Forum: Markt [V] Ersa Lötzange / Lötpinzette TC40


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Der T. (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Habe beim Aufräumen noch eine Lötzange von meiner (bereits verkauften) 
Ersa SMD-8000 gefunden. Ich hätte dafür noch gerne 20EUR.

Versandkosten (unversichert): 3EUR

Bei Interesse bitte per PN melden. Danke.

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Der T. schrieb:
> Bei Interesse bitte per PN melden. Danke.

Ich habe dir eine PN gesndet.

Ralph Berres

von Der T. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ist verkauft an Ralph. Danke :)

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

Die Entlötpinzette ist heute angekommen.

sag mal welche Lötspitzen passen denn auf die Zange?
von meiner Ersa Pinzette 40 die Lötspitzen passen nicht darauf obwohl 
laut Ersa die auch passen müssten.

siehe Beschreibung im Link
https://www.ersa-shop.com/ausl%C3%B6tspitzensatz-micromelf-entl%C3%B6tpincette-40tc-chip-tool-p-2723.html

Dort steht

"Kompatible Stationen sind SMT UNIT 60 A/AS, MICRO-CON 60 iA, DIGITAL 
2000 A, jeweils mit Entlötpinzette 40 (0430EDJ) oder dem Chip-Tool 
(0450MDJ), sowie Rework 80 und SMD 8000, jeweils mit Entlötpinzette TC40 
(0420EDJ)."

Kann es sein das an der Entlötpinzette Teile fehlen?
siehe Ersatzteilliste
file:///C:/Users/Berres/AppData/Local/Temp/Ersatzteilliste%200420EDJ%20P 
inzette%20TC40.pdf
Position 2 , 3 und 4


Ralph Berres

von No Y. (noy)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
file:///C:/Users/Berres/AppData/Local/Temp/Ersatzteilliste%200420EDJ%20P
inzette%20TC40.pdf

Lässt sich nicht übers Internet öffnen ;-)

Aber ich bin auch dafür, das hier mal endlich geupgradet wird und man 
nicht jeder Bild einzeln / über den Anhang knopf sondern durch 
reinziehen hochladen kann...

: Bearbeitet durch User
von Ralph B. (rberres)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
dann versuche ich es mal so.

von Ralph B. (rberres)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jetzt weis ich warum die Spitzen nicht halten. Es fehlen die Heizkörper 
komplett. Das war aus dem Angebot nicht ersichtlich. Auch aus dem 
Email-Schriftverkehr nicht.

Wilhelm äusere dich mal bitte dazu!

Ralph Berres

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
7 lesenswert
nicht lesenswert
so ich habe gerade mit den Verkäufer gesprochen.

Er ist der Meinung das ich hätte erkennen können, das die kompletten 
Innereien der Lötpinzette fehlt.

Jemand der den Aufbau dieser  Pinzette nicht bis ins Detail kennt, kann 
aus dem Bild nicht erkennen, das sowohl die Heizpatronen , als auch die 
Führungsrohre fehlen.

Ich kann also vor dieser Person nur warnen. Für mich ist das zumindest 
ein zweifelhaftes Geschäftsgebaren. Er ist auch zu keinen Entgegenkommen 
bereit.

Weiterhin habe ich die Fa. Ersa angeschrieben um zu erfahren was es 
kostet diese Lötpinzette zu komplettieren. Die Antwort steht noch aus.

Vermutlich muss ich mit einen Satz Lötspitzen zusammen etwa 120 Euro 
investieren.

Ralph Berres

: Bearbeitet durch User
von Eppelein V. (eppelein)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Ralph,

so wie ich das sehe, läßt sich mit dem einen Photo nie und nimmer 
erkennen, daß das Gerätchen vollständig ist.

Detailphotos wurden nicht gemacht, warum wohl..... läßt sich zum 
jetzigen Zeitpunkt nur erahnen!

MfG
Eppelein

: Bearbeitet durch User
von Ralph B. (rberres)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der Verkäufer hat mir mit einer Klage wegen Verläumdung gedroht, wenn 
ich seine persöhnliche Daten ins Netz stelle.

Es macht genaugenommen auch keinen Sinn da er bei der nächsten 
Verkaufsaktion einfach sein Nickname ändern wird, und man dann abermals 
nicht weis wer dahinter steckt.

Ob einer der Moderatoren berechtigt wäre, in so einen Fall einzugreifen, 
kann ich nicht beurteilen.

Man kann also nur raten vorher sorgfältig zu recherchieren und gezielt 
nachzufragen wie funktionsfähig und vollständig ein Objekt ist.

