Forum: HF, Funk und Felder Kathrein Analogreceiver UFD400 recyclen zu ADS-B Empfang


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Flugspecht (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

gibts hier jemand, der sich solch einen "very simple" ADSB- Empfänger 
mit einem SAT-Tuner nach diesem Strickmuster baute?

http://www.lll.lu/~edward/edward/adsb/VerySimpleADSBreceiver.html

Ich sah in einem Kathrein SAT-Receiver den Tuner BSKE5-110A, der genauso 
aussieht wie der BSKE5-101A und auch denselben Chipsatz hat.

Laut der Seite hier:

http://www.lll.lu/~edward/edward/adsb/tunerdb/tunerdb.html

"BSJE series should work," würde ichs dann demnächst versuchen.

die Platine zum Tuner würde ich ins Receivergehäuse mit - dann auf 1074 
abgleichen, noch eine Antenne und Laptop - oder hab ich etwas übersehen?

von Thomas (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Flugspecht schrieb:
> gibts hier jemand, der sich solch einen "very simple" ADSB- Empfänger
> mit einem SAT-Tuner nach diesem Strickmuster baute?

Nein, aber danke für den Hinweis auf den Umbau. Suche nach einem 
sinnvollen Verwendungszweck für meine analogen Sat Receiver.

Der erste der geöffnet wurde hat einen maskenprogrammierten 8-Bit 
Siemens Mikrocontroller (SAB8952) und einen Tuner (Nokia SXT5002) der 
bisher nicht gelistet ist. Mal sehen welcher IC sich darin verbirgt...

von Flugspecht (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[Achtung: ein eher uninteressanter Beitrag zur Funkarchäologie der 
Zukunft]

Thomas schrieb:
> sinnvollen Verwendungszweck

Japp, da gibts sehr viele Verwendungszwecke, je nachdem was verbaut ist 
und gebraucht wird -

die ersten Freakanleitungen stammen einige Jahre vor der Digiumstellung 
und  da wurden FM-Tuner zur AM-Modulation im Flugfunk "irgendwie" 
trickreich angepasst, seis durch Kurvenversteilerungen oder 
Osziverschiebungen - daher die 1074 MHz vorhin - wobei ADS-B nominell 
auf 1090 ist.

[ähnlich wie die UKW-Audione in den 50-er Jahre Röhrenradios mit 
FM-Zusatz -
hier im Forum soll ja dazu ein gewisser EDI kompetent sein - Respekt!]

- Netzteil, Digianzeige, FB-Empfänger sind ja dann eher Zubehör, da sind 
ältere mit Printtrafos und diskreterer Tronic flexibler, auch 
Blechgehäuse besser,

denn da kann man auch Störer einbauen oder wahlweise störempfindlichere 
Empfänger.

Ich hatte nur Glück, die meisten Tuner haben nicht den passenden 
Demodulator und heute ist das wohl undankbare E-Archäologie, neue 
Erkenntnisse kommen nicht mehr.

von Klaus B. (forrestjump)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"gibts hier jemand, der sich solch einen "very simple" ADSB- Empfänger
mit einem SAT-Tuner nach diesem Strickmuster baute? "

ja, ich habe den damals aufgebaut und er funktionierte auch.
Auch der von Sprut oder Jetvision. :-)

Ist aber schon ein bischen Wasser den Fluß heruntergelaufen seit dem....

das war hier noch ein Projekt mit Tuner:

http://rxcontrol.blogspot.com/2009/11/projet-ads-b-quelques-realisations.html

http://rxcontrol.free.fr/PicADSB/index.html

: Bearbeitet durch User
von Stundenglas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus B. schrieb:
> ja, ich habe den damals aufgebaut und er funktionierte auch.
> Auch der von Sprut oder Jetvision. :-)
...
> das war hier noch ein Projekt mit Tuner:

Merci bien
73!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.