Forum: Haus & Smart Home kleines Leuchtmittel 230V gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Armin (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits,

ich habe eine Frage zu folgender Problemstellung:
Ich habe einen Pumpenschalter, welcher eine Pumpe einschaltet, sobald er 
Druckverlust (Hahn wird aufgedreht) erkennt. Wenn der Hahn zugedreht 
wird, schaltet die Pumpe ab.

Nun möchte ich eine Sicherheitsschaltung gegen Rohrbruch o.ä. haben, 
welche nach einer halben Stunde Pumpenbetrieb abschaltet.

Es ist bereits ein frei programmierbares Steuermodul mit 1wire 
Licht-Sensor verbaut. Digital Inputs oder AD-Kanäle sind nicht möglich.

Folgende Idee: Der Pumpenschalter schaltet eine kleine 230V Lampe, 
woraufhin am 1wire Lichsensor Helligkeit erkannt wird und ein Timer 
startet, der dann die Pumpe deaktiviert.

Frage:
Welches kleine Leuchtmittel käme da infrage? (Es soll keine LED sein, 
sie soll nicht zu heiß werden und nur sehr wenig Leistung aufnehmen und 
sehr lange halten)
Hat jemand einen Tip?

von Achim M. (minifloat)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> Es soll keine LED sein, sie soll nicht zu heiß werden

Genau da würde ich ansetzen. Wie wäre es mit einem LED-Nachtlicht oder 
einer Kühlschrank-LED-Birne?

von Chris (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> sie soll nicht zu heiß werden und nur sehr wenig Leistung aufnehmen und
> sehr lange halten
LED

Armin schrieb:
> Es soll keine LED sein
Warum?

von Mario M. (thelonging)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> Es soll keine LED sein,
> sie soll nicht zu heiß werden und nur sehr wenig Leistung aufnehmen und
> sehr lange halten

Glimmlampe
https://www.conrad.de/de/p/barthelme-00012340-glimmlampe-230-v-0-30-w-e10-klar-1-st-582852.html

von AtzeM (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
230V AC Leuchtmittel mit wenig Leistungsaufnahme -> Glimmlampe, wenn 
nichts Großes beleuchtet werden soll... Parallel zur 230V Leuchte 
schalten und über den Lichtsensor abfragen (OptokopplerPrinzip)... 
SW-mäßig muss aber der 50Hz Anteil der Glimmlampe beachtet werden, da 
diese (fürs Auge gleichmäßig leuchtend) natürlich 50 mal pro Sek. 
gezündet wird....

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> Nun möchte ich eine Sicherheitsschaltung gegen Rohrbruch o.ä. haben,
> welche nach einer halben Stunde Pumpenbetrieb abschaltet.

Passend eingestellter Motorschutzschalter.

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein Waschmaschinen Schutzventil.
Das ist aber leider ohne jegliche Elektronik.

von MaWin (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> Welches kleine Leuchtmittel käme da infrage?

Darf es flimmern oder nicht, also wie empfindlich reagiert deine 
Auswerteschaltung auf 100Hz ?

Dann gehen keine Glimmlampen, keine Nachtlichter mit LEDs oder 
Mini-Leuchtstoffröhren  und auch viele LED-Lampen nicht.

Eine LED an 230V~ nahezu flimmerfrei zu bekommen ist ein Aufwand, der 
die Schaltung nicht mehr klein macht.

http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-faq.htm#F.8.0

Eine Glühlampe könnte also die einfachste Lösung sein.

von Andre K. (andre1980)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Anderer Lösungsansatz. Ein Zeitgesteuertes Smartes Relais zwischen 
Pumpenschalter und Pumpe.

Kostet ca. 10€, individuell einstellbar, schnell austauschbar falls doch 
mal ein Defekt vorliegt.

von Armin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre K. schrieb:
> Anderer Lösungsansatz. Ein Zeitgesteuertes Smartes Relais zwischen
> Pumpenschalter und Pumpe.
Auch denkbar, könntest du das mal genauer erklären? Was kann dieses 
Smart Relais, hättest du vielleicht einen link zum Datenblatt o.ä.

von Gabriel M. (gabse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andre K. schrieb:
> Zeitgesteuertes Smartes Relais

Heutzutage muss wohl alles Smart sein.

