Forum: Offtopic Mikrocontroller bei Discord


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dennis W. (Firma: Privat) (dw86)


Lesenswert?

Hat Mikrocontroller einen Discord-Chat oder etwas vergleichbares? :)

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

Es gibt im euIRCnet ’nen Channel #mikrocontroller.net

: Bearbeitet durch User
von 100Ω W. (tr0ll) Benutzerseite


Lesenswert?

Dennis W. schrieb:
> Hat Mikrocontroller einen Discord-Chat oder etwas vergleichbares? :)

Warum erstellst du keinen?

: Bearbeitet durch User
von Dennis W. (Firma: Privat) (dw86)


Lesenswert?

Hier ist unser Channel :)

https://discord.gg/y6SHpq

ladet zahlreich ein!

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

Könntest du bitte noch einen Grund nennen, warum genau man einem User, 
der sich nur deswegen angemeldet hat, auf eine propietäre, nicht offene 
und damit fragwürdige Kommunikationsplattform folgen sollte?

: Bearbeitet durch User
von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Jack V. schrieb:
> eine propietäre, nicht offene

Genau! Wo ist hier eigentlich der #slack?

von Dennis W. (Firma: Privat) (dw86)


Lesenswert?

Jack V. schrieb:
> Könntest du bitte noch einen Grund nennen, warum genau man einem User,
> der sich nur deswegen angemeldet hat, auf eine propietäre, nicht offene
> und damit fragwürdige Kommunikationsplattform folgen sollte?

Die Frage war warum ich keinen erstelle und das habe ich gemacht. 
Niemand muss folgen aber jeder kann folgen. :) Und was ist an discord so 
dobios?

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Dennis W. schrieb:
> Und was ist an discord so
> dobios?

Man muss sich registrieren, Die Daten liegen dann bei einer Firma, auch 
die Verbindungsdaten, und es ist nicht quelloffen.

Ich finde man sollte seine Daten nicht ohne Not in die Hände Fremder 
geben wenn man das auch leicht vermeiden kann. Und wenn schon Fremde, 
dann würde ich mir da welche suchen die für Datenschutz bekannt sind wie 
der CCC oder zumindest keine komerziellen Interessen haben.

von Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne) Benutzerseite


Lesenswert?

Gustl B. schrieb:
> Dennis W. schrieb:
>> Und was ist an discord so
>> dobios?
>
> Man muss sich registrieren, Die Daten liegen dann bei einer Firma, auch
> die Verbindungsdaten, und es ist nicht quelloffen.
>
> Ich finde man sollte seine Daten nicht ohne Not in die Hände Fremder
> geben wenn man das auch leicht vermeiden kann. Und wenn schon Fremde,
> dann würde ich mir da welche suchen die für Datenschutz bekannt sind wie
> der CCC oder zumindest keine komerziellen Interessen haben.

und dann bist du hier angemeldet?
??

von Stefan H. (Firma: dm2sh) (stefan_helmert)


Lesenswert?

Gustl B. schrieb:
> Ich finde man sollte seine Daten nicht ohne Not in die Hände Fremder
> geben wenn man das auch leicht vermeiden kann.

Und die Betreiber dieses Forums sind nicht fremd?

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Doch klar sind die fremd. Ist aber keine Firma die das Forum hier 
betreibt um Geld zu verdienen. Wenn hier Geld verdient wird dann um 
den Betrieb des Forums zu betreiben.

von Jack V. (jackv)


Lesenswert?

Gustl B. schrieb:
> Ist aber keine Firma die das Forum hier
> betreibt um Geld zu verdienen.

… abgesehen davon sehe zumindest ich meine Daten, nicht zuletzt auch die 
von mir generierten, also den Content, als Zahlungsmittel. Im Falle 
dieses Forums bekomme ich dafür einen Gegenwert, und ich konnte im 
Vorfeld prüfen, was ich bekomme und ob es mir das wert ist. Im Falle von 
Discord bekomme ich zwar auch was, aber die Leistung bekomme ich 
woanders billiger oder umsonst. Im IRC, zum Beispiel.

: Bearbeitet durch User
von Johannes S. (jojos)


Lesenswert?

250 Mio. Fremde... https://de.wikipedia.org/wiki/Discord_(Software)
Nahezu alle Gamer nutzen das, ich würde sagen ein de facto Standard wie 
Whatsapp.

von Gustl B. (-gb-)


Lesenswert?

Johannes S. schrieb:
> ich würde sagen ein de facto Standard wie
> Whatsapp.

Das macht es nicht besser. Ich finde das ziemlich traurig, dass die 
Menschen lieber die etwas bequemere Lösung der Datenkrake bevorzugen als 
mit etwas Aufwand eine freie offene Lösung zu nutzen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.