Forum: Haus & Smart Home Fehlerstrom Anzeige / messen FI


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

gibt es einen 3 Phasigen FI welcher den Fehlerstrom gleich mit anzeigt?

Wenn nicht, würde ich den gern messen. Am liebsten wäre mir ein 
Einbaugerät, kaufen, einbauen, fertig.

Ansonsten muss ich wohl mit der passenden Stromzange ran... bevor ich 
mir einen Wolf suche, würde ich das gern angezeigt haben (also nur den 
Differenzstrom)… dann kann man es leichter einkreisen - so die Hoffnung.

Hintergrund: ich habe einen FI für den Außenbereich und draußen viel 
Zeug dran, Lampen, Bewegungsmelder, Bodenspots, Beetspots etc... nun 
kommt der FI (3 Phasen, 30mA) gelegentlich.

Danke
JJ

von Miche L. (ihoid)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jens,
das gibt es in der Industrie oft unter dem Namen 
Differenzstromüberwachung, die Preise sind allerdings auch 
"industrietauglich".

Ein mir bekannter Hersteller ist Bender:
https://www.bender.de/produkte/differenzstrom-ueberwachung-uebersicht

Viele Grüße

von Ro n. (rwth2212)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kommt der FI vorwiegend wenn es geregnet hat / der Boden feucht ist?

Wenn dem so wäre dann hast evtl ein Erdkabel angebohrt/angegraben.

von Dirk L. (garagenwirt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch mal dein Glück mit einer Isolationsmessung

von Horst S. (petawatt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens schrieb:
> Hintergrund: ich habe einen FI für den Außenbereich und draußen viel
> Zeug dran, Lampen, Bewegungsmelder, Bodenspots, Beetspots etc... nun
> kommt der FI (3 Phasen, 30mA) gelegentlich.

Wie oft ist "gelegentlich"? Mal jeweils 1 Phase ausschalten oder Kabel 
abklemmen und beobachten ob der FI immer noch auslöst.
Grüße von petawatt

von der Informant (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Wohin kommt denn der FI? Ist der draußen, dann gefällt es ihm dort nicht 
und er möchte rein?

von Quatsch mit Soße (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Mein lieber TO, zeige uns bitte ein Schaltbild der Verdrahtung deiner 
Verkabelung. Prosa ist leider Kaese.

von Quatsch mit Soße (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und einen Verdrahtungsplan.

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gelegentlich = nicht ständig.

FI drinnen, Schuppen mit Verteilung draußen.

Lief jetzt drei Jahre ohne Probleme, nun hat denke ich einer der 
Verteilerdosen oder Spots Wasser gezogen...

Drinnen                        ... nach draußen
-Zähler--FI(3P+N/40A/30mA)--3xC16A--5x1,5mm²-+-1xB10A-->Lampen

Ist wenns nass ist, es ist etwas undicht, ich möchte es einkreisen, aber 
eben parallel den Fehlerstrom sehen um es besser beurteilen zu können 
:-)

Es ist im Bereich der Erdkabel für Beet und Bodenlampen, wenn ich die 
abschalte ist Ruhe... Außenlicht läuft ohne Probleme durch...
Habe nichts anderes erwartet....
Jetzt bei Regen ist es häufiger.

Häufiger = nicht gelegentlich = fast täglich -> solange nass...

JJ

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...über Bender bin ich auch schon gestolpert und über 
Differenzstromrelais... danke für die Links. Ich denke im ersten Schritt 
würde ich es mit einer Stromzange machen, da es als Einbaugerät 
anscheinend doch sehr teuer wird...

Es muss nur eine geeignete sein... viele können mehrere hundert Ampere 
aber keine mA oder mA, haben dann aber nur ein kleines Loch - 
logischerweise. Naja, in diesem Fall müssten auch nur 4x1,5mm² durch 
passen... :-)

Gruß

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leckstromzange:

https://www.recom.ch/shop/bin/srves.exe/info?partno=1051067

Was für ein Wort... :-)

hmmm

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Jens (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...lohnt aber nicht... ist eher ein Schätzeisen... schade

von Horst S. (petawatt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens schrieb:
> Ist wenns nass ist, es ist etwas undicht, ich möchte es einkreisen, aber
> eben parallel den Fehlerstrom sehen um es besser beurteilen zu können
> :-)
>
> Es ist im Bereich der Erdkabel für Beet und Bodenlampen, wenn ich die
> abschalte ist Ruhe... Außenlicht läuft ohne Probleme durch...

Wenn du ein Erdkabel identifizierst hast, dann musst du doch sowieso 
aufgraben. Was willst du da noch besser beurteilen? Eine Messung des 
Isolationswiderstandes ist doch ausreichend. Notfalls die Prüfspannung 
mit altem Blitzgerät über Strombegrenzungswiderstand erzeugen.
Alternativ kannst du ev. die Verbraucher im gestörten Stromkreis mit 
Trafo auf 12Volt umstellen.
Grüße von petawatt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.