Forum: PC Hard- und Software Word: Zeilenumbruch in Aufzählung einrücken


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich schreibe in Word eine Liste, jeder Listenpunkt beginnt mit einem 
Datum, dann ein Tab und dann Text, ungefähr so:

* 2020_07_29:[TAB][Text]

Nun wird der Text manchmal etwas länger und bricht dann am Zeilenende 
automatisch um. Der Text in der neuen Zeile beginnt dann auf der 
gleichen Höhe des Datums:
* 2020_07_29:[Tab][TextInErsterZeile][automatischerZeilenumbruch]
  [TextInZweiterZeile]

Das hätte ich aber gerne anders - der Text soll mit Ende des Tabs 
beginnen:
* 2020_07_29:[Tab][TextInErsterZeile][automatischerZeilenumbruch]
                  [TextInZweiterZeile]

Bekommt man das irgendwie hin? Und dann auch, wenn ich selbst einen 
Zeilenumbruch mache?

von Matthias L. (limbachnet)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich gebe sowas einmal ein, schiebe dann im Lineal oben die Reiter 
für den hängenden Einzug dorthin, wo ich sie haben möchte (Alternativ 
geht's auch mit Rechtsklick in den betr. Absatz, dass im Kontextmenü 
"Absatz", Einzug/Sondereinzug.

Und danach sollte Word nach einem ZEILENumbruch (Shift-Enter) dies auch 
beibehalten. Bei einem neuen Absatz (Enter) entwickelt es hingegen 
bisweilen sonderbare eigene Ideen.

von WIRO (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Absatz auf "hängend" formatieren (s. Bild).
Untere Ecke im Lineal mit der Maus nach rechts ziehen.

Gruß
WIRO

von Paragraphentreiber (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Word ist halt nur für Wörter, nicht für 
Absätze/Paragraphen/Kapitel/Bücher resp. das bei GUI-Programme UNSITTE 
gewordene Nicht-mitliefern von ausführlicher Doku (eingebaute/online 
Hilfe und KarlKlammer qualifizieren definitiv nicht dazu) geht mir schon 
seit über 25J auf den Senkel. Gipfel dieser Geschichte sind Smartphones 
und Apps: dazu gibt es allerseltenst überhaupt irgendwas.

Die ach so verbreitete Office-Suite des Marktführers "erleichtert" einem 
die Bedienung sogar so dass mit jedem Versionsupgrade der 
Ostersuch"spass" nach Standardfunktionen wieder von vorne beginnen darf.
Als hätten die Entscheider beim Hersteller noch nie was von POLA (Policy 
Of Least Astonishment) gehört...

von Matthias S. (da_user)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WIRO schrieb:
> Absatz auf "hängend" formatieren (s. Bild).
> Untere Ecke im Lineal mit der Maus nach rechts ziehen.

Durch die Aufzählung ist der Absatz wohl schon auf "hängend" formatiert. 
Das verschieben der Ecke wirkt sich leider nur auf den Text vor dem 
ersten Tab - der vom Aufzählungszeichen - aus.

Paragraphentreiber schrieb:
> Word ist halt nur für Wörter, nicht für
> [...]
> Of Least Astonishment) gehört...

https://www.mimikama.at/allgemein/gartenschlauch/

von Paragraphentreiber (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
> Paragraphentreiber schrieb:
>> Word ist halt nur für Wörter, nicht für
>> [...]
>> Of Least Astonishment) gehört...
>
> https://www.mimikama.at/allgemein/gartenschlauch/
Vielleicht.
Aber vielleicht liest Du einfach im Referenzhandbuch von Word nach wie 
dies zu tun ist.
Oder aber Word kann das überhaupt nicht: irgendwie muss dem 
Textverarbeitungsprogramm ja mitgeteilt werden welcher Textabschnitt 
(hier: "* YYYY-MM-DD:[TAB]" als zur Aufzählungsformatierung gehört - ein 
ohne Auszeichnung hingedrücktes [TAB] kann diese Bedeutung nicht 
einfach so übernehmen (was soll dann aus ggfs. weiteren [TAB] im 
Textabschnitt werden?)

Du hast für Dich Word ausgesucht: wende dich an dessen Macher/Lieferant.
Als ich das mal musste bekam ich keine Lösung, auch nur Gartenschlauch 
... Das ist worauf ich hinweisen will.

Ja: ich hab kein Word. Vielleicht verstehst Du nun aber mein 
Gartenschlauch

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du schon einmal an Spalten oder eine Tabelle gedacht?

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Percy N. schrieb:
> Hast Du schon einmal an Spalten oder eine Tabelle gedacht?

Ehrlich gesagt: nein.
Aber daran aus dem Listenpunkt + Datum eine Überschrift zu machen und 
den Text als Fließtext darunter. Denn kann ich dann nämlich passend 
einrücken, bzw. das Datum hebt sich entsprechend gut ab.
Vielleicht findet sich auch eine Möglichkeit, das Datum als 
"Aufzählungszeichen" zu definieren.

von WIRO (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass auch ein Tabulator vor dem Datum steht, stand nicht im 
Eröffnungstext.
Da hilft dann eine Tabstoppposition vor dem Einzug (s. Bild).

Gruß
WIRO

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WIRO schrieb:
> Dass auch ein Tabulator vor dem Datum steht, stand nicht im
> Eröffnungstext.

Stimmt, macht Word automatisch und -zack- haste den übersehen. Sorry.

Mit Tabstop habe ich auch schon versucht, aber NACH dem 
Dreieck-mit-Viereck-dran. So wie du es gezeigt hast funktioniert es. 
Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.