Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik unbekanntes IC


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marco S. (hochfrequenz)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
jemand eine Idee um welches IC es sich hier handeln könnte? Sind zu 20 
Stück in meiner Bastelkiste aufgetaucht. Vermutlich mal von Pollin 
bezogen. Idee: NE555,  ggf. Ostprodukt?

Grüße
Marco
Aus Diez an der Lahn

: Bearbeitet durch User
von Herbärtiger (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein B080, ein OPV der mit dem TL080 vergleichbar ist.

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
B080D, die DDR-Version des TL080.

von Marco S. (hochfrequenz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank!

von Bürovorsteher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B080Dm, um ganz genau zu sein.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bürovorsteher schrieb:
> B080Dm, um ganz genau zu sein.

Richtig. Der B080Dm ist ein Ausmeßtyp mit leicht besseren Daten als der 
Basistyp B080D (das D steht übrigens für das DIL Package). Vergleichbar 
mit dem TL080A vs. Basistyp TL080.

Der andere Aufdruck V3 kennzeichnet den Herstellungszeitraum. Hier ist 
es der März 1987.

von Dennis H. (c-logic) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:
> Bürovorsteher schrieb:
>> B080Dm, um ganz genau zu sein.
>
> Richtig. Der B080Dm ist ein Ausmeßtyp mit leicht besseren Daten als der
> Basistyp B080D (das D steht übrigens für das DIL Package). Vergleichbar
> mit dem TL080A vs. Basistyp TL080.
>
> Der andere Aufdruck V3 kennzeichnet den Herstellungszeitraum. Hier ist
> es der März 1987.

Also steht das V für 1987 ?
Haben die IC-Hersteller da auch nicht viel auf die Zukunft der DDR 
spekuliert. (Z Ende 1991) :)

von m2m (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis H. schrieb:
> Haben die IC-Hersteller da auch nicht viel auf die Zukunft der DDR spekuliert. 
(Z Ende 1991)

Wie alles im Sozialismus wurde auch dessen Untergang lange Jahre im 
Voraus sorgfältig geplant und vorbereitet ?

http://www.gheinz.de/publications/berliner_ics/datum.htm

von Georg A. (georga)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco S. schrieb:
> Sind zu 20 Stück in meiner Bastelkiste aufgetaucht. Vermutlich mal
> von Pollin bezogen.

Mit einem TL080 wäre das ja ausnahmsweise ein richtig tauglicher Fang 
aus den Pollin-Sortimenten :)

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Was passiert, wenn der Sozialismus in einer Wüste Einzug hält?

- Eine Weile gar nichts, dann wird der Sand knapp.

;)

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis H. schrieb:
> Axel S. schrieb:
>> Bürovorsteher schrieb:
>>> B080Dm, um ganz genau zu sein.
>>
>> Richtig. Der B080Dm ist ein Ausmeßtyp mit leicht besseren Daten als der
>> Basistyp B080D (das D steht übrigens für das DIL Package). Vergleichbar
>> mit dem TL080A vs. Basistyp TL080.
>>
>> Der andere Aufdruck V3 kennzeichnet den Herstellungszeitraum. Hier ist
>> es der März 1987.
>
> Also steht das V für 1987 ?
> Haben die IC-Hersteller da auch nicht viel auf die Zukunft der DDR
> spekuliert. (Z Ende 1991) :)

Hat nichts mit der DDR zu tun.

http://bedienungsanleitung.elektronotdienst-nuernberg.de/din-en-60062.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.