Forum: PC-Programmierung Linux - zeitgesteuert automatisch einschlafen und aufwachen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Anton M. (andman2020)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde mein debian 10 gerne automatisch abends um 21:00 Uhr in den 
StandBy versetzen und am nächsten morgen um 09:00 automatisch wieder 
aufwachen lassen.

Klingt trivial und wäre es auch, wenn mein Laptop den StandBy sauber 
verarbeiten würde und ich grundsätzlich um 21:00 Uhr den Stift fallen 
ließe.

Die Realität sieht jedoch so aus:
Ich sitze gelegentlich um 21:00 Uhr am Laptop und dann soll der 
natürlich nicht in den StandBy gehen!
Oder ich wecke den Laptop nach 21:00 Uhr wieder für ein paar Stunden 
auf, er soll aber dennoch wieder am nächsten Morgen pünktlich aufwachen.

Mein Laptop (Lenovo Y520) scheint Probleme mit dem StandBy unter Linux 
zu haben. Wenn ich in MATE auf "Bereitschaft" klicke, geht der Laptop 
kurz aus und wieder an und zeigt anschließend den Bildschirmschoner an 
(wie bei "Bildschirm sperren"). Der Befehl rtcwake kennt den Modus 
"standby" nicht (rtcwake: unrecognized suspend state 'standby'), ich 
kann den Laptop nur mit dem Modus "freeze" einschlafen lassen und dazu 
finde ich nicht mal was in den Linux man pages. Der Laptop lässt sich 
auch nicht mit pm-suspend in den StandBy schicken bzw. nur kurz, weil er 
direkt danach wieder aufwacht.

Kommen jemandem diese Probleme bekannt vor? Wie geht man hier am besten 
vor?

Ich habe bereits einen cronjob erstellt, der täglich um 21:00 ein .sh 
Skript mit rtcwake in Kombination mit date und "tomorrow 09:00" startet. 
Das funktioniert auch, aber ich kann den PC dann nicht mehr einschalten, 
weil ich ihn nicht wieder ohne rtcwake in den Standby bekomme.

Viele Grüße
Anton

von Pinguinsalat (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dmesg

Anton M. schrieb:
> Wenn ich in MATE auf "Bereitschaft" klicke, geht der Laptop
> kurz aus und wieder an..

Was meint denn 'dmesg -T' dazu?

von Anton M. (andman2020)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pinguinsalat schrieb:
> Was meint denn 'dmesg -T' dazu?

Einiges... ;)
[So Jul 12 02:53:46 2020] PM: suspend entry (deep)
[So Jul 12 02:53:46 2020] PM: Syncing filesystems ... done.
[So Jul 12 02:53:46 2020] Freezing user space processes ... (elapsed 0.001 seconds) done.
[So Jul 12 02:53:46 2020] OOM killer disabled.
[So Jul 12 02:53:46 2020] Freezing remaining freezable tasks ... (elapsed 0.001 seconds) done.
[So Jul 12 02:53:46 2020] Suspending console(s) (use no_console_suspend to debug)
[So Jul 12 02:53:46 2020] sd 2:0:0:0: [sda] Synchronizing SCSI cache
[So Jul 12 02:53:46 2020] sd 2:0:0:0: [sda] Stopping disk
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: EC: interrupt blocked
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: Preparing to enter system sleep state S3
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: EC: event blocked
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: EC: EC stopped
[So Jul 12 02:53:47 2020] PM: Saving platform NVS memory
[So Jul 12 02:53:47 2020] Disabling non-boot CPUs ...
[So Jul 12 02:53:47 2020] smpboot: CPU 1 is now offline
[So Jul 12 02:53:47 2020] smpboot: CPU 2 is now offline
[So Jul 12 02:53:47 2020] smpboot: CPU 3 is now offline
[So Jul 12 02:53:19 2020] [Firmware Bug]: TSC ADJUST differs: CPU0 0 --> -289245840. Restoring
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: Low-level resume complete
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: EC: EC started
[So Jul 12 02:53:47 2020] PM: Restoring platform NVS memory
[So Jul 12 02:53:47 2020] Enabling non-boot CPUs ...
[So Jul 12 02:53:47 2020] x86: Booting SMP configuration:
[So Jul 12 02:53:47 2020] smpboot: Booting Node 0 Processor 1 APIC 0x2
[So Jul 12 02:53:47 2020]  cache: parent cpu1 should not be sleeping
[So Jul 12 02:53:47 2020] intel_pstate: Disabling energy efficiency optimization
[So Jul 12 02:53:47 2020] CPU1 is up
[So Jul 12 02:53:47 2020] smpboot: Booting Node 0 Processor 2 APIC 0x4
[So Jul 12 02:53:47 2020]  cache: parent cpu2 should not be sleeping
[So Jul 12 02:53:47 2020] CPU2 is up
[So Jul 12 02:53:47 2020] smpboot: Booting Node 0 Processor 3 APIC 0x6
[So Jul 12 02:53:47 2020]  cache: parent cpu3 should not be sleeping
[So Jul 12 02:53:47 2020] CPU3 is up
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: Waking up from system sleep state S3
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: EC: interrupt unblocked
[So Jul 12 02:53:47 2020] ACPI: EC: event unblocked
[So Jul 12 02:53:47 2020] sd 2:0:0:0: [sda] Starting disk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.