Forum: Platinen EAGLE 7 nach Gerber online Converter?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Soland (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Bisher hatte mein Fertiger (PCBway) einen gut gehenden EAGLE 7 nach 
Gerber Online Converter, von dem ich auch wusste, dass er funktioniert, 
die Ergebnisse haben immer gestimmt. Den haben Sie jetzt aus mir 
unerfindlichen Gründen wegrationalisiert.

Da es in EAGLE 7 katastrophal umständlich ist, Gerber-Files zu erzeugen: 
kennt jemand ein ähnliches tool, mit dme ich mir meine BRD-Files 
(online) in ein produzierbares Gerber-ZIP umwandeln kann?

Danke!

von Hmmm (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Soland schrieb:
> Da es in EAGLE 7 katastrophal umständlich ist, Gerber-Files zu erzeugen

Das ist es nicht. Du musst bloss einmalig ein paar Minuten Zeit 
investieren, um einen passenden Job für Deinen Fertiger zu 
konfigurieren, danach sind es ein paar Klicks.

von Thomas Z. (usbman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soland schrieb:
> Da es in EAGLE 7 katastrophal umständlich ist, Gerber-Files zu erzeugen:
> kennt jemand ein ähnliches tool, mit dme ich mir meine BRD-Files
> (online) in ein produzierbares Gerber-ZIP umwandeln kann?

Was ist jetzt da so umständlich? Du stellst einmal einen Camjob zusammen 
vielleicht getrennt nach 2 lagen und 4 lagen. Die Job Dateien sind ganz 
normale Textdateien.
Eagle hat auch schon ein paar vordefinierte Jobs.
Wenn das mal steht sind es nur ein paar clicks. Die Jobs baust du nach 
den Vorgaben deines LP Lieferanten. Zusätzlich ein GerberViewer und die 
Sache ist geritzt. Ich benutze seit langem gcpreview. Das ist leider 
nicht mehr frei zu benutzen, aber die älteren freien Versionen sind 
immer noch zu finden.

von Zeno (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soland schrieb:
> Da es in EAGLE 7 katastrophal umständlich ist, Gerber-Files zu erzeugen:
> kennt jemand ein ähnliches tool, mit dme ich mir meine BRD-Files
> (online) in ein produzierbares Gerber-ZIP umwandeln kann?

Ist das wirklich so umständlich?? Ich mache das seit Jahren 3 Klicks. Ja 
zippen muß ich die Dateien noch, aber wo ist da das Problem.

Thomas Z. schrieb:
> Eagle hat auch schon ein paar vordefinierte Jobs.
Die in aller Regel reichen und funktionieren. Ich mußte da eigentlich 
bisher nur einmal Anpassungen vornehmen damit man auch auf dem 
Bottom-Layer Bestückungsdruck bekommt  - das war's

von Soland (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Z. schrieb:

> Was ist jetzt da so umständlich?

Zum Glück beantwortest du dir die Frage in den folgenden Zeilen selbst:

> Du stellst einmal einen Camjob zusammen
> vielleicht getrennt nach 2 lagen und 4 lagen. Die Job Dateien sind ganz
> normale Textdateien.
> Eagle hat auch schon ein paar vordefinierte Jobs.
> Wenn das mal steht sind es nur ein paar clicks. Die Jobs baust du nach
> den Vorgaben deines LP Lieferanten.

Sorry, aber hälst du das ernsthaft für einfach? Benutzerfreundlich wäre 
ein Exportdialog, in dem ich einmalig vielleicht ein paar Parameter 
eingebe und der mir dann das fertige ZIP-File ausspuckt.

Im übrigen war meine Frage nicht "Ist es umständlich, in EAGLE 
Gerber-Files zu erzeugen", sondern "Gibt es einen Online-Konverter".

von Luxx (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
nein

von Erwin D. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soland schrieb:
> Sorry, aber hälst du das ernsthaft für einfach?

Und einer der vordefinierten Jobs funktioniert nicht?

Wenn es ein paar kleine Änderungen geben muss, dann muss man ja nicht 
von Null anfangen, sondern nur paar Korrekturen vornehmen.
Einmalig!
Und dann sind's eben nur paar Mausklicks, wie es andere schon 
geschrieben haben...

von Bauform B. (bauformb)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Soland schrieb:
> Benutzerfreundlich wäre
> ein Exportdialog, in dem ich einmalig vielleicht ein paar Parameter
> eingebe und der mir dann das fertige ZIP-File ausspuckt.

Bis auf das fertige ZIP-File ist es doch genau so. Einfach finde ich 
es deshalb nicht, weil ich die richtigen Parameter nicht kenne. Den 
mitgelieferten Beispielen traue ich keinen Meter. Aber wo ist das 
Problem? Ich bestelle einfach bei einem der vielen Hersteller, die einen 
Online-Konverter anbieten, www.aisler.net, www.aetzwerk.de, 
www.multipcb.de, www.eurocircuits.de, www.pcb-pool.de, ...

von Hmmm (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soland schrieb:
> Im übrigen war meine Frage nicht "Ist es umständlich, in EAGLE
> Gerber-Files zu erzeugen", sondern "Gibt es einen Online-Konverter".

Es kann keinen Online-Konverter geben, der Deine Definition von einfach 
erfüllt.

EAGLE fragt die Parameter nicht aus Spass ab, sondern weil die Files den 
Vorgaben des Fertigers entsprechen müssen.

