Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Suche M8 x 20 Kombischraube


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Philipp G. (geiserp01)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-8 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche solche Schrauben wie im Bild.

M8 x 20 mit Schlüsselweite 12 anstatt wie üblich 13.

Uscheibe fest, Festigkeitsklasse 8.8 und das in gelb galvanisiert. 
Durchmesser der Uscheibe egal. Auch wichtig ist die Führung vorne das 
Gewinde fängt ein paar mm später an.

Ein Stück kostet bei Nissan 2.50. Da muss es doch Alternativen geben.

: Bearbeitet durch User
von MeierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
5 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Ein Stück kostet bei Nissan 2.50. Da muss es doch Alternativen geben.

Sei froh, dass es die Schrauben für Geld zu kaufen gibt.
Wenn das mal nicht mehr so ist, erkennst du die wahren Probleme.

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
>
> Ein Stück kostet bei Nissan 2.50. Da muss es doch Alternativen geben.

Naklar, ich habe alles da: Drehbänke, Fräsmaschinen, Stanze und 
hochfestes Material. Kurz überschlagen, für etwa 25,- das Stück wäre 
machbar. Ab 100 wirds günstiger.....

Old-Papa

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Ich suche solche Schrauben wie im Bild.
> M8 x 20 mit Schlüsselweite 12 anstatt wie üblich 13.
> Uscheibe fest, Festigkeitsklasse 8.8 und das in gelb galvanisiert.
> Durchmesser der Uscheibe egal. Auch wichtig ist die Führung vorne das
> Gewinde fängt ein paar mm später an.
> Ein Stück kostet bei Nissan 2.50. Da muss es doch Alternativen geben.

Gelb galvanisiert dürfte es nicht mehr geben, in schwarz waren die 
reihenweise in meinem Volvo drin.

Und ob die Unterlegscheibe nun fest ist oder aufgesteckt wird, ist doch 
wurscht.

Und wenn das Gewinde zu lang ist, dann dreht man eben den vorderen 
Bereich ab.

Ich wüsste nichtmal warum SW12 statt SW13 wichtig sein sollte.

Hier in SW13 
https://www.amazon.de/Metall-Halteklammer-Schraube-Motor-Unterbodenschutz/dp/B07NPP5HCY 
und ob 8.8 kann man den üblich dürftigen Amazon Artikelbeschreibungen 
NATÜRLICH nicht entnehmen.

Ist eh nicht billiger als Nissan.

: Bearbeitet durch User
von Hospitant (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
MeierMüllerSchulz schrieb:
> Philipp G. schrieb:
>> Ein Stück kostet bei Nissan 2.50. Da muss es doch Alternativen geben.
>
> Sei froh, dass es die Schrauben für Geld zu kaufen gibt.
> Wenn das mal nicht mehr so ist, erkennst du die wahren Probleme.

Genau so sehe ich es auch.
Hast Du mal ausgerechnet was es Dich bei Deinem aktuellen Stundenlohn 
kosten würde, eine Stunde in die Suche nach passenden Alternativen zu 
investieren? Kauf die Schrauben bei Nissan und gut ist...

von Manfred (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Hospitant schrieb:
> Hast Du mal ausgerechnet was es Dich bei Deinem aktuellen Stundenlohn
> kosten würde, eine Stunde in die Suche nach passenden Alternativen zu
> investieren?

BWL-Spinner!
Als privater Bastler kostet mich die Stunde genau garnichts.

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:

> BWL-Spinner!
> Als privater Bastler kostet mich die Stunde genau garnichts.

Dennoch hättest Du die Originalschraube für Zweifuffzich längst verbaut 
und würdest bei guten Rotwein sitzen (oder Hopfenbohle oder Weinbrand 
oder Buttermilch....)

Old-Papa

von M. K. (matthias_k33)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauft ruhig  bei Nissan. 2.5€ ist läppisch, wenn man nur  4 oder so 
braucht. Auch 10 Stück  kaufe ich lieber bei Nissan als herumsuchen und 
ärgern.

Randnotiz, mir ist sogar SW12 wichtig, da ich keine Bock habe, 13er Nuss 
nochmals holen, wenn ich was an Nissan (rechtslenker) warten bzw. 
reparieren darf und Schraube durch Vorbesitzer durch ordnäre mit SW13 
ausgetauscht ist. SW12 bei M8 Schraube ist  Standard beim Japaner, 
Mutter ist weiterhin SW13 gross.

Grüss
matt

: Bearbeitet durch User
von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also da es sich hier um ein sehr exklusives Fahrzeug handelt will ich 
alle Schrauben am Unterboden tauschen.

