Forum: Haus & Smart Home elektronisches Schließsystem


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marvin M. (marvin_m)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Elektrofreunde,

ich hätte folgendes anliegen und würde mich freuen wenn mir jemand 
behilflich sein kann.

Ich würde gerne eine Klappe zu meinem Dachboden elektronisch öffnen 
können. Verbaut habe ich dazu zwei linear Aktuatoren, die bei betätigen 
eines Funkschalters ausfahren und die Mechanik des Schließsystem 
betätigen.

Die Gasdruckdämpfer an der Klappe sind so eingestellt, dass sich die 
Klappe von alleine öffnet, sobald sich das Schließsystem öffnet. Da ich 
an dem Ort kein Strom habe, würde ich das System über einen 12V (mit ca. 
10000mAh) Akku betreiben? (und dann alle paar Wochen laden)
Einen einfachen Schaltplan habe ich als Foto angehängt.


Folgende Fragen habe ich dazu:

1) Was mache ich mit dem Orangen Singalkabel, dass sich an dem Aktuator 
befindet? Einfach mit an das Plus Kabel legen?

2) Wenn ich die Aktuatoren Parallel schalte, habe ich dann eine Spannung 
von 24V (12V+12V)? Wenn ja, Aktuatoren lieber in Reihe schalten?

3) Ich hätte auch noch die Möglichkeit die Aktuaoren in mit einer 
Betriebsspannung von 5V zu kaufen. Hätte das für mich Vorteile?

Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand behilflich sein kann.

von Achim M. (minifloat)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin M. schrieb:
> Was mache ich mit dem Orangen Singalkabel, dass sich an dem Aktuator
> befindet? Einfach mit an das Plus Kabel legen?

Nein. Gemäß der Installationsanleitung der Linearmotoren anschließen.

Marvin M. schrieb:
> Wenn ich die Aktuatoren Parallel schalte, habe ich dann eine Spannung
> von 24V (12V+12V)?

Nein. Immer noch 12V.

Marvin M. schrieb:
> Ich hätte auch noch die Möglichkeit die Aktuaoren in mit einer
> Betriebsspannung von 5V zu kaufen. Hätte das für mich Vorteile?

Sag du mir, welche Vorteile es bei einem sonst auf 12V konzipierten 
System hat, eine tauschbare Komponente als 5V zu kaufen.

Marvin M. schrieb:
> Da ich an dem Ort kein Strom habe, würde ich das System über einen 12V
> (mit ca. 10000mAh) Akku betreiben? (und dann alle paar Wochen laden)

Wenn die 10000mAh nicht gelogen sind und der Funkempfänger wirklich 7mA 
in Ruhe braucht, ist in 60Tagen die Batterie leer.

a) Wie bekommst du den Dachboden auf, wenn du es einmal vergessen hast, 
nachzuladen?

b) Wie oft gehst du auf den Dachboden? Alle 2 Monate? Oder seltener? 
Freu' dich auf a)...

übrigens.
Meine Eltern haben eine Dachbodenluke, die mit mechanischer 
Fernbedienung entriegelt wird. Ist so eine Stange. Braucht weder Strom 
noch Funk noch Aktuatoren.

von Marvin M. (marvin_m)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achim M. schrieb:
Nein. Gemäß der Installationsanleitung der Linearmotoren anschließen.

>Die Anleitung des Linearmotor zeigt nur die im Anhang hinterlegte Skizze.
>Deshalb habe ich gedacht, ich muss das Kabel an + anschließen.

Sag du mir, welche Vorteile es bei einem sonst auf 12V konzipierten
System hat, eine tauschbare Komponente als 5V zu kaufen.

> Das weiß ich auch nicht. Hätte nur gedacht, dass für mein Akkubetriebenes 
>System 5V mehr Sinn macht. Aber da lasse ich mich gerne eines besseren 
>belehren.


a) Wie bekommst du den Dachboden auf, wenn du es einmal vergessen hast, 
nachzuladen?

> Für Fall den Fall gibt es einen mechanischen Boudenzug.

b) Wie oft gehst du auf den Dachboden? Alle 2 Monate? Oder seltener?

> Der Dachboden wird bei mir fast täglich genutzt.

: Bearbeitet durch User
von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitieren muss du noch lernen.