Aber wenn Du ein paar Sekunden Zeit investiert hättest, hättest Du das 
hier gefunden:

https://www.pcbway.com/helpcenter/technical_support/Generate_Gerber_files_in_Eagle.html

Mit Glück kannst Du einfach die fertigen CAM-Files von dort verwenden.

von Soland (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm schrieb:

> Aber wenn Du ein paar Sekunden Zeit investiert hättest, hättest Du das
> hier gefunden:
> 
https://www.pcbway.com/helpcenter/technical_support/Generate_Gerber_files_in_Eagle.html
>
> Mit Glück kannst Du einfach die fertigen CAM-Files von dort verwenden.

Das kenne ich. Der Haken: das erzeugt keine für PCBway verwendbaren 
Files, die Boards sind anschließend in ihrer eigenen Vorschau 
unbrauchbarer Müll, die nur aus den Bohrungen bestehen.

Deswegen: kennt jemand einen Fertiger, der auch bestückt (außer 
Eurocircuits - für Prototypen viel zu teuer und PCBway - die haben ihr 
eigenes Portal ja kaputt gemacht).

von Thomas Z. (usbman)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soland schrieb:
> Benutzerfreundlich wäre ein Exportdialog, in dem ich einmalig vielleicht
> ein paar Parameter eingebe und der mir dann das fertige ZIP-File
> ausspuckt.

Toll. Du willst also ein Tool was dir gleich die Gerber Files auswirft 
alle Files in ein zip wirft und vermutlich gleich noch automatisch ein 
ReadMe schreibt. Wie andere ja schon gesagt haben sowas muss spezifisch 
zu deinem LP Lieferanten sein.
Ein universal Tool kann's nicht geben. Nur wenn du dich an die Vorgaben 
des Lieferanten hälst bekommst du die passende Platine. Ansonsten gibt's 
entweder einen Unfall oder du bekommst ev engineering costs aufgedrückt. 
In deinem Fall brauchst du einen Anbieter der gleich die brd Datei 
aktzeptiert und damit die Prozesse im Griff hat.

: Bearbeitet durch User
von _Gast (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm,


also hier wird einfach ein modifizierter Eagle Standardjob (Gerber274 + 
Excellon) verwendet und es gibt noch ein entsprechendes Readme im 
ZIP-File.

Das hat bis jetzt jeder EMS-Dienstleister geschluckt und bei PCBWay 
klappt es auch.

Einfach mal ein wenig mit der Leiterplattenfertigung und den Gerberfiles 
beschäftigen und schon kann man das selber bauen!


>Deswegen: kennt jemand einen Fertiger, der auch bestückt (außer Eurocircuits - 
für Prototypen viel zu teuer und PCBway - die haben ihr eigenes Portal ja kaputt 
gemacht).

Was heißt zu teuer?

Bei Prototypen schlagen einfach die Rüstkosten voll durch, das wirst du 
nicht verhindern können, und sonst gibt es ja EMS-Dienstleister wie Sand 
am Meer.

Warum hat PCBWay ihr Portal kaputt gemacht, soweit ich das sehe 
funktioniert es doch, und Unklarheiten kann man auch per E-Mail mit 
denen klären.


mfg
Gast

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Soland
Das wirst Du vermutlich nich hören wollen, aber selbst unter dem 
veralteten Eagle 7 ist es wirklich einfach, brauchbare Gerber zu 
erstellen. Voraussetzung ist, das man weiß, was da abläuft und was wofür 
es gut ist. Ich finde, das hat man bereits nach ca. 1..2h Lektüre im 
Netz eingehend verstanden und danach ist es einfach. Es hilft auch 
ungemein, Fehler zu vermeiden.

Kaputtes Portal PCBWAY: was genau meinst Du da? Ansonsten gibt es auch 
noch ALLPCB, die sind aber etwas teurer und die wollen eine sehr genau 
definierte Stückliste - selbst bei Widerständen wollen die eine genaue 
Bestellnummer. Qualität und Betreuung sind dafür aber sehr gut.
JLCPCB ist auch sehr gut und schnell, wenn man denn mit den 
Einschränkungen dieses Service leben kann (nur SMD und nur ausgesuchte 
Teile)

von Anselm (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den nehme ich immer für 2-Lagen

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Soland.

Soland schrieb:
> Thomas Z. schrieb:
>
>> Was ist jetzt da so umständlich?
> > Zum Glück beantwortest du dir die Frage in den folgenden Zeilen selbst:
>
>> Du stellst einmal einen Camjob zusammen
>> vielleicht getrennt nach 2 lagen und 4 lagen. Die Job Dateien sind ganz
>> normale Textdateien.
>> Eagle hat auch schon ein paar vordefinierte Jobs.
>> Wenn das mal steht sind es nur ein paar clicks. Die Jobs baust du nach
>> den Vorgaben deines LP Lieferanten.
>
> Sorry, aber hälst du das ernsthaft für einfach? Benutzerfreundlich wäre
> ein Exportdialog, in dem ich einmalig vielleicht ein paar Parameter
> eingebe und der mir dann das fertige ZIP-File ausspuckt.

Du brauchst vor allem Personal. ;O)

>
> Im übrigen war meine Frage nicht "Ist es umständlich, in EAGLE
> Gerber-Files zu erzeugen", sondern "Gibt es einen Online-Konverter".

Youtube-Video "Stoppok - 05 Du brauchst Personal"

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von Udo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JLCPCB stellt auch cam-Jobs zur Verfügung, kommt sogar ein fertiges 
zip-File raus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.