Forum: Fahrzeugelektronik Schalten Per Reed Kontakt für Marderabwehr KFZ? Geht das


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Chris H. (hardy123)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich bin dabei eine Marderabwehr bei mir am KFZ zu verbauen . 
Jedoch finde ich keinen Stelle für den Haubenschalter . Dieser 
Unterbricht die Versorgungsspannung  12 V  beim Öffnen der Haube.

Die Spezifikationen des Marderabwehr Modul sind :
Betriebsspannung:  12 V

Stromaufnahme:  ca. 17 mA (auch nach Kurzschluss)
Verpolungsschutz:  ist gegeben
Sicherung im Sicherungshalter:  0,5 A F


Jetzt habe ich mnir überlegt einen Reed Kontakt als Schalter zu benutzen 
, ich weiß allerdings nicht ob dieser dafür geeignet ist auf Grund 
Stromaufnahme etc .  Kann ich diesen Reed Kontakt einfach anstelle des 
Schalter verwenden ?

Hersteller  STANDEX-MEDER
Contact Form  SPST-NO
Max. Switching Current  0,5 A
Coil Voltage  -
Type  Reed
Coil Resistance  n/a
Coil Power  n/a
Max. Switching Power  10W
Max. Switching Voltage  180V
Dielectric Strength (between coil and contacts)  -
Operate/Release time  -
Dimensions  23x13,9x5,9mm
Contact Material  -


Kann ich dieses so ohne weiteres anstelle des Schalters verwenden ?

: Bearbeitet durch User
von Theophil Krokodil (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris H. schrieb:
>
> Kann ich dieses so ohne weiteres anstelle des Schalters verwenden ?

Ja. Elektrisch kein Problem.

von Chris H. (hardy123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja Super dann kann ich Ihn direkt zwischenschalten . Brauche auch keine 
Diode oder .

Das Teil ist so klein dass ich es an passender Stelle einfach ankleben 
kann .

:-)

vielen dank

Krokodil

von Matthias B. (turboholics)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und den Magnet, der den Reedschalter betätigt, packst du dann wohin?

VG

von Chris H. (hardy123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An der Motorhaube Den Reed Kontakt klebe ich neben der Aufnahme  und 
brauch nicht  zu bohren

von npn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Motorhaube ist nicht ferromagnetisch?
Wenn doch, klappt das mit dem Reedkontakt nicht.

von Chris H. (hardy123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kontakt am Rahmen , Magnet an der Haube richtige Position beim 
Schliessen Schaltet der Reed Kontakt Klappt ohne Probleme. Angeklebt zur 
Extra Sicherung gegen Verutschen .

Klappt 1a

von npn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris H. schrieb:
> Kontakt am Rahmen , Magnet an der Haube richtige Position beim
> Schliessen Schaltet der Reed Kontakt Klappt ohne Probleme. Angeklebt zur
> Extra Sicherung gegen Verutschen .
>
> Klappt 1a

Wenn du es getestet hast, dann ist ja alles gut :-)

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
npn schrieb:
> Wenn du es getestet hast, dann ist ja alles gut :-)

Manche Sachen sind einfacher mit Hasendraht zu umwickeln als elektrisch 
zu schützen. Akustische Marderpieper stören eher die Kinder als dass sie 
gegen Marder helfen. https://www.knalltrauma.ch/

von Chris H. (hardy123)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohh Das lese ich ich zum ersten mal
https://www.knalltrauma.ch/index.html

von Stefan M. (derwisch)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Manche Sachen sind einfacher mit Hasendraht zu umwickeln als elektrisch
> zu schützen. Akustische Marderpieper stören eher die Kinder als dass sie
> gegen Marder helfen. https://www.knalltrauma.ch/

Mein Marderschreck ( Ultraschall ) funktioniert hervorragend.
Allen Unkenrufen zum trotz.
Das Kinderohren davon geschädigt werden halte ich für hysterisch 
übertriebenen Unsinn.
Dann wären Kinder ( und Hunde ) ja bereits taub, wenn mal eine 
quietschende LKW Bremse neben dem Kopf loslegt oder mal eine CO² Flasche 
richtig laut zischt.
Aussrdem soll ( und wird ) sich niemand einen Marderschreck als 
Kopfhörer umschnallen...

Frage an den TO:
Warum soll der Marderschreck überhaupt beim Öffnen der Haube 
abgeschaltet werden?
Kam mir jedenfalls nicht in den Sinn und ich höre noch recht gut.
Ich verwenden den hier.
https://www.reichelt.de/marderscheuche-margo-car-fuer-kfz-margo-car-p87986.html
Etwas Schalldruck muss es allerdings schon sein.
Es gibt auch viel "Spielzeug", bei dem man sich über Misserfolge nicht 
wundern darf.
Übrigens hat sich bisher kein einziger Hund erschreckt, der an meinem 
Auto vorbei ging.
Wenn es da eingebaut ist, wo es hingehört ist eine Panik wegen 
Gesundheitsgefahr absolut unbegründet.
Aber die Gesundheits-Beeinträchtigungs-Hysterie ist ja derzeit generell 
sehr angesagt, auch wenn es jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehrt.

von Lach (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Aber die Gesundheits-Beeinträchtigungs-Hysterie ist ja derzeit generell
> sehr angesagt, auch wenn es jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehrt.

Fragst sich jetzt welche Seite hier jeglicher wissenschaftlicher 
Grundlage entbehrt. Und was Reichskriegsflaggen vor dem Reichstag mit 
Corona zu tun haben muss mir auch er mal jemand erklären.

von Lustiges Reptil (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lach schrieb:
> Und was Reichskriegsflaggen vor dem Reichstag mit
> Corona zu tun haben muss mir auch er mal jemand erklären.

