Forum: Fahrzeugelektronik Identifizierung LED


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gabriel M. (gabse)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Ich bräuchte einmal Hilfe bei der Identifizierung einer LED.

Es Handelt sich um eine Rote LED die mit 46mA getrieben wird, und dabei 
eine Flussspannung von 2,26V hat.
Sie hat ein Package dass ich noch nie gesehen habe.
An den Anschlüssen ist das Gehäuse viereckig mit ca 5mm Kantenlänge. Die 
Linse selbst ist Rund mit einem Durchmesser von ca 4,5mm, sie hat aber 
an einer Seite eine Einbuchtung, und ist vorne leicht angefast (siehe 
Foto). Die LED wird rechtwinklig mit einem kleinen Halter eingebaut.

Leider besitzt sie keinerlei Aufdruck, und auch mit der Beschriftung auf 
dem Board wird man nicht fündig.

Die LED ist stammt aus dem Rücklicht eines BMWs (Typ weiss ich grad 
nicht)

Kennt jemand zufällig dieses Package, oder weiss wo man diese LED 
bekommen kann? Der Besitzer der BMWs hat keine Lust das gesamte 
Rücklicht zu tauschen.

von Thomas U. (charley10)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabriel M. schrieb:
> Hallo Leute
>
> Ich bräuchte einmal Hilfe bei der Identifizierung einer LED.
>
> Es Handelt sich um eine Rote LED die mit 46mA getrieben wird, und dabei
> eine Flussspannung von 2,26V hat.
> Sie hat ein Package dass ich noch nie gesehen habe.
> An den Anschlüssen ist das Gehäuse viereckig mit ca 5mm Kantenlänge. Die
> Linse selbst ist Rund mit einem Durchmesser von ca 4,5mm, sie hat aber
> an einer Seite eine Einbuchtung, und ist vorne leicht angefast (siehe
> Foto). Die LED wird rechtwinklig mit einem kleinen Halter eingebaut.
>
> Leider besitzt sie keinerlei Aufdruck, und auch mit der Beschriftung auf
> dem Board wird man nicht fündig.
>
> Die LED ist stammt aus dem Rücklicht eines BMWs (Typ weiss ich grad
> nicht)
>
> Kennt jemand zufällig dieses Package, oder weiss wo man diese LED
> bekommen kann? Der Besitzer der BMWs hat keine Lust das gesamte
> Rücklicht zu tauschen.

Wer BMW fährt hat standesgemäß das Geld dafür zu haben. Was hindert dich 
daran, eine 'normale' 5mm LED, rot mit hoher Leuchtstärke zu verwenden?
Und wenn es nur testweise zum Vergleich zu den anderen verbauten ist?
Freitag ist noch sooo weit weg!

von A. S. (achs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabriel M. schrieb:
> Es Handelt sich um eine Rote LED die mit 46mA getrieben wird, und dabei
> eine Flussspannung von 2,26V hat

Wie gemessen (den Strom)? Das dürfte selbst mit funktionierender nicht 
ohne sein in der Original-Schaltung. Oszi für Wellenform?

Es sollte aber reichen, eine beliebige high efficient zu nehmen und dann 
entsprechend 1 bis 10 R davor, dass die Helligkeit passt.

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gabriel M. schrieb:
> Die LED ist stammt aus dem Rücklicht eines BMWs (Typ weiss ich grad
> nicht)
>
> Kennt jemand zufällig dieses Package, oder weiss wo man diese LED
> bekommen kann? Der Besitzer der BMWs hat keine Lust das gesamte
> Rücklicht zu tauschen.

Eigentlich ja.
Aber die Form der LED lässt mich an einem neueren Auto zweifeln.
Vermutlich stammt die aus einem Rücklicht aus der Gründerzeit eines 
LED-Rücklichtes.
Vermutlich ist der Besitzer eines alten BMW ein nicht so reicher Mensch.

Also wie geschrieben, eine LED mit der Lichtfarbe und Helligkeit suchen.

von Gabriel M. (gabse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas U. schrieb:
> Was hindert dich
> daran, eine 'normale' 5mm LED, rot mit hoher Leuchtstärke zu verwenden?

Das werde ich höchst wahrscheinlich machen müssen. Ich muss halt welche 
finden die eine ähnliche Farbe und Leuchtstärke haben.
Könnte ja sein dass diese LED in Autobastler kreisen bekannt ist. Ich 
selbst bin eher in Digitaltechnik und Leistungselektronik zuhause.

A. S. schrieb:
> Wie gemessen (den Strom)?

Die drei LEDs sind in Reihe an einem NUD4001 LED Treiber geschallten. 
Der Programmierwiderstand hat 15Ohm, was laut DaBla ca 50mA entspricht.
Zum messen habe ich die defekte LED mit dem MM überbrückt. Spannung ist 
an einer der beiden noch funktionierenden gemessen.

A. S. schrieb:
> Oszi für Wellenform?

Ja alles an Messgeräten da, Hilft mir hier aber nicht wirklich weiter.

A. S. schrieb:
> Es sollte aber reichen, eine beliebige high efficient zu nehmen und dann
> entsprechend 1 bis 10 R davor, dass die Helligkeit passt.

Leider nicht so einfach da:

>Die drei LEDs sind in Reihe an einem NUD4001 LED Treiber geschallten.

michael_ schrieb:
> Eigentlich ja.
> Aber die Form der LED lässt mich an einem neueren Auto zweifeln.
> Vermutlich stammt die aus einem Rücklicht aus der Gründerzeit eines
> LED-Rücklichtes.
> Vermutlich ist der Besitzer eines alten BMW ein nicht so reicher Mensch.

Das Auto ist so weit ich weiss nicht älter als 5 Jahre, kann mich aber 
auch täuschen.

Thomas U. schrieb:
> Wer BMW fährt hat standesgemäß das Geld dafür zu haben.
Dazu sage ich lieber nichts.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas U. schrieb:
> eine 'normale' 5mm LED, rot mit hoher Leuchtstärke zu verwenden?

Eine Hand voll LEDs ist billiger als ein BMW: TME parametrische Suche? 
z.B.
https://www.tme.eu/de/katalog/led-dioden_100684/?search=LED%205mm%20rot&cleanParameters=1

Statt einer würde ich mindestens 3 bestellen, damit die Last gleichmäßig 
verteilt wird! Es gab leider auch einige Rücklichter wo ausgesuchte LEDs 
parallel betrieben wurden. Dann wird es mühsamer mit der Auswahl.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Statt einer würde ich mindestens 3 bestellen, damit die Last gleichmäßig
> verteilt wird! Es gab leider auch einige Rücklichter wo ausgesuchte LEDs
> parallel betrieben wurden. Dann wird es mühsamer mit der Auswahl.

Er hat doch GESCHRIEBEN wie es bei dem Auto ist, warum liest du es nicht 
einfach sondern schwurbelst hier mit FuD als typisch deutscher 
Bedenkenträger rum ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.