Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Elektromotor durch einen Temperaturfühler unterbrechen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Remo B. (remo88)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen

Ich habe einen 12V. 100W High Speed Pinsel Motor in einen BobyCar 
eingebaut. Der BobyCar wird von einem Kleinkind gefahren. Oft fährt 
dieser in eine Wand oder blockiert mit den Füssen den BobyCar so auch 
den Elektromotor. Ich habe mir jetzt gedacht, dass ich einen 
Temperaturfühler am Motor anbringen könnte und wenn dieser zu warm wird, 
wird die Zuleitung zum Motor getrennt. So kann ich den Motor von zu 
hoher Überhitzung schützen. Leider komme ich aus dem Starkstrom Bereich 
und habe nicht so eine Ahnung von Analog Technik.
Hat von euch schon jemand so ein Projekt realisiert oder kann mir 
weiterhelfen durch Zeichnungen, Bauteilen oder Internetseiten?
Vielen Dank für eure Hilfe Gruss Remo

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Remo B. schrieb:

> Ich habe einen 12V. 100W High Speed Pinsel Motor in einen BobyCar
> eingebaut.

Benutzt man den zum Fussbodenstreichen?

von Remo B. (remo88)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Anwendung ;-D

von Oliver S. (phetty)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Die Temperatur messen ist vermutlich zu träge. Der wird eine Zeit 
brummen bis er warm ist.
Aber, Wärme entsteht durch Strom.
Also die Stromstärke messen beim normalen Drehen und dann wenn man die 
Achse blockiert. Bei einem Schwellwert > normal drehen + etwas 
Sicherheit: Off.
Nach X Sekunden/Minuten wieder einschalten und das ganze geht von vorn 
los.

von flo (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
100W Antriebsleistung für ein Kleinkind?
Willst du das Kind umbringen?

von Remo B. (remo88)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Die Temperatur messen ist vermutlich zu träge. Der wird eine Zeit
> brummen bis er warm ist.
> Aber, Wärme entsteht durch Strom.
> Also die Stromstärke messen beim normalen Drehen und dann wenn man die
> Achse blockiert. Bei einem Schwellwert > normal drehen + etwas
> Sicherheit: Off.
> Nach X Sekunden/Minuten wieder einschalten und das ganze geht von vorn
> los.

Hallo Oliver
Mit was für Bauteile kann man dies Umsetzten?
(Einschaltverzögertes Relais und einen Überspannungsregler?)

von Remo B. (remo88)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flo schrieb:
> 100W Antriebsleistung für ein Kleinkind?
> Willst du das Kind umbringen?

Nein, der Läuft keine 10km/h. Aber kommt jeden Hügel rauf.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Remo B. schrieb:
> Aber kommt jeden Hügel rauf.

Interessant wirds vor allem den Hügel runter.

Ich nehem an du hast auch ordentliche Brembo Bremsen eingebaut?

von Horst V. (hoschti)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Remo B. schrieb:
> ... High Speed Pinsel Motor ...

Mir sagt jetzt der Motor-Typ rein gar nichts. Wie wird den der 
gesteuert? Einfach nur an/aus über Schalter, oder hat der ein 
"Gas-Pedal", mit dem man auch die Geschwindigkeit steuern kann?

Falls da irgendwas "elektronisches" (Steuergerät) drin ist, wäre ein 
Bild vielleicht hilfreich. Möglicher Weise kann man da passend 
eingreifen.

Dann gibt es auch noch ganz einfache Überstrom-Auslöser. Sollten Dir als 
"Starkströmer" eigentlich bekannt sein. Die Dinger werden genau für 
solche Fälle benutzt: Motorschutzschalter. Die sind oft gleich zum 
Aufschrauben auf die Steuerschütze gebaut. Und bei denen kann man den 
Auslösestrom per kleinem Rädchen in weiten Grenzen einstellen. Nach 
Auslösung muss man die kurz abkühlen lassen (Bimetall), dann kann man 
die wieder einschalten. So ein Ding in die Zuleitung zum Steuergerät 
(oder zum Motor, wenn's kein Steuergerät gibt) und der "Rennfahrer" wird 
nicht zum Motor-Töter.

von Holger K. (holgerkraehe)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, sowas wie im Anhang könnte man dafür einsetzen.

Eine einfache Komparatorschaltung, welche den Strom permanent überwacht. 
Durch das RC-Glied am Ausgang gibt es eine verzögerte Ausschaltung.

von Remo B. (remo88)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst V. schrieb:
> Remo B. schrieb:
>> ... High Speed Pinsel Motor ...
>
> Mir sagt jetzt der Motor-Typ rein gar nichts. Wie wird den der
> gesteuert? Einfach nur an/aus über Schalter, oder hat der ein
> "Gas-Pedal", mit dem man auch die Geschwindigkeit steuern kann?
>
> Falls da irgendwas "elektronisches" (Steuergerät) drin ist, wäre ein
> Bild vielleicht hilfreich. Möglicher Weise kann man da passend
> eingreifen.
>
> Dann gibt es auch noch ganz einfache Überstrom-Auslöser. Sollten Dir als
> "Starkströmer" eigentlich bekannt sein. Die Dinger werden genau für
> solche Fälle benutzt: Motorschutzschalter. Die sind oft gleich zum
> Aufschrauben auf die Steuerschütze gebaut. Und bei denen kann man den
> Auslösestrom per kleinem Rädchen in weiten Grenzen einstellen. Nach
> Auslösung muss man die kurz abkühlen lassen (Bimetall), dann kann man
> die wieder einschalten. So ein Ding in die Zuleitung zum Steuergerät
> (oder zum Motor, wenn's kein Steuergerät gibt) und der "Rennfahrer" wird
> nicht zum Motor-Töter.

