Forum: Haus & Smart Home Bezugsquelle Steckdoseneinsätze f. Steckdosenleiste


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Siegfried (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe eine gebrauchte Steckdosenleiste mit Sicherungen drin geholt, 
leider zu spät bemerkt, dass die Steckdosen für ausländische Stecker 
gemacht sind.

Interessehalber würde ich gerne wissen, für welches Land die Leiste 
eigentlich ist.

Aber vielmehr interessiert mich, wo ich solche Steckdoseneinsätze 
bekommen kann, die man hier in Deutschland hat. Das wären wahrscheinlich 
Schuko-Steckdosen. Oder wie würde man das nennen?

Besten Dank!
Siegfried

von hinz (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Siegfried schrieb:
> Interessehalber würde ich gerne wissen, für welches Land die Leiste
> eigentlich ist.

Very British!


> Aber vielmehr interessiert mich, wo ich solche Steckdoseneinsätze
> bekommen kann, die man hier in Deutschland hat. Das wären wahrscheinlich
> Schuko-Steckdosen. Oder wie würde man das nennen?

Ebay-Artikel Nr. 292775512431

von Siegfried (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für diese Hinweise. Das wären genau die Steckdosen, die ich 
suche, sogar mit Klappdeckel! Dann muss nur noch die Bohrung passen, so 
dass sie in die bestehenden Löcher eingeschraubt werden können.
Vielleicht ist das ja genormt.

von Dirk H. (dirk1962)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Siegfried schrieb:
>
> Vielleicht ist das ja genormt.

Klar sind die genormt,
die Britischen Steckendosen nach britischer Norm und die Deutschen
nach Europäischer Norm.

Spass beiseite.
Die Britischen Dosen sind etwas größer d.h. deine Schukosteckdosen 
werden
nicht passen.

Gruß
Dirk

von Siegfried (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für diesen wichtigen Hinweis.
Dann bleibt mir wohl nichts anderes, als die Dose zu entsorgen.
Naja, nächstes Mal schaue ich besser hin.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Siegfried schrieb:

> Dann bleibt mir wohl nichts anderes, als die Dose zu entsorgen.

Biete sie doch hier im Markt an. Viele nehmen solche Dosen gern,
um ein anderes System zu verwenden, z.B. für Anschlüsse mit
230VDC.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siegfried schrieb:
> Hallo,
>
> habe eine gebrauchte Steckdosenleiste mit Sicherungen drin geholt,
> leider zu spät bemerkt, dass die Steckdosen für ausländische Stecker
> gemacht sind.
>
> Interessehalber würde ich gerne wissen, für welches Land die Leiste
> eigentlich ist.
Typ G nach BS1363 findest du in allen Commonwealth Staaten. Im 
Vereinigtem Königreich, der Republik Irland ist das Standard.
https://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%A4nder%C3%BCbersicht_Steckertypen,_Netzspannungen_und_-frequenzen

> Aber vielmehr interessiert mich, wo ich solche Steckdoseneinsätze
> bekommen kann, die man hier in Deutschland hat. Das wären wahrscheinlich
> Schuko-Steckdosen. Oder wie würde man das nennen?
Andere nennen das Typ F (CEE 7/4) nach IEC/TR 60083.
Vielleicht findet sich bei dem Hersteller (Das Bild ist leider etwas 
niedrig auflösend) eine Buchse für Typ F mit die einen ausreichend 
grossen Kragen hat und gleiche Bohrungen.
Normal wird das aber zu teuer umzubauen.

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> .... Viele nehmen solche Dosen gern,
> um ein anderes System zu verwenden, z.B. für Anschlüsse mit
> 230VDC.
Weil sie gerne zündeln und die Geräte anderer abbrennen wollen?
DC hat ein anderes Lichtbogenverhalten als AC. Youtube ist voll von 
Leuten die das demonstrieren.

von Micha E. (Firma: privat) (bmsr-techniker)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir erst letzte Woche solche Steckdosen mit Deckel für ein 
neues Projekt gekauft.
Das Loch für die Dosen muss ca. 42 oder 43 mm im Durchmesser haben.

VG Micha E.

von Sascha S. (dec)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Falls die PCE oben nicht passen, Mennekes hat auch solche 
Anbausteckdosen im Programm. Im Katalog stehen auch die Maße des 
Bohrungsbilds.

Grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.