Forum: Compiler & IDEs Bestimmten Fork in Arduino IDE installieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steffen Hausinger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte ein Projekt in Arduino nachzubauen und versuche dafür gerade 
die Entwicklungsumgebung zu installieren. Die Installation der Arduino 
IDE hat schonmal funktioniert. Da das Projekt einen ESP32 verwendet, 
müsste ich wohl als nächstes eigentlich das ESP32 Board installieren. 
Das geht wohl, indem ich als Boardverwalter URL Folgendes eingeben:
https://raw.githubusercontent.com/espressif/arduino-esp32/gh-pages/package_esp32_index.json


Allerdings weist der Autor des Projekts explizit darauf hin, dass diese 
Quelle für sein Projekt nicht funktioniert. Stattdessen solle man 
folgendes verwenden:
https://github.com/wakwak-koba/arduino-esp32

Wie aber installiere ich diesen Fork? Ich finde darin nirgends eine 
passende Boardverwalter URL! Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke
Steffen

von Joachim B. (jar)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Steffen Hausinger schrieb:
> Wie aber installiere ich diesen Fork?

warum willst du eine Gabel installieren?

Steffen Hausinger schrieb:
> der Autor
sehr präzise, gibt ja nur einen auf der ganzen Welt!

ach ist Freitag, sorry bin schon weg!

Die Antwort die immer passt: 42

und "nachts ist kälter als draussen"

: Bearbeitet durch User
von Jack V. (jackv)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Joachim B. (jar)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
und was meint "Fork" in diesem Zusammenhang?

Mir war der Text vom TO zu kryptisch

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> und was meint "Fork" in diesem Zusammenhang?

Du kannst in der Arduino-IDE so Devicebeschreibungen einfügen, um die 
Devices darin nutzen zu können – so ganz genau weiß ich’s auch nicht, 
weil ich das nicht nutze. Es gibt ein solches Paket für ein bestimmtes 
Device, und jemand hat’s sich kopiert, es erweitert/verändert und bietet 
es nun seinerseits auf Github an. Dieser Vorgang, das Kopieren und 
Selbstanbieten, wird „Fork“ genannt – abgeleitet von „Gabel“, weil sich 
die Entwicklungslinien an dieser Stelle spalten, gabeln.

Der zweite Link (leider auf unklickbar formatiert – warum eigentlich?) 
zeigt auf so einen Fork des Projektes unter dem ersten Link.

von Sven D. (sven_la)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert

von Steffen Hausinger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, Jack V.! Ich hatte mich so sehr auf die Suche nach der 
.json Datei konzentriert, dass ich nicht auf den doc Ordner geachtet 
hatte. Die Anleitung dort hat funktioniert!

(Hinweis, falls es jemand nachmacht: man muss natürlich das Repository 
des gewünschten Forks angeben - in der Anleitung wird das Standard ESP32 
Repository verwendet).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.