Forum: Compiler & IDEs Cross Reference Liste erstellen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Georg W. (voltaampere)


Lesenswert?

Hallo,
ich arbeite mit Visual Studio an einem großen C++ Projekt.
Gesamtzahl der Zeilen >>1.000.000.

Der Code ist schlecht dokumentiert, so kommt es, dass ich immer wieder 
einen Identifier über den gesamten Code (alle *.cpp und *.hpp) Dateien 
suchen muss, was recht lange dauert.

Frage:
Kennt jemand von Euch ein Tool, welches das beschleunigt?
Mir würde z.B. reichen:
Erzeuge eine Liste alle Identifier über alle Dateien und notiere jeweils 
dazu, in welcher Datei der Identifier vorkommt.
Den Rest kann man dann mit dem Editor suchen.

Kennt jemand so ein Tool? (am liebsten für Windows).

Danke und Gruß

Georg

von Rolf M. (rmagnus)


Lesenswert?

Georg W. schrieb:
> Frage:
> Kennt jemand von Euch ein Tool, welches das beschleunigt?
> Mir würde z.B. reichen:
> Erzeuge eine Liste alle Identifier über alle Dateien und notiere jeweils
> dazu, in welcher Datei der Identifier vorkommt.
> Den Rest kann man dann mit dem Editor suchen.
>
> Kennt jemand so ein Tool? (am liebsten für Windows).

ctags wäre das, was mir dazu als erstes einfällt.
https://en.wikipedia.org/wiki/Ctags
http://ctags.sourceforge.net/

Wenn ich mir einen Überblick über bestehenden Code verschaffen will, 
nehme ich meistens Doxygen mit einem Doxyfile, wo alle Features 
eingeschaltet sind. Da ist auch eine Suchfunktion dabei.

von leo (Gast)


Lesenswert?

Georg W. schrieb:
> Kennt jemand von Euch ein Tool, welches das beschleunigt?

Index per ctags wurde ja schon genannt. Direktsuche:
https://github.com/ggreer/the_silver_searcher

Ist wirklich sehr schnell.

leo

von c-hater (Gast)


Lesenswert?

Gute Compiler liefern das auf nette Anfrage.
Was steht im Handbuch zu deinem Compiler?
Kannst ja einen anderen, fähigen Compiler nur zu diesem Zweck an den 
Quellcode ranlassen...

von Oliver S. (oliverso)


Lesenswert?

Doxygen. Braucht aber auch eine ganze Weile für einen Durchlauf.

Oder das Projekt mal in Eclipse öffnen. ymmv, aber wenn der Indexer 
durchläuft, gehts danach schnell.

Oliver

von 900ss D. (900ss)


Lesenswert?

Das hier ist auch eine Möglichkeit:

https://www.sourcetrail.com/

von Marcus H. (mharnisch) Benutzerseite


Lesenswert?

Es gibt doch sicher eine LSP (Language Server Protocol) Anbindung für 
C++.

Ansonsten hilft mir bei Projekten (nicht C++) die Kombination: GNU 
Global, Universal Ctags und Pygments. Ctags allein merkt sich nur 
Deklarationen, keine Verwendung.

von Nick M. (Gast)


Lesenswert?

Georg W. schrieb:
> so kommt es, dass ich immer wieder
> einen Identifier über den gesamten Code (alle *.cpp und *.hpp) Dateien
> suchen muss, was recht lange dauert.

Eine ordentlicher IDE kann dir doch sowas anzeigen?! Mit der Maus über 
dem Identiier stehen bleiben, und man bekommt die Deklaration angezeigt. 
Irgendein Ctrl-click und du springst da hin. Denke, das schafft selbst 
VisualStudio.
Ansonsten Doxygen. Aber bei so viel source kannst du einiges an Arbeit 
einplanen (je nach Anspruch).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.