Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRDUDE unter Win 10


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sigurd W. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
mal wieder eine Frage zur aktuellen Situation beim AVRDUDE.

Ich habe ohne Erfolg versucht den AVRDUDE auf meinen 64-bit Win10 zum 
laufen zubringen. Auf dem PC ist Atmel Studio 7 installiert. Als 
Programer benutze ich den AVRISP II, der auch im Geräte-Manger unter 
Microchip Tools sichtbar ist.

Aus den web habe ich mir "avrdude-6.3-mingw32.zip" heruntergeladen, auf 
LW D: entpackt und die Pfadvariable des System dahin angepasst. Der 
Aufruf aus dem Konsolenfenster, ohne Parameter ist OK. Der Zugriff auf 
den Programer/Prozessor funktioniert aber nicht. Der Aufruf

avrdude -c avrisp2 -p m32 -P usb -D -U flash:w:fw.hex:i

liefert sofort: avrdude.exe done.  Thank you.

Funktioniert das ganze heute noch? Brauche ich einen Treiber der sich 
auch im aktuellen Win 10 noch installieren lässt?

Besten Dank im voraus für alle Tipps.
Sigurd

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sigurd W. schrieb:
> Funktioniert das ganze heute noch? Brauche ich einen Treiber der sich
> auch im aktuellen Win 10 noch installieren lässt?

Ich habe AVRDUDE unter Windows 10 64 Bit am laufen. Keine Probleme.

Allerdings gebe ich einen COM Port im Aufruf an und nutze den mySmartUSB 
light  als Programmer.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> avrdude -c avrisp2 -p m32 -P usb -D -U flash:w:fw.hex:i

Lasse den letzten Parameter weg. Schreibzugriffe würde ich erst 
versucher, wenn sonst alles OK ist. Man verfused sich sonst schnell.

Mit -v oder gar -vv bekommst du mehr Informationen zum Problem.

Wenn der µC neu ist oder wneiger als 8 MHz Taktfrequenz hat, brauchst du 
wahrscheinlich auch den Paramater -B 20 um die Kommunikation zu 
verlangsamen.

avrdude -vv -c avrisp2 -p m32 -P usb -B 20

Fall dein libusb Treiber nicht installiert wurde oder Windows das Laden 
verweigert, folge dieser Anleitung: 
http://stefanfrings.de/avr_tools/libusb.html

von Sigurd W. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte bisher noch keinen libusb Treiber installiert. Der Programer 
wird bisher sicherlich vom Atmel Studio 7 eingebunden. In der 
heruntergeladenen  "avrdude-6.3-mingw32.zip" waren nur avrdude.exe und 
eine .conf Datei.

Die Installation des libusb Treibers brachte folgende Ergebnisse.

1. Der AVRISP II ist im Atmel Studio nicht mehr sichtbar

2. Der AVRISP II ist jetzt im Konsolenfenster ansprechbar, das Schreiben 
einer Datei schlägt aber mit "Schreifehler" fehl.

Der empfohlenen Testaufruf "avrdude -vv -c avrisp2 -p m32 -P usb -B 20" 
bringt folgendes Ergebnis:

avrdude.exe: Version 6.3, compiled on Feb 17 2016 at 09:25:53
             Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
             Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

             System wide configuration file is 
"D:\Pruefprogramme\AVRDUDE\avrdude.conf"

             Using Port                    : usb
             Using Programmer              : avrisp2
             Setting bit clk period        : 20.0
avrdude.exe: usbdev_open(): Found AVRISP mkII, serno: 000200221585
avrdude.exe: usbdev_recv_frame(): usb_bulk_read():
avrdude.exe: stk500v2_recv_mk2: error in USB receive
avrdude.exe: usbdev_send(): wrote -5 out of 1 bytes, err =
avrdude.exe: stk500_send_mk2(): failed to send command to serial port
avrdude.exe: usbdev_recv_frame(): usb_bulk_read():
avrdude.exe: stk500v2_recv_mk2: error in USB receive
avrdude.exe: usbdev_send(): wrote -5 out of 1 bytes, err =
avrdude.exe: stk500_send_mk2(): failed to send command to serial port
...
...
avrdude.exe: usbdev_recv_frame(): usb_bulk_read():
avrdude.exe: stk500v2_recv_mk2: error in USB receive
avrdude.exe: stk500v2_getsync(): timeout communicating with programmer
avrdude.exe: stk500v2_command(): failed miserably to execute command 
0x02

avrdude.exe: stk500v2_setparm(): failed to set parameter 0x98

avrdude.exe done.  Thank you.

von Cyblord -. (cyblord)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sigurd W. schrieb:
> Ich hatte bisher noch keinen libusb Treiber installiert.

Das würde ich nachholen.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sigurd W. schrieb:
> Ich hatte bisher noch keinen libusb Treiber installiert.

Für "-P usb" brauchst du den aber.

: Bearbeitet durch User
von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan ⛄ F. schrieb:
> Sigurd W. schrieb:
>> Ich hatte bisher noch keinen libusb Treiber installiert.
>
> Für "-P usb" brauchst du den aber.

Und -P usb ist implizit für -c avrisp2. Es hilft also auch nichts, das 
-P usb wegzulassen. ;-) Ein AVRISPmkII kann man ausschließlich über USB 
ansprechen; es gibt keine COM-Port-Emulation dafür.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.