Forum: PC Hard- und Software Samsung evo 850 250gb SSD defekt nach Überspannung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas P. (nova-project)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo,

ich hätte da mal eine kleine Frage an euch vielleicht könnt ihr mir ja 
irgendwie weiterhelfen?!
Meine Samsung evo 850 SSD ist seit einer Überspannung nicht mehr 
Funktionsfähig, den Defekt glaube ich gefunden zu haben wie auf dem Foto 
zu sehen.

Nun meine Frage:

Was für ein Chip ist das bzw. welche Funktion hat er und würde sich der 
Aufwand ihn zu ersetzen lohnen?

Gruß

von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

Welcher Art von Überspannung war das?
Dauerbrenner: 19V-Notebooknetzteil in USB-Gehäuse gestöpselt?
Oder Blitzschlag in der Nähe?
Oder Rechnernetzteil kaputt?
Oder garkeine Überspannung sondern verpolt?

der verbrannte Chip könnte ein (Verpolschutz-)FET sein oder ein 
Spannungsregler...

von Manfred Scheer (Gast)


Lesenswert?

Man muss mit der Zeit gehen...Früher waren die HDD durch Überspannung 
kaputt gegangen, jetzt sind es die SSD, und in Zukunft werden es 
vielleicht
Datenspeicherkristalle sein. Vielleicht sollte man über einen 
Spezialstecker zur Stromversorgung nachdenken.....Allerdings der Trend 
geht zur Vereinheitlichung durch USB-C...Da bestimmt dann die Firmware 
des Controllers was kaputtgeht....

von Olaf (Gast)


Lesenswert?

> Was für ein Chip ist das bzw. welche Funktion hat er und würde sich der
> Aufwand ihn zu ersetzen lohnen?

So wie der layoutet ist wuerde ich sagen das war ein Loadswitch.

Olaf

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Baugleiche SSD besorgen und nachmessen. Ich vermute das war ein 
Spannungsregler, der Controller läuft wahrscheinlich mit weniger als 
3,3V, die er vom Stecker bekommt bzw. bekommen sollte.

Die Chance ist allerdings sehr groß, daß die restlichen ICs auch in die 
Fresse bekommen haben, spätestens nachdem dieser IC aufgegeben hat.

von (prx) A. K. (prx)


Lesenswert?

Hat die Platine auch eine andere Seite?

von Olaf (Gast)


Lesenswert?

> Ich vermute das war ein Spannungsregler,

Okay, das ist eigentlich ueberzeugender. Der moderne Schickimickikram 
laeuft ja mit 1.8 oder 1.2V.

Olaf

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Lesenswert?

Ben B. schrieb:
> Baugleiche SSD besorgen und nachmessen.

so macht ein "Experte" letztlich genau das, was der Hersteller
vom DAU gerne hätte...

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Lesenswert?

Du darfst auch eine gebrauchte kaufen... Hier geht's evtl. mal nicht um 
irgendwelche Hersteller-Vorlieben, sondern evtl. um Datenrettung... aber 
egal.

von Sebastian (Gast)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Bei anderen EVOs ist ein At7MA drauf. Infos dazu finde ich trotzdem 
nicht. Vielleicht jemand anderes.

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

https://forum.hddguru.com/viewtopic.php?f=10&t=37331&p=263457

Laut diesem Thread wäre das eine Sicherung (e-fuse) die da defekt ist. 
Aber wenn diese Sicherung defekt ist, dann hat das einen Grund den du 
zuerst beheben solltest bevor du diese Sicherung ersetzt oder einfach 
überbrückst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.