Forum: Fahrzeugelektronik Touchscreen-Autos


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kein Tesla Fahrer (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Lest mal diesen Artikel hier:

https://www.golem.de/news/oberlandesgericht-tesla-touchscreen-kann-zu-fahrverbot-und-punkten-fuehren-2008-150034.html


Finde die Entwicklung etwas lustig, in Anbetracht dessen, dass immer 
mehr Autos inzwischen nur noch Touchscreens verbaut haben :-)

: Verschoben durch Moderator
von Ich schon wieder (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tesla übertreibt es etwas!

Blinker und Warnblinklicht sind meines Wissens noch über mechanische 
Schalter bedienbar, der Rest über das kleine Touchpanel

Nur irgendeiner beim Kraftfahrtbundesamt hat doch Stempel und 
Unterschrift für den Schwachsinn gegeben.

Nach dem Oberlandesgericht gibt es ja noch weitere Instanzen.

von Daniel G. (daniel4161)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tja, man spart eben ordentlich Kohle wenn man alle Bedienelemente 
digital macht.

von Michael B. (loetmichel)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Was vor allem richtig Kagge is: Lautstärkeregler und Senderwechsel per 
Touch am Radio. Ich hab ein Android 9" Radio im Cabrio. Quasi 
unbedienbar während der Fahrt weil ich noch aufs Lenkrad mit 
Bedienelement warte (Is Bestellt).
Touch hat per definiton kein feedback, also muss man hingucken ob man 
die Taste auch trifft. Das ist IMHO ein Nogo im Straßenverkehr. So ein 
Radio sollte nur mit Passeder Lenkradbedieneinheit verkauft werden die 
mechanische Tasten hat die man erfühlen kann ohne hinzusehen. Nötige 
Funktionen wie Intervallschaltung in ein UNTERMENUE zu packen is IMHO 
sträflicher Leichtsinn seitens Tesla.

Abgesehen davon daß ich die Urteilsfähigkeit des Fahrers in Frage stelle 
wenn er vorn Baum klatscht beim Versuch des umstellens (Da fährt man 
halt eben rechts ran wenn man merkt daß das zu kompliziert ist währen 
der Fahrt!) würde ich aber sagen daß da eine Strafe zu geben weil man 
ein "handy" bedient hat der falsche Weg ist. IMHO sollte sowas zu einer 
Nichtigkeitserklärung der Serienzulassung führen, und nicht zu 
Konsequenzen für den Fahrer der da in die Falle getappt ist.

von Axel L. (axel_5)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schon wieder schrieb:
> Tesla übertreibt es etwas!
>
> Blinker und Warnblinklicht sind meines Wissens noch über mechanische
> Schalter bedienbar, der Rest über das kleine Touchpanel
>
> Nur irgendeiner beim Kraftfahrtbundesamt hat doch Stempel und
> Unterschrift für den Schwachsinn gegeben.
>
> Nach dem Oberlandesgericht gibt es ja noch weitere Instanzen.

Nein, Radio geht über das Lenkrad, ebenso Autopilot, Fenster haben 
Schalter.

In dem Fall war es der Scheibenwischer, der aber auch einen Taster am 
Lenkradhebel hat. Dann ist es nur ein Touch auf dem Screen.

Dabei mit dem Auto abzufliegen ist schon schierig, aber offensichtlich 
nicht unmöglich.

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Witz aus der Frühzeit der Taschenrechner:
Wenn man ein Auto so bedienen müsste wie den Rechner, dann ginge die 
Gangschaltung über "SHIFT-2ndFnkt-ChangeGear"

von Dietmar L. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel G. schrieb:
> tja, man spart eben ordentlich Kohle wenn man alle Bedienelemente
> digital macht.

Genau, bei 80k€ für solch eine Karre müssen es die paar Knöpfe raus 
reißen. Was rauchst du für übles Zeug?

von Michael_Ohl (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bedienung vom Model S fand ich so schrecklich, das ich mit lieber 
eine C-Klasse gekauft habe. Ich bin das Ding in der Firma öfter gefahren 
ist aber einfach nicht meins. Ich fahre aber gern elektrisch - Insgesamt 
rund 120000km bis jetzt mit zwei Kangoo ZE.

mfG
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.