Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino nano ref ausgang


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hans R. (hanson13)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
An meinem Arduino nano ist ein Ausgang REF und ich weiß nicht was ich 
damit anfangen soll ich habe meinem bisschen auf der platine 
durchgemessen da bin ich auf einen Kondensator gestoßen weiß aber nicht 
welche Kapazität dieser hat und dann auf das quarz des atmega328p mu 
gestoßen ich weiß nicht was für eine Verbindung dies hat und möchte 
gerne wissen was ich mit diesem Ausgang anstellen kann

von hinz (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt des ATmega328, S.247.

von Arduino Fanboy D. (ufuf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt des ATMega328P lesen.

Der Pin heißt Aref.
Analog Reference
Da kannst du die Referenzspannung abnehmen, oder auch einspeisen.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> ... und möchte gerne wissen was ich mit diesem Ausgang anstellen kann

Das ist kein Ausgang (s. Datenblatt ATmega328 o.ä.). Am ARef Pin lieg 
die Referenzspannung des ADC. Der Pin dient zum Anschluss eines 
Kondensators oder als Eingang für eine externe Referenzspannung.

von Hans R. (hanson13)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn ich jetzt einen Arduino selber bauen will muss ich dann diesen 
ausgang an meinem Arduino definieren oder kann ich diesen einfach 
weglassen da ich ja ein quartz habe wenn ich das smd quartzhabe gibt es 
ja 3 ausgenge  der 1 geht zu gnd und zu aref oder ref die anderen zwei 
gehen zu 9 und 10  das wäre das dan so richtig  oder muss unbedingt der 
Kondensator zwischen das quarz und den Ausgang

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Arduino Fanboy D. (ufuf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Und wenn ich jetzt einen Arduino selber bauen wil


Wenn du so denkst, wie du schreibst, dann sehe ich da schwarz.

Merke:
Der Kondensator an Aref wurde schon genannt.
Und, dass Ausgang, nicht unbedingt das richtige Wort ist....
Das Datenblatt kann alle deine Fragen zu Aref beantworten.

Alternativ: Arduino UNO Schaltplan

: Bearbeitet durch User
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dem Quarz hat das überhaupt gar nichts zu tun.

von Pal Pepre (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
sieh dir das mal in aller ruhe an:
https://www.youtube.com/watch?v=slezReZBRsE

liebe grüße
pal

von Brain 2.0 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Und wenn ich jetzt einen Arduino selber bauen will muss ich dann
> diesen ausgang an meinem Arduino definieren oder kann ich diesen einfach
> weglassen da ich ja ein quartz habe wenn ich das smd quartzhabe gibt es
> ja 3 ausgenge  der 1 geht zu gnd und zu aref oder ref die anderen zwei
> gehen zu 9 und 10  das wäre das dan so richtig  oder muss unbedingt der
> Kondensator zwischen das quarz und den Ausgang

Kannst du das bitte mal so schreiben, dass man das auch versteht ?

von Hans R. (hanson13)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Brauch ich den kondensator zwisen dem ref pin und dem qwartz

von Jack V. (jackv)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brain 2.0 schrieb:
> Kannst du das bitte mal so schreiben, dass man das auch versteht ?Hans R. schrieb:
> Brauch ich den kondensator zwisen dem ref pin und dem qwartz

→ ’nen Tag zu früh.

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Brauch ich den kondensator zwisen dem ref pin und dem qwartz

Wenn du keinen ernünftig wandelnden ADC benötigst, kannst du dir den 
Kondensator sparen. Mit dem Quarz hat der immer noch nichts zu tun.

von Brain 2.0 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Brauch ich den kondensator zwisen dem ref pin und dem qwartz

Welchen Kondensator meinst du ?
Bitte mal Schaltbild zeigen.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Brauch ich den kondensator zwisen dem ref pin und dem qwartz

Nein, da gehört auf gar keinen Fall ein Kondensator hin. Wie bist du 
darauf gekommen?

von Hans R. (hanson13)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Wall zwischen dem ref und dem quartz ein kondensator ist

Ligt dem am adc eine spanung fon 2,5v an

von Arduino Fanboy D. (ufuf)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Wall zwischen dem ref und dem quartz ein kondensator ist
>
> Ligt dem am adc eine spanung fon 2,5v an

Wenn du dafür sorgst, dann ja.

von Brain 2.0 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Wall zwischen dem ref und dem quartz ein kondensator ist
> Ligt dem am adc eine spanung fon 2,5v an

Welcher Kondensator....zeig doch endlich mal ein Schaltbild.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hans R. schrieb:
> Wall zwischen dem ref und dem quartz ein kondensator ist
>
> Ligt dem am adc eine spanung fon 2,5v an

Nein, das kann nicht sein

von Hans R. (hanson13)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok dankke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.