board und dieser Software werden 
die 500mA angefragt, und wenn freigegeben ein Pin geschaltet:

https://github.com/Erlkoenig90/f1usb/tree/usbpower

von X2 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Vermutlich ist das ohne Elektronik und kann nur 100mA ziehen.
> Oder?

Ich hab noch nie einen Rechner gesehen bei dem das tatsächlich umgesetzt 
wurde.

Für die 5V gibt es entweder eine Sicherung als ganz billige Lösung, oder 
sowas wie TPS2561, bei dem man dann den maximalen Strom einstellt. Der 
kommt dann aber immer raus, egal wie oder ob sich das Device angemeldet 
hat.

Die Frage die ich mir eher stellen würde, kann der USB Port überhaupt 
soviel Strom liefern wie die HDD zum anlaufen braucht?

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, 2,5" USB-HD gehen doch.
Ich dachte da an ein Kabelchen aus China.
Muß nicht superbillig sein.

Niklas G. schrieb:
> https://github.com/Erlkoenig90/f1usb/tree/usbpower

Danke, aber so einen Aufwand wollte ich doch nicht treiben.

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Als e-SATA Adapter habe ich sowas:

Ebay-Artikel Nr. 332811683345

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
So, ich habe eine preiswerte Lösung.
Ich werde so einen USB-PATA-SATA Adapter anzapfen.

Ebay-Artikel Nr. 123935175671

Am 44-pol. Anschluß liegen belastbare 5V an.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Klar, 2,5" USB-HD gehen doch.
> Ich dachte da an ein Kabelchen aus China.

Früher hatten diese HDs oft zwei USB-Stecker, sodas für den hohen
Anlaufstrom zwei USB-Anschlüsse parallel geschaltet wurden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.