Ich könnte jetzt  auf die Idee kommen eine Klage wegen arglistiger 
Täuschung anzustrengen. Doch bei dem Betrag von 23 Euro lohnt sich der 
Aufwand nicht.

Ich werde das als negative Erfahrung auf diesen Markt verbuchen.

Ralph Berres

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph B. schrieb:
> Er ist der Meinung das ich hätte erkennen können, das die kompletten
> Innereien der Lötpinzette fehlt.

Dann hätte er das Teil nicht als Lötpinzette anbieten dürfen, denn ohne 
die Heizelemente ist es eben keine. Zur Grundausstattung der Pinzette 
gehört auch definitiv ein Paar Lötspitzen.

Als Zubehör gibt es einen großen Satz an paarweisen Lötspitzen, 
insbesondere auch Entlötspitzen für zweireihige ICs (DIL, SO) und auch 
TQFP. Wenn ich mich recht erinnere, war dieser Satz aber nicht ganz 
billig, d.h. so um 200 EUR.

> Ich kann also vor dieser Person nur warnen. Für mich ist das zumindest
> ein zweifelhaftes Geschäftsgebaren. Er ist auch zu keinen Entgegenkommen
> bereit.

Da er nicht bereit ist, die fehlenden Teile nachzuliefern, und ihm 
offenbar schon vorher bekannt war, dass die Lötpinzette unvollständig 
ist, handelt es sich sicherlich nicht nur um eine Unterschlagung, 
sondern um einen vollzogenen Betrug. Damit müsstest Du nicht einmal 
selbst eine Zivilklage einreichen, sondern kannst einen Strafantrag 
stellen. Dann klagt die Staatsanwaltschaft.

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph B. schrieb:
> Der Verkäufer hat mir mit einer Klage wegen Verläumdung gedroht, wenn
> ich seine persöhnliche Daten ins Netz stelle.

Es wäre unklug, seine Daten hier zu nennen.

> Ich könnte jetzt  auf die Idee kommen eine Klage wegen arglistiger
> Täuschung anzustrengen. Doch bei dem Betrag von 23 Euro lohnt sich der
> Aufwand nicht.
>
> Ich werde das als negative Erfahrung auf diesen Markt verbuchen.

Das Problem besteht darin, dass solche Typen ihr ganz Leben und 
Geschäftsmodell auf solchen Überlegungen aufbauen und damit auch 
durchkommen.

von Der T. (Gast)


Bewertung
-15 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe keine Lust und keine Ambition auf dieses Spiel. Ich habe 
verkauft und geliefert, was angegeben wurde.

Der Käufer hat den vollen Betrag incl. Porto erstattet bekommen. Zange 
darf er behalten.

Falls das dessen Ziel war, hat er es geschafft.

PS: Ebenfalls herzlichen Dank an alle, die gleich einen an den Pranger 
stellen und als Betrüger abstempeln wollen.

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
11 lesenswert
nicht lesenswert
Besten Dank.

Damit ist die Sache für mich auch erledigt.

Der T. schrieb:
> Zange
> darf er behalten.
>
> Falls das dessen Ziel war, hat er es geschafft.

Nein ich will diesen Verdacht nicht im Raume stehen lassen, und sende 
Ihnen deswegen die Zange zurück.

Schönes Wochenende noch

Ralph Berres

von Frank G. (frge73)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte Interesse an der Zange.
[Mailadresse gelöscht - bitte PN benutzen]

Danke.

: Bearbeitet durch Moderator
von Ralph B. (rberres)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank

Damit die Sache nicht unübersichtlich wird, sende ich die Zange heute an 
den Verkäufer Der T. ( Techniker) zurück, da er mir das Geld zurück 
überwiesen hat.

Bitte handel deswegen die Sache mit ihm direkt aus.

Mir sind solche Dreiecksgeschäfte ( von mir die Ware an ihn das Geld ) 
auch zu riskant.

Ralph Berres

von Der T. (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

Falls die Zange zurückkommt, werde ich diese entsorgen.
Ich habe kein Interesse mehr am Verkauf.

Du kannst dich mit Hrn. Berres in Verbindung setzten, ob er dir diese 
verkauft oder schenkt.

Ich werde über dieses Forum nichts mehr verkaufen.

von Teo D. (teoderix)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Der T. schrieb:
> PS: Ebenfalls herzlichen Dank an alle, die gleich einen an den Pranger
> stellen und als Betrüger abstempeln wollen.

