Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kondensatorkur Philetta


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von H.Joachim S. (crazyhorse)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss einer was für ein Typ der grüne ist?
47nF,125V
Kapazität leicht erhöht (54nF bei 10% Tolaranz)

von Mark S. (voltwide)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folienkondensator. Eine leicht erhöhte Kapazität ist kein Grund zur 
Beunruhigung. Leckströme könnten allerdings ein Problem sein.

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok Danke, dann lass ich die drin.
Elkos, EROs und Teerdinger fliegen allesamt raus.

von Martin L. (makersting)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In dem Zug sollten die Kohlemassewiderstände ebenfalls geprüft werden. 
Besonders Werte ab rund 47KOhm neigen zur Widerstandszunahme.
Ich sehe da im Bild nämlich einen mit 1MOhm.

von Günni (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H.Joachim S. schrieb:
> Ok Danke, dann lass ich die drin.
> Elkos, EROs und Teerdinger fliegen allesamt raus.

Der sieht aus, als wäre er schon mal erneuert. Je nachdem, wo er 
eingesetzt ist, könnte die Spannungsfestigkeit eventuell ein Problem 
sein. Der rosafarbene Kondensator darüber hat jedenfalls eine 
Spannungsfestigkeit von 1000 V. In Röhrengeräten könnte für 
Koppelkondensatoren zwischen den Stufen oder zur Absiebung der 
Schirmgitterspannung eine Spannungsfestigkeit von 250 V schon zu wenig 
sein. Es gibt Leute, die "alte" Kondensatoren durch die heute üblichen 
63V-Typen ersetzen und sich dann wundern, wenn nichts mehr geht.

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ne, alles noch original, da war noch keiner dran.
Ich weiss schon was ich tue, aber die Bauart kannte ich besher nicht.
Noch ein hübsches Beispiel anbei, direkt an der Gleichrichterröhre :-)

von Dieter W. (dds5)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die schönen alten Wima mit Wachsisolierung. Wenn man einen Docht 
reinsteckt lässt sich das Zeug prima als Kerze verwenden.
Die bekommen, besonders bei starken Temperaturwechseln, gerne Risse und 
dann dringt Feuchtigkeit ein.

von Wilhelm S. (wilhelmdk4tj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ja die braunen WIMA 'Lutschbonbons'. Zu ..zig Hunderttausenden 
gewechselt;
(k)eine Freude, wenn man sie wieder mal sieht.

73
Wilhelm

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Endlich geschafft alles zu bestellen was mir fehlte, heute kam der Kram 
an.
Sehr schön in axial und schwarz, das sieht gut aus. Jedenfalls besser 
als gelb, rot oder blau.
Wahrscheinlich hat er die selbst "gelabelt", gut gemacht.
Kapazitätswerte stimmen sehr genau (auch wenn das hier gar nicht 
erforderlich ist. Mal schauen ob es dann direkt läuft oder noch mehr zu 
tun ist. Magische Auge ist sicher wie üblich platt.

https://atr-shop.de/

von H.Joachim S. (crazyhorse)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Läuft tatsächlich wieder :-)
MW und LW so gut wie nichts mehr, keine Sender. UKW sehr ordentlich, 
Frequenzbereich aber eingeschränkt, knapp über 100MHz.
Wieder KW zu hören war ein interessantes Erlebnis, das letzte Mal ist 
sehr lange her.
Abgleich habe ich mir gespart, ZF-Filter sollen recht zickig sein. 
Alltagsbetrieb wird es eh nicht mehr werden und zum Vorzeigen reicht es 
so. UM80 ist auch noch ganz ok.
Hat Spass gemacht, auch wenn es nur stumpfes Bauteiltauschen war.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.