Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Unbekanntes Bauelement in SO08


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Arno H. (arno_h)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist bei der Suche nach anderen Teilen ein Tütchen unbekannter 
8-Pinner in die Hände gefallen. Weder die Suche nach dem Aufdruck noch 
die Bildersuche brachten irgendwelche Erkenntnisse. Auf der Unterseite 
ist noch MALAY als Fabrikationsort und darüber ein Herstellercode aus 3 
Zahlen und 2 Buchstaben eingeprägt. Bauform ist SO08 (5mm breit).
Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar.

Arno

von Möbel (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno H. schrieb:

> ... ein Herstellercode aus 3 Zahlen und 2 Buchstaben ...

Den hältst du natürlich geheim, damit es das Rateteam nicht zuleicht 
hat.

von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessantes Package, grüne Epoxy Packages habe ich bisher nur bei 
Diodenarrays von Diotec gesehen.

von Arno H. (arno_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, 224 und 228 dürften ein Datecode sein und die Buchstaben sind AZ.
Das Grün ist mehr Anthrazit, das Mikroskop ist nicht das Beste.
Ich dachte, man darf nicht gleich alle Informationen posten :)

Arno

von Ben B. (Firma: Funkenflug Industries) (stromkraft)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich dachte, man darf nicht gleich alle Informationen posten :)
Das wäre gerade noch so gestattet gewesen, da man hier spätestens nach
dem dritten Posting sowieso verbal erschossen wird egal was man schreibt 
oder auch nicht schreibt.

Wo ist das Teil denn eingebaut oder hast Du die Dinger lose auf dem 
Tisch zu liegen?

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Arno H. schrieb:
> die Bildersuche brachten irgendwelche Erkenntnisse

Tja, selbst das deutliche Herstellerlogo ist mir unbekannt.

Weder EMMicro noch ElMos noch Elantec

Und unsere 'wir lassen uns für unser know how bezahlen' kennen es 
natürlich erst recht nicht.

http://www.ecadata.de/herst/showlogo.php?F_SPRACHE=1

Allerdings: Trottelläden mit dämlichem Management ändern ständig ihre 
Wiedererkennung, wollen wohl nicht mit dem Schrott den sie gestern 
produziert haben in Verbindung gebracht werden

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/elmos-semiconductor-ag/Elmos-praesentiert-neues-Logo/boxid/562011

Keine Ahnung, wie deren Logo vorher aussah.

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:

> Allerdings: Trottelläden mit dämlichem Management ändern ständig ihre
> Wiedererkennung, wollen wohl nicht mit dem Schrott den sie gestern
> produziert haben in Verbindung gebracht werden
>
> 
https://www.pressebox.de/pressemitteilung/elmos-semiconductor-ag/Elmos-praesentiert-neues-Logo/boxid/562011
>
> Keine Ahnung, wie deren Logo vorher aussah.

https://cdn.weka-fachmedien.de/thumbs/media_uploads/images/1304588279-30-elmose981e910.jpg.950x534.jpg

von Noy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab schon an ein 90° gedrehtes Marvel M gedacht..
Aber man findet nix mit der Bezeichnung.

Ist es ggf Kyrillisch?

von Arno H. (arno_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ben B. schrieb:
> Wo ist das Teil denn eingebaut oder hast Du die Dinger lose auf dem
> Tisch zu liegen?
Mein Bestand ist eine Tüte mit ca.30 Stück.
Am wichtigsten war mir auch erstmal das Logo, aber die Suche von E über 
M und W bis Mistgabel war erfolglos.
Das mit den Namensänderungen ist eine Pest, bei Philips muss man täglich 
nachsehen, wie sie jetzt heissen. Ampleon ist m.W. da der neueste 
Ableger.

Erst aber mal Dank für die bisherigen Bemühungen.

Arno

von René F. (therfd)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arno H. schrieb:
> Das mit den Namensänderungen ist eine Pest, bei Philips muss man täglich
> nachsehen, wie sie jetzt heissen. Ampleon ist m.W. da der neueste
> Ableger.

Kommt dort aber auch auf die Sparte an, NXP (IC) und Nexperia 
(Halbleiter) gibt es ja trotzdem noch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.