Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Litze nicht verzinnbar im Lötbad


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lötbad_litze (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe hier ein Kabel mit Litze (verzinntes Kupfer) wo die Enden im 
Lötbad nicht richtig verzinnt werden können.
Das bleifreie Lot haftet trotz Flussmittel nicht richtig und an der 
Litze gibt es seltsame Verfärbungen.
Das seltsame ist, dass diese Verfärbungen (schaut aus als wäre das Kabel 
oxidiert) auch noch ca. 5cm unter der Isolierung auftreten, wenn das 
Kabelende ins Lötbad getaucht worden ist.
Wenn man das Kabel normal abisoliert schaut die Litze ganz normal aus 
und mit einem normalen Lötkolben und Elektronikerlot geht das verzinnen 
der Enden auch gut.
Ich habe ein Foto angehängt - oben im Bild ist die Litze nach dem Lötbad 
(Ende das im Lötbad war wurde abgezwickt und die Isolierung entfernt) 
unten im Bild ist nur abisobliert worden.
Bei den alten Kabeln nach RoHs war das löten kein Problem aber das 
jetzige Kabel ist nach der neuen RoHs 2 (oder gar 3)
Ist das ein Kabelfehler oder müssen wir bei unseren Lötprozess etwas 
umstellen?

von Achim M. (minifloat)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Lötbad_litze schrieb:
> Kabel mit Litze (verzinntes Kupfer) wo die Enden im Lötbad nicht richtig
> verzinnt werden können.

Warum dann nochmal verzinnen? Oder meinst du es ist CCA und du willst 
verzinnen?

Lötbad_litze schrieb:
> mit einem normalen Lötkolben und Elektronikerlot geht das verzinnen der
> Enden auch gut.

Dann muss eben Flussmittel als Oxidations-Entferner vors Lötbad.

mfg mf

von Thomas O. (kosmos)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
So wie das aussieht, sollte man nassschleifen (mit Flussmittel statt 
Wasser).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.