Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MicroPython auf einem ATMega328P


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Oscar Lima (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie kann ich Micropytohn auf einem ATMEAG 328 P compillieren und 
installieren? Ich habe die Arduino IDE 1.8.13 Windows 10 HOME und ich 
habe kein Menüpunkt dafür HILFE!!!

von Oscar Lima (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test

Test

von Tom H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Micropython kompilierst du nicht sondern interpretierst du.
Zweitens läuft auf deinem Arduino KEIN micropython, für das bräuchtest 
du den Arduino Due

von Thomas W. (goaty)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich wird Micropython kompiliert, ist ja in C geschrieben. Die 
Frage ist ob es eine Portierung auf die kleinen Atmel Controller 
gibt/geben kann.

von leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oscar Lima schrieb:
> wie kann ich Micropytohn auf einem ATMEAG 328 P compillieren und
> installieren?

Gar nicht. Hardware beginnt ca. bei ESP8266.
S. auch https://github.com/micropython/micropython/tree/master/ports

leo

von Oscar Lima (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leo schrieb:
> Oscar Lima schrieb:
>> wie kann ich Micropytohn auf einem ATMEAG 328 P compillieren und
>> installieren?
>
> Gar nicht. Hardware beginnt ca. bei ESP8266.
> S. auch https://github.com/micropython/micropython/tree/master/ports
>
> leo

Bedeutet das nun das MicroPhython scheisse ist???ß

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oscar Lima schrieb:
> Bedeutet das nun das MicroPhython scheisse ist???ß

Das bedeutet, dass du ’nen Tag zu früh dran bist!!!k

von Tom H. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas W. schrieb:
> Natürlich wird Micropython kompiliert, ist ja in C geschrieben.

Mein Fehler, ich dachte bereits an die selbstgeschriebenen Programme 
dazu.

Oscar Lima schrieb:
> Bedeutet das nun das MicroPhython scheisse ist???ß

Das bedeutet, das ein Interpreter welcher auf dem MCU läuft, mehr 
Ressourcen braucht als ein ATmega 328 liefern kann.

Für MCU programmieren lernst du dir am einfachsten eine Hardware-nahe 
Sprache, wie Assembler, C, C++, Rust, ...
Du wirst dann definitiv mehr Architekturen programmieren können (im 
Speziellen mit C und Assembler)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.