Gut, das passt zwar nicht zum Thema, aber ich erkläre es Dir:

Diese Flaggen sind als Mundschutz für mehrere Personen gedacht. Wenn 
eine Gruppe von Personen eng beeinander steht, ist EIN Mundschutz für 
ALLE ökonomischer als einer für jeden Einzelnen.

Darüber hinaus können Personen mit einer besonders großen Schnauze eine 
Fahne für sich allein benutzen.

HTH

von MaWin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan M. schrieb:
> Warum soll der Marderschreck überhaupt beim Öffnen der Haube
> abgeschaltet werden?

Mal wieder die Beschreibung nicht gelesen ?

Weil er 300V "Hochspannnug" produziert.

> Etwas Schalldruck muss es allerdings schon sein.

Wie kommt man auf die blöde Idee,
die Umwelt mit Ultraschall zu verseuchen ?
Man will einfach mal das Arschloch sein ?

Gegen Marder hift der Ton beispielsweise nicht.

Da hilft das leise Klacken des Hochspannungswandler mehr.

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe diese Marder Dinger alle durch, die wirken nur paar Wochen 
danach gewöhnt sich das Vieh daran. Das ist genau so gut wie über den 
Motorraum drüber pissen.

Falls Du ein eigenes Grundstück hast habe ich Dir einen besseren Tipp.

Bau aus Stahlrohren einen Rahmen der etwas grösser als das Fahrzeug ist. 
Bespann diesen mit Maschendraht (ca. 2-3cm Öffnung). Die Viecher wollen 
und können darüber nicht laufen.

PS: Wie kann man ein Gerät Plus-Minus nennen? Haben die keine Marketing 
Abteilung.

Wie wäre mit ULTRA MARTEN TRAP. MARTEN KILLER. MARTEN SHOCK.

: Bearbeitet durch User
von oszi40 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Die Viecher wollen und können darüber nicht laufen.

Als Augenzeuge kann ich Dir berichten, daß die Marder auch gern über den 
Reifen in den Motorraum klettern. Hasendraht um wichtige Teile und 
sofortiges Autowaschen nach Urlaub und fremden Parkplätzen verringert 
diese Revierkämpfe wesentlich. Die Pieper nützten eigentlich nichts, sie 
sorgen nur für Tinnitus wenn sie laufend benutzt werden.

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Als Augenzeuge kann ich Dir berichten, daß die Marder auch gern über den
> Reifen in den Motorraum klettern. Hasendraht um wichtige Teile und
> sofortiges Autowaschen nach Urlaub und fremden Parkplätzen verringert
> diese Revierkämpfe wesentlich. Die Pieper nützten eigentlich nichts, sie
> sorgen nur für Tinnitus wenn sie laufend benutzt werden.

Ich höre eh nur noch bis 12khz. Ich habe hier einen Marder der kommt 
jede Nacht und legt seinen Haufen.

Überlege mir eine Lebendfalle zu kaufen danach fahr ich das Tier 40km 
weiter in den Wald.

Es gibt auch Marder Spray. Das ist im Prinzip nur eine klebrige Pampe 
und saut schön den Motorraum voll so dass man da nichts mehr anfassen 
will. Aber mir kommt da noch einen Marder Tipp in den Sinn den ich 
irgendwie uklig fand. Ulkig daher weil das toderst geschrieben war.

Also. Man nehme eine Katze, und setzt sich mit dieser in das Auto - man 
hat ja nichts besseres zu tun. Dann wartet man die ganze Nacht im Auto 
mit der Katze auf dem Schoss bis der Marder kommt.

Und wenn der kommt soll man die Tür aufmachen, dem Marder hinterher 
rennen und dabei die Katze in Richtung Marder fallen lassen. Angeblich 
soll der Marder dann nie mehr wieder kommen.

Fand das schon irgendwie witzig.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Ich höre eh nur noch bis 12khz.

Hohe NF dauerhaft: erzeugt auch Schwindelgefühl! Auf Dauer recht 
ungesund, auch für Kinder!

Philipp G. schrieb:
> Es gibt auch Marder Spray.

Norax Marder Schock-Sprühflasche geht einigermaßen. Tabasco und 
Cayennepfeffer im Motorraum war preiswert und gut. Bei Bremsschläuchen 
hilft nur gut waschen und tägliche Bremsprobe.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Überlege mir eine Lebendfalle zu kaufen danach fahr ich das Tier 40km
> weiter in den Wald.

Profi-Falle hatte ich auch schon vom Jäger leihweise. Was immer leer. 
Nur neugierige Katzen und Igel verliefen sich hinein.

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Norax Marder Schock-Sprühflasche geht einigermaßen. Tabasco und
> Cayennepfeffer im Motorraum war preiswert und gut. Bei Bremsschläuchen
> hilft nur gut waschen und tägliche Bremsprobe.

Ja, bis zur nächsten Motorwäsche.

von Lustiges Reptil (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Tabasco und
> Cayennepfeffer im Motorraum war preiswert und gut. Bei Bremsschläuchen
> hilft nur gut waschen und tägliche Bremsprobe.

Da kann man dann aber richtig scharf bremsen.

Zusatzhinweis:
Cayennepfeffer ist baugleich mit VW-Touareg-Pfeffer.

von Michael B. (alter_mann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> dabei die Katze in Richtung Marder fallen lassen.

Tom Sawyer und Huck Finn wollten eine tote Katze nach dem Teufel 
werfen...

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne Weile her als ich das gelesen habe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.