Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PROFIBUS PA nach Profibus DP


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Frederic R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es einen Adapter womit ich an einem Profibus PA Bus ein Profibus DP 
Gerät betreiben kann?

von Dominic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es nicht und macht aus mehreren Gründen auch keinen Sinn

von Frederic R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic schrieb:
> Gibt es nicht und macht aus mehreren Gründen auch keinen Sinn

Warum macht es keinen Sinn?

von Dominic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen PA->DP Gateway

von Dominic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PA macht nur 31,5 kBit/s, ist leistungsbegrenzt, wo PA zur verwendet 
wird, gibt es vorgeschaltet eine DP, da kein PA Master.

von Frederic R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dominic schrieb:
> PA macht nur 31,5 kBit/s, ist leistungsbegrenzt, wo PA zur
> verwendet
> wird, gibt es vorgeschaltet eine DP, da kein PA Master.

Ein DP Slave kann auch mit beliebiger Datenraten betrieben werden. Wenn 
der 12MBit/s kann dann auch 31,5kbit/s. Ich suche also eher ein PA <-> 
DP Gateway wobei mein Gerät nur DP kann aber an PA angeschlossen werden 
soll.

von Dominic (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich kann er das. Das Interesse an einer so kostenintensiven 
Entwicklung für ein Produkt, das kaum jemand haben will und zudem nur 
einen Bruchteil der Funktionalität beinhalten kann, ist aber nicht 
gerade groß. Fragen kannst du aber noch in sps-Forum.

von Dirk M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frederic R. schrieb:
> Dominic schrieb:
>> PA macht nur 31,5 kBit/s, ist leistungsbegrenzt, wo PA zur
>> verwendet
>> wird, gibt es vorgeschaltet eine DP, da kein PA Master.
>
> Ein DP Slave kann auch mit beliebiger Datenraten betrieben werden. Wenn
> der 12MBit/s kann dann auch 31,5kbit/s. Ich suche also eher ein PA <->
> DP Gateway wobei mein Gerät nur DP kann aber an PA angeschlossen werden
> soll.

Was du im Grunde "nur" tun musst ist den Manchester Code in NRZ wandeln 
und wieder umgekehrt. Deine Versorgung kann direkt per Filter 
abgegriffen werden und A/B hängt an zwei Kapazitäten als Hochpassfilter. 
Du willst ja den DC Anteil nicht haben (Der kommt über den Bus). Den Bus 
entkoppelst du für die lokale Versorgung über Induktivitäten.

Man müsste jetzt nur einen Manchester Encoder/Decoder IC finden und dann 
ist das alles andere als teuer. Das Board hat dann eine Handvoll 
Bauteile, die allesamt kaum was kosten. TI hatte dazu mal eine AN.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.