Forum: FPGA, VHDL & Co. VHDL Anfänger


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Rachid A. (raal1607)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag ,
ich bin Student und ich bin Anfänger im VHDL und möchte darüber mehr 
lernen und  erfahren.
Mein ziel ist es beispielsweise, Ansteuerautomat für Pulswechselrichter 
zu entwickeln, DC/AC Motoren zu steuern,Hard- und Softwarebaugruppen auf 
Basis FPGA zu entwickeln ...
Ich habe Vorkenntnisse in der VHDL-Programmierung (Xilinx), bin aber 
nicht so stark, daher benötige ich Ihre Hilfe für eine gute Orientierung 
für diesen Zweck.
ich möchte auch wissen , mit welcher VHDL-Board ich anfangen kann.
Veilen Dank im Voraus

von Samuel C. (neoexacun)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAX1000 ist zu empfehlen, wenn man anfangs mal etwas rumprobieren will. 
Ist zwar Intel, aber damit wirst du vermutlich auch keine Probleme 
haben.

von Vancouver (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein Cmod-A15 oder A35 von Digilent. Die kannst du auf ein 
Breadboard stecken und eigenen Kram dazu stecken. Sind aber teurer als 
das Max. Xilinx eben.

von Gunther (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mit einem "EP2C5 Mini Dev Board" + USB-Blaster für 25 Euro kommt 
man als Anfänger schon ganz weit ohne sich jetzt finanziell zu verheben!

Ich schreibe meine Sachen aber in Verilog, zu VHDL habe ich irgendwie 
keinen Zugang gefunden. Wenn du als Anfänger also in VHDL verzweifelst 
kann Verilog eine Alternative sein.

von Rachid A. (raal1607)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich danke Ihnen von herzen

Eine weitere Frage für benannte Projekte. Kennen Sie Quellen, die mir 
den Einstieg erleichtern?
Ich spreche hier nicht über Lösungen, aber ich möchte einige Quellen, an 
denen ich mich orientieren kann.

von Christoph Z. (christophz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ca. 2012 gab es mal ein FPGA Referenzdesign für 3-Level Converter von 
EBV, das FalconEye-3-Level.

Ich finde dazu leider gerade keine guten Informationen bzw. Sourcecodes. 
Vielleicht einfach mal EBV anfragen.

Damit verwandt sind auch diese Papers:
- 
https://www.researchgate.net/publication/330834076_FPGA-based_control_of_three-level_inverters
- 
https://www.researchgate.net/publication/330833183_Efficient_Space_Vector_PWM_Scheme_for_Multi-Level_Inverters

Vieles andere was für Converter und Motorsteuerungen erlernt werden muss 
ist unabhänig davon, ob es in einem DSP oder FPGA läuft. Es braucht 
Regelungstechnik und Signalverarbeitung (Filter) also auch Kenntnisse in 
Numerik (Transformation von Flotingpoint zu Fixedpoint 
Implementationen).

von Fitzebutze (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum VHDL-Lernen brauchst du erst mal sowieso kein Board, und die Fragen 
danach arten jeweils danach aus, dass jeder sein Lieblingsboard 
reinwirft oder das Trenz-Marketing in Erscheinung tritt.

Ansonsten hier ein paar Einstiegs-Links:

https://www.edaplayground.com/
https://github.com/ghdl/ghdl/issues/1291

GHDL ist sehr zu empfehlen, wenn man lernen möchte, 'sauberes' VHDL zu 
entwickeln. Viele Vendor-Tools sind nicht streng am Standard orientiert 
(leider).

von Steff (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rachid,
tippe mal oben im FPGA-Forumsteil das Wort "Grundlagen" ein, dann 
erhälst Du alle Grundlagen-Threads hier.

von Rachid A. (raal1607)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank an alle

von Hans Kanns (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steff schrieb:
> Hallo Rachid,
> tippe mal oben im FPGA-Forumsteil das Wort "Grundlagen" ein, dann
> erhälst Du alle Grundlagen-Threads hier.

Ich empfehle die Beiträge von Kevin, die kürzlich eingestellt wurden, 
oder die zahlreichen Beispiele von VHDLs die jemand hier reingeklopft 
hat. Die haben genau das richtige Niveau.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.