Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino Nano NPN TIP33C Rückspannung?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Markus Grunder (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

Ich habe ein Problem mit einer sehr sehr einfachen Arduino Nano 
Schaltung. Ich schalte über einen TIP33C NPN eine Spuhle mit 3W. Sowie 
so gut.
Die Schaltung hat eine Handschalter S1 NO sobald ich diesen Drücke und 
und S2 NC öffne bleibt das Arduino trotzdem bestromt. Danach kann ich 
das Arduino nicht mehr mit neuer Software bespielen. Es sieht so aus 
alsob eine Rückspannung über den NPN das Arduino zerstört.

Ist das möglich bei dieser Schaltung?  Kann über die Basis einer 
Rückspannung zum Arduino fließen?
Sollte ich eine Diode montieren? Wenn
ja wo wäre dies am besten? Oder ist da sonstwo ein Fehler?

Danke für die Hilfe.

Markus

von Teo D. (teoderix)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich krieg noch Augenkrebs....

Markus Grunder schrieb:
> Ist das möglich bei dieser Schaltung?  Kann über die Basis einer
> Rückspannung zum Arduino fließen?

Nö, nich rückwärts, sonder ganz normal. Gug noch mal genau.
Diode nutzt nix! Aber den S2 auf der Hi-Side einsetzen schon.

von Markus Grunder (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wiso muss der auf der positiven Seite sein? Wo fließt denn jetzt der 
Strom durch?

Das Problem ist das ich die Schalter nur schwer ändern kann. Das Arduino 
Nano ist ein billiger Ersatz für eine defektes spezial Elektronik. Die 
original Platine ist mir als Schüler nur zu Teuer. Die Kostet 803€ dafür 
muss ich fast 80h Gartenarbeit vollrichten.

Die Elektronik schaltet die Spuhle alle 16min für 12sec ein, ausser eben 
wenn ich die Schalter betätige.

Kann ich da was anderes machen anstelle den Schalter zu versetzen?

Danke!

von Helmut -. (dc3yc)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst erstmal über die Relaisspule eine Freilaufdiode schalten. Und 
etwas für's Leben: Spule wird ohne "H" geschrieben.

von Manfred (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Grunder schrieb:
> original Platine ist mir als Schüler nur zu Teuer.
> Die Kostet 803€ dafür muss ich fast 80h Gartenarbeit vollrichten.

Anstatt Gartenarbeit solltest Du besser zum Unterricht gehen, Deine 
Rechtschreibung lässt erheblich zu wünschen übrig.

> Wiso muss der auf der positiven Seite sein?
> Wo fließt denn jetzt der Strom durch?

Über den Controller. Das ist ein typischer Anfängerfehler, das Verhalten 
der Halbleiter bei anliegender Versorgung und fehlendem Ground ist nicht 
definiert.

> Kann ich da was anderes machen anstelle den Schalter zu versetzen?

Nein.

von jjflash (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... woher das nur immer wieder kommt: Spannung durch trennen der 
Groundleitung. In keinem (mir bekannten) Buch oder Anleitung oder einer 
Unterrichtseinheit wird das so vermittelt.

Spannung durch Masseabschaltung funktioniert wohl nur bei Lämpchen oder 
Leuchtdioden. Sobald verstärkende oder aktive Elemente ins Spiel kommen 
ist das Verhalten absolut undefiniert (wie meine Vorredner schon 
geschrieben haben)

Beitrag #6346292 wurde vom Autor gelöscht.
von Teo D. (teoderix)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So sollte es gehen.
R1 == Spule (war zu faul)

von Markus Grunder (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch!
War mir nicht bekannt das ich den GNG nicht trennen darf.

@Teo D.
Danke hat geholfen

Welches Programm benutz du zum Zeichnen?
Danke.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Grunder schrieb:
> Welches Programm benutz du zum Zeichnen?
> Danke.

Eagle 7.x

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.