Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug WaMa Keilrippenriemen getauscht, Waschmelodie gleich, alles gut?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Verkeiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach 30 Jahren rutschte heute der Keilriemen ab und da der Riemen recht 
zerfetzt aussah - nur noch zwei-drei durchlaufende Poly-V-Rippen - hab 
ich ihn gegen einen einen eine Rippe breiteren von einer anderen WaMa 
getauscht, der gerade da war, um fertig zu waschen.

Der neue hat dieselbe Rippenbreite, nur eine Rippe mehr und der 
Durchmesser ist ca ~ 1 cm kleiner und ging nicht drauf.

Ich musste die Stellschraube lösen zum Montieren, dann hab ich 
nachgespannt, die erste Wäsche fertig gewaschen und eine zweite Wäsche 
beobachtet, tat und machte dieselben altbekannten Laufgeräusche, auch 
beim Schleudern und insgesamt dieselbe Melodie.

Nun hab ich im Internetz gelesen, je mehr Rippen, desto höher sei die 
Kraftübertragung.

Die Stellschraube sollte das doch ausgeglichen haben, wenn die Maschine 
beim Waschen dasselbe Lied singt, oder kann die Kraftübertragung zu groß 
sein?

von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der breitere Riemen nirgends scheuert, passt das. Wenn ein "V" in 
der Luft hängt, trägt es auch nicht. Damit kann auch mit dem breiteren 
Riemen das übertragene Moment nicht zu groß werden.

Wahrscheinlich lebt der neuere Riemen nicht so lange, weil die 
Zugdehnung ungleichmäßiger ist, aber fürs erste geht es.

: Bearbeitet durch User
von Christian S. (roehrenvorheizer)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich musste die Stellschraube lösen zum Montieren, dann hab ich nachgespannt, 

Hallo,

das Nachspannen hast Du sicherlich nach Herstellervorgaben erledigt oder 
zumindest gute Werkstattpraxis angewendet.

Im Wesentlichen soll der Riemen nicht durchrutschen, aber auch nicht zu 
stramm laufen. Wieviel Kraft er übertragen kann, merkt man, wenn man 
beide Räder gegeneinander zu verdrehen versucht.

Singt sie dieses Lied?
Youtube-Video "Freddy Quinn - Junge komm bald wieder 1963"

mfg

von Verkeiler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mich im Netz schlau gemacht über reibschlüssiger 
Kraftübertragung
und Trum gelernt. Für mich war früher ein Trum nur sowas unbestimmtes 
wie ein Eumel, aber Mann lernte dazu:

Animation: Zugtrum und Leertrum am Riementrieb und Trum sterb ich nicht 
dumm:

https://www.tec-science.com/de/getriebe-technik/riementrieb-riemengetriebe/grundlagen/

Walter T. schrieb:
> Wenn der breitere Riemen nirgends scheuert, passt das. Wenn ein "V" in
> der Luft hängt, trägt es auch nicht. Damit kann auch mit dem breiteren
> Riemen das übertragene Moment nicht zu groß werden.

Auf der Motorwelle waren genug V-Rillen, also hab ich den neuen genau 
mittig drauf.

Christian S. schrieb:
> oder zumindest gute Werkstattpraxis angewendet.

So ähnlich - Der Keilriemen der Lichtmaschine pfiff wenn zu locker - 
dann beim VW mit den beigelegten Exzenterscheiben umgespannt oder beim 
R4 mit der kleinen Spannrolle mit Linksgewinde...

Die Melodie stimmt = Kraftübertragung ist korrekt. Die läuft einmal die 
Woche und das passt die nächsten Jahre.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.