Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Woher bekommt man kleine Klingen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Roman K. (jupiter2648)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte mir jemand einen Händler bzw. Hersteller für kleine Messer sagen 
bitte?

Ich möchte mir damit eigens gebautes Werkzeug für einen speziellen 
Anwendungsfall bauen.

Ungefähr in der Größe wie wenn man ein Stück von einem 
Tapetenmesser/Stanleymesser abbricht, etwas stärker und nicht so hoch, 
aber dafür etwas länger.

Ich hab es schon mit Rasierklingen probiert, aber die sind zu weich bzw. 
biegen sich.
Wären aber von der Größe her ungefähr passend.

Ungefähr 5-6 cm Länge und 2-3cm Höhe wären ideal, und stabil also ca. 
0,3cm dick.

Wenn man sowas auch noch mit Löcher irgendwo bestellen kann, damit man 
relativ einfach 5-6 solcher Klingen verbinden kann, wäre das noch 
besser.

Danke!

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von zitter_ned_aso (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Ich hab es schon mit Rasierklingen probiert, aber die sind zu weich bzw.
> biegen sich.
> Wären aber von der Größe her ungefähr passend

Es gibt Shavette als eine Alternative zum Rasiermesser und sie nehmen 
diese Klingen auf und fixieren sie.

Dann kann man sich damit rasieren. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit. 
(man sieht aber nicht viel von der Klinge - keine Ahnung wie tief du 
reinschneiden willst)

von zitter_ned_aso (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Ungefähr 5-6 cm Länge und 2-3cm Höhe wären ideal, und stabil also ca.
> 0,3cm dick.

Rasiermesser? ;-)

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Beitrag #6347244 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Ulaf (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Ulaf schrieb im Beitrag #6347244:
> Roman K. schrieb:
>> Ungefähr 5-6 cm Länge und 2-3cm Höhe wären ideal, und stabil also ca.
>> 0,3cm dick.
>
> 3mm dikch? Soo dikch? Brouchst a Gaddanna??
Faltsch meinschd 0.3mm nemm Makkdor
https://www.hkgt.de/shop/messer/martor/ersatzklingen/martor-industrieklinge-nr.-37040-10-stueck.html

von Ulaf (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Ungefähr 5-6 cm Länge und 2-3cm Höhe wären ideal, und stabil also ca.
> 0,3cm dick.

https://www.amazon.de/St%C3%BCck-Hobelmesser-Wendemesser-Ersatzmesser-Elektrohobel/dp/B01MDPX8RW
Mogschdd denn Schliff?

von Ulaf (Gast)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Faltsch dokch nedd meinschd 3mm - nemm Gemouschhobbl
https://gekaho-shop.de/garten-heimwerken/kuechenhelfer/ersatzmesser-fuer-gemuesehobel-tns-2000?gclid=EAIaIQobChMIpdjm5qHi6gIV1OR3Ch1KHQbgEAQYAiABEgIKnvD_BwE
Weysch nedd Grösche. Meyns iss 90mm x 26mm x 1mm dikch

von Ulaf (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert

von Ulaf (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Ulaf schrieb:
> Meyns iss 90mm x 26mm x 1mm dikch

Meyns dachoämm. Deschj ischn ännerös.

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Ungefähr 5-6 cm Länge und 2-3cm Höhe wären ideal, und stabil

Was gefällt dir an Teppichmesserklingen (Stanley 199) nicht ?

https://www.wolkdirekt.com/sicherheitsmesser-zubehoer-_-5206760.html

Die Trapezform ?

https://www.wolkdirekt.com/sicherheitsmesser-zubehoer-_-5206759.html

von Regina (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von WAFFENNARR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> Ungefähr 5-6 cm Länge und 2-3cm Höhe wären ideal, und stabil also ca.
> 0,3cm dick.

>Ich hab es schon mit Rasierklingen probiert, aber die sind zu weich bzw.
>biegen sich.

>Wären aber von der Größe her ungefähr passend.

> mit Löcher ... 5-6 solcher Klingen verbinden.

Du baust also etwas aus 6 gelochten Klingen mit den Massen 3 cm x 6 cm x 
0,3cm = starke Küchenmesserdicke - *WAS?*

Beitrag #6348220 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Christian H. (netzwanze) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roman K. schrieb:
> 0,3cm dick.

Also umgerechnet 3mm. Nimm ein Hobeleisenmesser und flexe den Schaft ab.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.