Hey Horst
Ja mit Motorschutzschalter hatte ich oft zu tun vielen Dank.

von Holger K. (holgerkraehe)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hab grad noch was im Aliexpres gefunden.
Gibts sogar mit Digitalanzeige

https://www.aliexpress.com/item/10000078351712.html

von Remo B. (remo88)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Remo B. schrieb:
>> Aber kommt jeden Hügel rauf.
>
> Interessant wirds vor allem den Hügel runter.
>
> Ich nehem an du hast auch ordentliche Brembo Bremsen eingebaut?

Shimano Deore XT BR-M8020 sollten reichen

von Remo B. (remo88)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Holger K. schrieb:
> Hab grad noch was im Aliexpres gefunden.
> Gibts sogar mit Digitalanzeige
>
> https://www.aliexpress.com/item/10000078351712.html

genau sowas habe ich gesucht. Vielen Dank

von Arno H. (arno_h)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Horst V. schrieb:
> Remo B. schrieb:
>> ... High Speed Pinsel Motor ...
>
> Mir sagt jetzt der Motor-Typ rein gar nichts. Wie wird den der
> gesteuert? Einfach nur an/aus über Schalter, oder hat der ein
> "Gas-Pedal", mit dem man auch die Geschwindigkeit steuern kann?

Streiche Pinsel, setze Bürste. Jetzt besser?

Arno

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Remo B. schrieb:
> Ich habe mir jetzt gedacht, dass ich einen Temperaturfühler am Motor
> anbringen könnte und wenn dieser zu warm wird, wird die Zuleitung zum
> Motor getrennt

Nennt man Übertemperatursicherung durch Bimetallthermostat.
https://www.sensorshop24.de/thermostate/elektronischer-temperaturschalter-thermostat-oeffner-schliesser 
oder
https://www.sensorshop24.de/thermostate/bimetall-temperaturschalter-thermostat-oeffner-schliesser

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver S. schrieb:
> Nach X Sekunden/Minuten wieder einschalten und das ganze geht von vorn
> los

Ziemlich genauso haben die Auto-Wägelchen hier am Kreiskrankenhaus 
funktioniert. Ein neuer Arzt hat sich ahnungslos mit seinem Mercedes auf 
den Fahrweg gestellt, und der nächste Wagen stiess seitwärts dran, 
stoppte und rollte etwas zurück, weil der Parkplatz abschüssig war - 
nach ein paar Sekunden nahm er neuen Anlauf, usw. immer wieder bis nach 
mehr als einer Stunde jemand gemerkt hat, dass mit den Wägen was schief 
läuft. Bis dahin hatte sich der Krankenhauswagen fast bis zur 
Mittelsäule des Mercedes vorgearbeitet.

Ein Kleinkind war Gott sei Dank nicht an Bord.

Georg

von matschbirne (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:

> Bis dahin hatte sich der Krankenhauswagen fast bis zur
> Mittelsäule des Mercedes vorgearbeitet.

> Georg

Beneidenswerte Fantasie!!

Mein Rasenmäher hat sich kürzlich zwischen Mauer und Baumstamm 
festgefahren. Beim hin- und her fahren um zu entkommen, hat er sich 
mutmaßlich immer tiefer eingebuddelt. Jedenfalls ist er jetzt 
verschwunden, aber es sprudelt Erdöl aus dem entstandenen Loch!

Ok. das war etwas übertrieben...
Sagen wir der Baum ist nach Stunden umgefallen und hat dabei Nachbars 
ömmm... Bentley zerlegt. Cool oder?

von Mike J. (linuxmint_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Remo B. schrieb:
> genau sowas habe ich gesucht. Vielen Dank

Ob das funktioniert?

Da steht: "auftrag der boot verzögerung zeit ist 560ms"
Das ist vielleicht ein Zeitraum in dem der Überstromschutz inaktiv ist 
und der Motor anfahren kann, aber die Beschreibung ist einfach sehr 
schlecht verständlich.

Als ich so ein Gerät mit einem "4W Motor" (4V / 1A) repariert hatte, da 
lag der Anlaufstrom bei etwa 8A.

Die haben da ein 20A Relais verbaut.
Der Sensor ist ein "ACS712 20A" und die Leiterbahnen sind auch nicht 
besonders breit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.