Forum: Platinen KiCAD Kupferfläche () hat keine verbundenen Pads


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kriege folgende Warnung, wenn ich PCB aus dem Schaltplan 
aktualisiere:

Warnung: Kupferfläche () hat keine verbundenen Pads.

Wie kann ich diese Kupferfläche denn finden? Es ist alles verbunden.

von Bernd W. (berndwiebus) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bastler.

Bastler schrieb:

> Ich kriege folgende Warnung, wenn ich PCB aus dem Schaltplan
> aktualisiere:
>
> Warnung: Kupferfläche () hat keine verbundenen Pads.
>
> Wie kann ich diese Kupferfläche denn finden? Es ist alles verbunden.

1) Schalte einmal explizit Kupfer"flächen" in PCBnew sichtbar, falls das 
nicht der Fall sein sollte. Das geht in PCBnew mit dem 8 Button von oben 
in der linken Buttonleiste. (Pcbnew Pcbnew Version: 5.1.5+dfsg1-2, 
release build)

2) Mach doch mal einen DRC. Der sollte Dir dazu 
Warnungen/Fehlermeldungen mit Markern bringen.

Es gibt aber Ausnahmen: Für Kupferflächen die keine Pads sind in 
Fooprints ist der DRC blind. Kupferflächen in Footprints sind aber eher 
selten, weil sie tunlichst nur für ganz bestimmte Zwecke verwendet 
werden sollten, wie
z.B. Footprints, die Text in Kupferlagen darstellen, oder Netties. 
Bemerkung: Je nach Version wird im Footprints alles, was Kupfer aber 
nicht Pad ist als "Fläche" bezeichnet, auch wenn es eine z.B. 
"Leiterbahn" ist.

Aber mit dieser Information solltest Du die Verdächtigen erkennen und 
darauf untersuchen können.

3) Es ist eine "Warnung". Das muss nicht zwangsläufig ein Fehler sein.

Egal, wenn Du die Stelle gefunden hast, es sich wirklich um eine Fläche 
(Polygon) auf der Platine handelt und die Warnung loswerden willst, 
solltest Du diese Kupferfläche halt mit einem Pad passenden Potentials 
verbinden. Oft entsteht aber das Problem dadurch, dass der Kupfer 
überhaupt kein Potential zugewiesen ist.

Gehe in PCBnew in den "Auswahlmodus" oder "Allgemeinen Modus". Das ist 
der weisse Pfeil ganz oben in der rechten Buttonleiste. Klicke einen 
Flächenrand links an. Eventuell nach einem zusätzlichen Auswahlfenster 
und einem zusätzlichen Rechtsklick bekommst Du ein Menue wo Du 
"Eigenschaften" anwählen kannst. Dort bekommst Du angezeigt, welchem 
Netztwerk (Potential) die Kupferfläche zugeordnet ist, und dort kannst 
du dass auch passend ändern.

Mit freundlichem Gruß: Bernd Wiebus alias dl1eic
http://www.l02.de

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler schrieb:
> Es ist alles verbunden.

Nur einer kann recht haben, entweder du oder der Computer. Die Erfahrung 
spricht da nicht für dich.

Unverbundene Kupferflächen sind hier ein Dauerthema. Angeblich braucht 
man sie für professionelles Aussehen und um Ätzmittel zu sparen. Es ist 
völlig zwecklos zu erklären warum das ungünstig ist, alles zu fluten ist 
halt einfach zu geil.

Ich würde in jedem Fall eine frei floatende Fläche löschen oder mit GND 
verbinden*, aber das ist nur meine persönliche  (Minderheits-) Meinung. 
Die Warnung oder Fehlermeldung zu ignorieren ist Pfusch.

* das garantiert ja noch nicht dass die Fläche sinnvoll ist.

Georg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.