Ein ganz normales Anzugs verzögertes Zeitrelais mit Wechslerkontakt 
macht genau was du brauchst.

An den Öffner (NC) kommt deine Pumpe, an den Schliesser(NO) deine Fehler 
Lampe.
Die Relaisspule kommt zwischen Wechsler (COM) und N

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> Auch denkbar, könntest du das mal genauer erklären? Was kann dieses
> Smart Relais, hättest du vielleicht einen link zum Datenblatt o.ä.

Du bist hier im Thread aktiv, antwortest aber nicht auf Rückfragen:

Chris schrieb:
> Armin schrieb:
>> Es soll keine LED sein
> Warum?

MaWin schrieb:
> Darf es flimmern oder nicht, also wie empfindlich reagiert deine
> Auswerteschaltung auf 100Hz ?

Nur zur Erinnerung, es ist DEIN Problem, und du möchtest dass die Leute 
hier dir helfen.

von Andre K. (andre1980)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Armin schrieb:
> Andre K. schrieb:
>> Anderer Lösungsansatz. Ein Zeitgesteuertes Smartes Relais zwischen
>> Pumpenschalter und Pumpe.
> Auch denkbar, könntest du das mal genauer erklären? Was kann dieses
> Smart Relais, hättest du vielleicht einen link zum Datenblatt o.ä.

Lösbar z.B. mit Shelly oder Sonoff oder Ähnlichen.

Shelly bekommt das Schaltsignal vom Pumpenschalter. Im Shelly wird ein 
AutoOff Timer erstellt. Shelly wird so eingestellt das er 
Schalterzustand gesteuert wird. Er schaltet das Relais dann erst wieder 
durch, wenn der Pumpenschalter auf „Aus“ gefolgt von „An“ ist. (Es 
lassen sich natürlich auch andere Szenarien lösen, diese würde aber zu 
deinem Vorhaben passen.)

Du kannst dir auch Pushnachrichten in bestimmten Fällen schicken.

Der Shelly kann im AP Modus angesprochen werden (zum Einstellen oder 
evtl. Überwachen, Passwort möglich und Sinnvoll) oder einfach in ein 
bestehendes WLAN integriert werden, wenn eins am Ort vorhanden ist.

Shelly kann Cloud unabhängig betrieben werden.

Warum Smart? Es geht halt sehr einfach. Anschließen, zwei-drei 
Einstellungen, und ist jederzeit überwachbar per Handy, wenn man dies 
will.

Ein Shelly-Forum, wo es zu allerlei Anleitungen gibt und auch bei 
Problemen geholfen wird. Die Forenbetreiber haben auch direkten Kontakt 
zum Hersteller:
https://www.shelly-support.eu/

Der Shelly Shop direkt beim Hersteller:
https://shop.shelly.cloud/shelly-1-wifi-smart-home-automation#50
Der Shelly 1 würde gut zu deinem Vorhaben passen.

Um Versandzeit und Versandkosten zu sparen kann man auch über Amazon 
oder andere deutsche Händler Bestellen. In Summe ändert sich da aber 
nicht viel.

Auf YouTube gibt es auch viele Videos zu Shelly.

Natürlich gibt es auch andere Hersteller die ähnliches vertreiben. Ich 
selber bin halt bei Shelly hängen geblieben.

von Bernd S. (soundgott)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte bitte noch ein wenig komplizierter!!!!!!!!!!!

von Karl B. (gustav)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Dann gehen keine Glimmlampen,

Hi,
auch bei zwei gegenphasig angeschlossenen Glimmlampen ist im Bereich der 
Nulldurchgänge "nichts". Falls man auf die Idee käme statt einer zwei 
Lämpchen zu nehmen, um den Flimmereffekt zu kompensieren.
Zeitlupe zeigt's.

ciao
gustav

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.