Mach dir kein Kop!
Ich wurde hier mal Gelyncht weil ich einen maximal Preis angegeben 
hatte. Das hat nicht Einer gerafft.... :DDD

Deine Aufmachung war halt.... Schlampig! Allerdings dachte ich schon, 
nur beim überfliegen des Artikels (kein echtes Interesse), Bild: Hä... 
wie soll das funzen, fehlt da... egal. Text: Man(n), is aber billig für 
Weller Kram :)
Da hätte also mit echtem Interesse, auf alle Fälle der Fachmann, 
stutzig werden müssen .... An den unbedarften Hobby-Löter hat der 
techniker wohl nicht gedacht....

von Ralph B. (rberres)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der T. schrieb:
> Falls die Zange zurückkommt, werde ich diese entsorgen.
> Ich habe kein Interesse mehr am Verkauf.
>
> Du kannst dich mit Hrn. Berres in Verbindung setzten, ob er dir diese
> verkauft oder schenkt.

zu spät ist schon im Briefkasten.

Ralph

von Frank G. (frge73)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Techniker: Dann kannst du mir die Zange sicher auch schenken. Porto 
würde ich übernehmen.. :)

PS: Mir als echter Fachmann ist auch bewusst, dass die Zange so nicht 
funktionsfähig ist.. :-b

Beitrag #6387533 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Der T. (Gast)


Bewertung
-7 lesenswert
nicht lesenswert
Frank, ich werde die Zange kein weiteres Mal verschicken. Weder 
geschenkt noch verkauft.

Der Brief wird ungeöffnet der Entsorgung zugeführt.

Bei Interesse kann ich dir allerdings gerne mitteilen, wo die Mülltonne 
steht und ab wann sich ein durchstöbern lohnt.

Um den juristischen Klientel in diesem Forum auch zu entsprechen, weiße 
ich dich jedoch darauf hin, dass dies Diebstahl ist.

(In diesem Betrag ist eine Spur Sarkasmus enthalten..)

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Der T. schrieb:
> Ich werde über dieses Forum nichts mehr verkaufen.

Danke.

von Wolfgang R. (Firma: www.wolfgangrobel.de) (mikemcbike)


Bewertung
-4 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn sich im Forums-Markt-Sandkasten zwei Kindergartenkinder treffen und 
mit Sand bewerfen... Mann, mann...

Merkt ihr eigentlich noch, was ihr hier in der Öffentlichkeit abzieht? 
Der eine ist nicht in der Lage, seinen Verkaufsartikel ausreichend zu 
beschreiben - der andere ist nicht in der Lage einen gekauften Artikel 
ausreichend auf Tauglichkeit einzuschätzen. Und weil sich da jetzt zwei 
getroffen haben, wird das Ganze breit und lang mit allen Peinlichkeiten 
im Forum breitgetreten - der Lynchmob macht sich auch gleich sterk, 
obwohl gar nicht involviert und gänzlich uninformiert. Dann machen zwei 
erwachsene Männer noch grandios "Mimimi" - ich will's nicht mehr haben - 
ich schmeiß es weg, wenn Du's zurückschickst...

Ist ja schlimmer als in der Grundschule.

Ich habe hier im Forum schon viel gekauft und verkauft - das hat 
eigentlich immer gut funktioniert, hängt vielleicht aber auch von der 
eigenen Erwartungshaltung, der Höflichkeit anderen gegenüber und einer 
Portion Gelassenheit ab. Und da ging es selten nur um 23 Euro.

Ist nur mal so meine Meinung zum Nachdenken...

: Bearbeitet durch User
von Der T. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Und da ging es selten nur um 23 Euro.

Wie recht du hast. Aber wenn der Käufer sein Geld für Porto verschwenden 
will, soll es mir auch recht sein. :)

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
4 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang R. schrieb:
> Ich habe hier im Forum schon viel gekauft und verkauft - das hat
> eigentlich immer gut funktioniert, hängt vielleicht aber auch von der
> eigenen Erwartungshaltung, der Höflichkeit anderen gegenüber und einer
> Portion Gelassenheit ab.

Ja, in der Regel funktioniert das gut. Hier hat der Verkäufer 
unterschlagen, daß wichtige Teile fehlen, der Artikel also nicht 
funktionieren kann. Das ist für sich genommen nur unerfreulich und 
könnte als Mißverständnis durchgehen. In Verbindung mit der 
Uneinsichtigkeit und patzigen Tonart im Nachhinein disqualifiziert sich 
der Verkäufer jedoch.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.