Und die Namen der Komponenten zu nennen wäre besser. Noch besser wäre es 
die Datenblätter zugänglich zu machen.

von Marvin M. (marvin_m)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal alles zusammengesucht. Ich hoffe ich kann damit weiterhelfen.
Ansonsten bitte nochmal melden.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag mal ist das so schwer?

Gib den Typ und Hersteller des Aktuators an. Und einen Link auf das 
Datenblatt.
Schliesslich musst du ja irgendwoher wissen wie das Ding funktioniert, 
sonst hättest du es ja (hoffentlich) nicht gekauft.

von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin M. schrieb:
> Die Gasdruckdämpfer an der Klappe sind so eingestellt, dass sich die
> Klappe von alleine öffnet, sobald sich das Schließsystem öffnet.

Und wie geht es wieder zu?
Hängt dein Aktuator am Schliesssystem oder direkt am Fenster?
Ein normaler Linear-Aktuator hat erst mal zwei Richtungen. Wie werden 
die angesteuert?
Gibt es Endschalter oder wie ermittelt du die Position?

Fragen über Fragen

von Marvin M. (marvin_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Udo S. schrieb:
> Marvin M. schrieb:
>> Die Gasdruckdämpfer an der Klappe sind so eingestellt, dass sich die
>> Klappe von alleine öffnet, sobald sich das Schließsystem öffnet.
>
> Und wie geht es wieder zu?
> Hängt dein Aktuator am Schliesssystem oder direkt am Fenster?
> Ein normaler Linear-Aktuator hat erst mal zwei Richtungen. Wie werden
> die angesteuert?
> Gibt es Endschalter oder wie ermittelt du die Position?
>
> Fragen über Fragen

Der Aktuator öffnet nur das Schließsystem.
Es geht wieder zu, indem ich die Klappe mit der Hand zu ziehe. Dadurch 
wird der Aktuator wieder eingedruckt.

Hier der Link zum Aktuator:

https://southco.com/de_eu_int/ac-em-100-1011

Hier der Link zum Relai:

https://www.amazon.de/Kabellose-Relais-Fernbedienung-Schl%C3%BCsselschalter-Empf%C3%A4nger-Sender/dp/B07N7J3HWM/ref=asc_df_B07N7J3HWM/?tag=googshopde-21&linkCode=df0&hvadid=413768156339&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=11600395425447348747&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043981&hvtargid=pla-837705894705&psc=1&th=1&psc=1&tag=&ref=&adgrpid=90241419263&hvpone=&hvptwo=&hvadid=413768156339&hvpos=&hvnetw=g&hvrand=11600395425447348747&hvqmt=&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=9043981&hvtargid=pla-837705894705

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
c) Wie bekommst du den Dachboden auf, wenn die Elektronik ausfällt, da 
defekt, und nie mahr von sich aus öffnet?

von Marvin M. (marvin_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter D. schrieb:
> c) Wie bekommst du den Dachboden auf, wenn die Elektronik ausfällt, da
> defekt, und nie mahr von sich aus öffnet?

die Frage habe ich bereits weiter oben beantwortet. Mit einem 
mechanischen boudenzug.

von Marvin M. (marvin_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir denn nun jemand bitte behilflich sein, Vllt mit einen kleinen 
Skizze, wie ich die vier Komponenten ( 2x aktuatoren, 1x Relais, 1x
Akku) richtig zusammenkabel.

Das würde mich sehr freuen :)

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marvin M. schrieb:
> Das würde mich sehr freuen :)

Der Schaltplan von Dir paßt so nicht.

Die 12V der Power Bank müssen zum Controller und das ist der 
Funk-Empfänger. Dann weiß ich nicht, ob der Schaltausgang des 
Funkempfänger auch ein Relais ist, oder ein Schalttransistor oder 
Mosfet. Meistens schalten diese Elemente durch auf die Masse. Das würde 
bedeuten, dass der Pluspol der PowerBank auf jeweils einen Anschluss der 
Relais (oder es ist nur eines) geht. Über die Spulenkontakte muss 
parallel in Sperrichtung eine Freilauf-Diode.
Auf der anderen Seite der Spule geht es zum Controllerschaltausgang.

Wenn Du das hinbekommen hast und die Relais klicken, wie diese es 
sollen, dann geht es weiter mit der Leistungsseite mit den Aktuatoren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.