Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Elektroniker für Betriebstechnik, Siemens Logo vorab lernen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend liege Elektrofreunde,

am 01.09 werde ich eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik 
bei ein Landeseigenen Betrieb beginnen.

Hab mich einige Jahre mit Amtega und Raspberry-PI Programmierung 
beschäftigt.


Nun überlegen ich mir ein einfachen Baustein und die Software zu kaufen 
um mich damit eben jetzt schon beschäftigen zu können.
Habe jetzt ein paar kleine versuche mit der Demo Version gemacht, die 
kann aber kein Programm in ein Baustein übertragen.

Jetzt frag ich mich, wie Sinnvoll es ist sich mit der Logo Software 
schon ausseinander zu setzen oder würdet ihr sagen das ist eher 
schwachsinn?

würde gerne mal eure Erfahrungen dazu hören...

Liebe grüße

Stefan

von Tina (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

da du momentan nicht weißt, was der Inhalt deiner Ausbildung ist, lohnt 
es nicht, sich das Logo-Starterkit für rund 180€ zu kaufen. Selbst wenn 
das Ausbildungsinhalt sein sollte, wirst du die Bausteine innerhalb 
eines Tages verstehen. 😉

Viele Grüße,
Tina

von Azubi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das macht wirklich keinen Sinn, aber dein Engagement ist mehr als 
vorbildlich.

Lerne lieber Mathe, sofern du es noch nicht sehr gut kannst. Das wird 
dir später enorm helfen, alles andere ist recht einfach und schnell zu 
erlernen.

Englisch ebenso, beides hilft dir auch weit über die Ausbildung hinaus!

von tax (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kanst einfach ne gebrauchte Logo mit SD-Karten slot nehmen, dann das 
Programm von der Demo Version auf die Karte ziehen und dann von der 
Karte auf die Logo kopieren. Insgesamt kosten unter 50€

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke für eure ehrlichen Antworten.

In moment bin ich dabei alles aufzusagen was ich als noch leihe so 
aufschnappe, wie die 5 Sicherheitsregeln beim Umgang mit Strom ;)

180€ wären mir für das versuchen auch etwas zu teuer, habe bei Ebay 
gesehen das man dort die Software für etwa 50€ bekommt und ein einfachen 
Baustein mit ein paar Eingängen und 4 Ausgängen auch um die 50€ wenn man 
kein ganz aktuellen nimmt.

Spannungsversorgung hab ich hier gute Labornetzteile.


Mathematik ist ein gutes Stichwort, welche Bereiche wären besondern 
sinnvoll zu pauken?

von Stefan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tax schrieb:
> Du kanst einfach ne gebrauchte Logo mit SD-Karten slot nehmen,
> dann das
> Programm von der Demo Version auf die Karte ziehen und dann von der
> Karte auf die Logo kopieren. Insgesamt kosten unter 50€

klasse Tipp, danke :)

von Toby P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> am 01.09 werde ich eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik
> bei ein Landeseigenen Betrieb beginnen.

Dann Frage die doch nach dem Ausbildungsprogramm.

>
> Hab mich einige Jahre mit Amtega und Raspberry-PI Programmierung
> beschäftigt.

Dann wirst du mit der Logo wohl keine Probleme haben.

Selber würde ich mir das Eaton (ehem. Moeller) Schaltungsbuch 
reinziehen.

von EhrlicheAusnahmeHier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan schrieb:
> Jetzt frag ich mich, wie Sinnvoll es ist sich mit der Logo Software
> schon ausseinander zu setzen oder würdet ihr sagen das ist eher
> schwachsinn?

Nicht sinnvoll, wenn du schon folgendes gemacht hast:

Stefan schrieb:
> Hab mich einige Jahre mit Amtega und Raspberry-PI Programmierung
> beschäftigt.

Genieße die Freizeit.

von arbeitsloserStudent (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du Bock auf Automatisierungstechnik hast hol dir lieber CoDeSys V3 
+ CODESYS Control for Raspberry Pi SL.

Die Runtime läuft dann auf einem Raspberry PI, die Lizenz kostet 50 Eur, 
aber die brauch man nicht. Die Runtime geht von Run in Stop nach 2 
Stunden, aber man kann sie ja neu starten. Ist halt nur für den 
Produktivbetrieb nicht sinnvoll. Aber sonst hat man keine 
Einschränkungen.

Du kannst die Raspberry GPIO als Ein/Ausgänge nutzen.

Einzige Einschränkung die Runtime ist nicht Echtzeitfähig.

von arbeitsloserStudent (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso auf dem CoDeSys Raspberry Pi kann man auch einfach HMI bauen und 
übers Netzwerk drauf zugreifen. Ist quasi 'n Webserver.

von waybeach95 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EhrlicheAusnahmeHier schrieb:
> Jetzt frag ich mich, wie Sinnvoll es ist sich mit der Logo Software
>> schon ausseinander zu setzen oder würdet ihr sagen das ist eher
>> schwachsinn?

- Nicht sinnvoll.
Elektroniker fuer Betriebstechnik, ich wuerde mal sagen nannte man 
frueher Betriebselektriker/elektroniker.
Mag sein das mein Wissen ueberholt ist.
Man macht die ersten 6 Monate eine rein mechanische Grundausbildung.

Aber das sollte man herausfinden koennen indem man sich an seinen 
Ausbildungsbetrieb wendet, aber wozu, sind ja jetzt Ferien.
Deswegen, abwarten und Tee trinken.

MfG

von Senf D. (senfdazugeber)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
waybeach95 schrieb:
> aber wozu, sind ja jetzt Ferien.
> Deswegen, abwarten und Tee trinken.

Vor allem: Genieße jetzt deine freie Zeit, du bist noch jung und es ist 
Sommer! Diese Zeit kommt nicht mehr wieder. Denk einfach mal nicht an 
deinen Beruf, sondern lieber an deine Freundin. :-)

von waybeach95 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Senf D. schrieb:
> Vor allem: Genieße jetzt deine freie Zeit

- Genau.
Warum jetzt Geld rauswerfen und sich was reinziehen und spaeter stellt 
sich heraus man wird auf einer ganz anderen Plattform ausgebildet.
Im 1. Lehrjahr passiert eh nix.
Im 2. Lehrjahr Elektronik.
Dann ist 2022.
Bis dahin eh neue Erkenntisse in allen Bereichen.

Der TE fragte nach Erfahrungen, hier hat er ein paar von meinen.

MfG.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.