Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Akku laden und Verbraucher vom Netz speisen lassen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Moritz M. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,
ich möchte eine Ladestation für mein Raspberry-Pi-Videowagen bauen. Das 
bedeutet der RPi wird von Akkus gespeist, kann aber auf eine Ladestation 
fahren und die Akkus werden geladen und der RPi bleibt 
unterbrechungsfrei in Betrieb.

Dazu habe ich diverse kleinen Platinen gekauft die das Laden und 
Upsteppen der Spannung übernehmen sollten (Details folgen). Leider 
musste ich feststellen dass, auf der Ladestation, die Akkus langsamer 
aufladen als geladen werden.

Nach einiger Recherche wurde ich in diesem Forum scheinbar fündig 
(Beitrag "Akku läd nicht am TP4056 wenn Verbraucher angeschlossen ist"). Wie in dem Beitrag 
vorgeschlagen habe ich Dioden zwischengeschaltet, sodass die Verbraucher 
auf der Ladestation direkt vom Netz gespeist und gleichzeitig die Akkus 
geladen werden. Leider stellt sich heraus dass in meinem Fall die 
Laderegler nicht laden wenn die Verbraucher angeschlossen sind, ohne 
Verbraucher laden die Akkus.

Hier die Produkte die ich verwendet habe und ein Schlatplan:
Laderegler: 
https://www.amazon.de/gp/product/B07D2FXSWC/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o05_s00?ie=UTF8&psc=1
Akkus: 
https://www.amazon.de/gp/product/B07CYMYMS9/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s00?ie=UTF8&psc=1
Upstepper: 
https://www.amazon.de/gp/product/B077VW4BTY/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
Dioden: 
https://www.amazon.de/gp/product/B01H3Z3N2Q/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o09_s00?ie=UTF8&psc=1

lg Moritz

PS: Der Max. Verbrauch in dem Schaltplan ist wirklich der Peak. In der 
Regel wird 1A verbraucht

von Forist (Gast)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Was genau hat das jetzt mit Fragen rund um Mikrocontroller und sonstige
digitale Elektronik zu tun. Für die Fragestellung ist es doch völlig 
egal, ob da ein Klumpen Digitalelektronik oder ein Heatball an der 
Stromversorgung hängt.

Sind die Moderatoren wirklich alle im Urlaub?

von Moritz M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sind zwei Dioden verbaut

von Frodo (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Sind die Moderatoren wirklich alle im Urlaub?

Es reicht doch, wenn der Foren-Blockwart anwesend ist :-)

von Moritz M. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Problem recht grobschlächtig mit einem Relais gelöst. Keine 
Ahnung ob ich damit langfristig den Upstepper schädige, aber ich wollte 
das Thema für weitere Suchende abschließen. Anbei der Schaltplan.

Forist schrieb:
> Was genau hat das jetzt mit Fragen rund um Mikrocontroller und
> sonstige
> digitale Elektronik zu tun. Für die Fragestellung ist es doch völlig
> egal, ob da ein Klumpen Digitalelektronik oder ein Heatball an der
> Stromversorgung hängt.
>
> Sind die Moderatoren wirklich alle im Urlaub?

Danke nochmal für das nette Feedback. Ich verabschiede mich,

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz M. schrieb:
> Leider
> musste ich feststellen dass, auf der Ladestation, die Akkus langsamer
> aufladen als geladen werden.

1.Ein schwächliches Netzteil kann keinen gigantischen Ladestrom für 
viele Akkus liefern.
2.Datenblatt der Li-Akkus beachten um einen geeigneten Ladestrom nicht 
zu überschreiten.
3.Li-Akkus mögen eine sorgsame Behandlung 
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Hannover-Explosion-von-E-Bike-Akku-loest-Parkhausbrand-aus-3619564.html

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Für den Raspi hätte ich den StromPi genommen.

https://joy-it.net/de/products/RB-StromPi

Es gibt mittlerweile den StromPi2 und StromPi3 als Modell.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.