@matthias: R34?

von Hospitant (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manfred schrieb:
> Hospitant schrieb:
>> Hast Du mal ausgerechnet was es Dich bei Deinem aktuellen Stundenlohn
>> kosten würde, eine Stunde in die Suche nach passenden Alternativen zu
>> investieren?
>
> BWL-Spinner!
> Als privater Bastler kostet mich die Stunde genau garnichts.

Zeit ist das wichtigste Gut im Leben, das wir haben. Auch wenn es mich 
auf den ersten Blick nichts kosten mag eine Stunde in die Suche nach so 
einem Quatsch zu investieren, halte ich es für nicht sinvoll nach einem 
evtl. weniger guten Ersatz zu suchen, wenn die Lösung des Problems 
offensichtlich ist.

Aber das unterscheidet eben erfolgreiche von nicht erfolgreichen 
Menschen...

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hospitant schrieb:

> Zeit ist das wichtigste Gut im Leben, das wir haben. Auch wenn es mich
> auf den ersten Blick nichts kosten mag eine Stunde in die Suche nach so
> einem Quatsch zu investieren, halte ich es für nicht sinvoll nach einem
> evtl. weniger guten Ersatz zu suchen, wenn die Lösung des Problems
> offensichtlich ist.

Es gibt nur wenige Menschen, die sich einen solchen Spruch finanziell
leisten kännen.

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja der ganze Quatsch ist ein Supersportwagen, bei dem ich will dass 
die 120 Schrauben am Unterboden wieder wie neu aussehen.

Aber ich kenn die Antwort ja schon, dann hol dir neue. Dann tue ich das 
halt auch.

von ich³ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage mal bei Toyota, was die haben wollen. Die hatten auch solche 
Schrauben.

von Hospitant (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe mich nicht falsch, Dein Anliegen an sich halte ich nicht für 
Quatsch. Ich verstehe es nur nicht warum Du Zeit in die Suche nach einem 
evtl. minderwertigen* - und dafür etwas kostengünstigeren - Ersatz 
investieren möchtest, gerade wenn es sich um ein Ding handelt zu dem Du 
offensichtlich eine gewisse emotionale Bindung hast.

*dahin gehen ja auch die Kommentare: Möchtest Du 120(!) in der Länge 
unpassende Schrauben einkürzen, deren Beschichtung dann beschädigt ist 
und die nach kurzer Zeit wieder das Rosten beginnen? Bei solchen 
Antworten kann ich nur den Kopf schütteln...

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja da hast auch wieder Recht, dann bestelle ich die alle neu.

von Reinhard S. (rezz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Nun ja der ganze Quatsch ist ein Supersportwagen, bei dem ich will dass
> die 120 Schrauben am Unterboden wieder wie neu aussehen.

Und der Rest vom Unterboden weiterhin alt und vergammelt? Wie lange 
sollen die neu aussehen?

Kauf dir lieber ein zweites, neues Auto. Eins für die Sammler"vitrine", 
eins zum fahren. :)

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Philipp G. schrieb:
>> Nun ja der ganze Quatsch ist ein Supersportwagen, bei dem ich will dass
>> die 120 Schrauben am Unterboden wieder wie neu aussehen.
>
> Und der Rest vom Unterboden weiterhin alt und vergammelt? Wie lange
> sollen die neu aussehen?

Nur bis zum nächsten Winter! Diese goldene "Chromatierung" löst sich 
doch schon bei saurem Regen auf.

Old-Papa

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Und der Rest vom Unterboden weiterhin alt und vergammelt? Wie lange
> sollen die neu aussehen?

CFK vergammelt nicht so schnell.

Reinhard S. schrieb:
> Kauf dir lieber ein zweites, neues Auto. Eins für die Sammler"vitrine",
> eins zum fahren. :)

Da ist was dran.

Old P. schrieb:
> Nur bis zum nächsten Winter! Diese goldene "Chromatierung" löst sich
> doch schon bei saurem Regen auf.

Hab alle neu bestellt. Kann zu.

von MeierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
M. K. schrieb:
> 2.5€ ist läppisch...

Nicht wirklich. Ich denke, der TO ist schon so wissend, dass er die 
gewaltige Gewinnspanne bei den Schrauben erkennt. Und er sucht nach 
Schrauben mit einer vernünftigen Gewinnspanne.

Allerdings trägt er offensichtlich noch seine Eierschalen hinter den 
Ohren, wenn bei seiner Eierkiste "die Schrauben am Unterboden wieder wie 
neu aussehen müssen". Dafür will er doch tatsächlich 2.50 Euro x 120 
Schrauben = 300 Euro ausgeben. Ich dachte, er benötigt die Schrauben als 
Ersatzteile für eine akkurat auszuführende Reparatur.

Auf diese "Eierschalenträger" setzt die Autoindustrie mit ihrer Abzocke. 
Könnte mir denken, dass diese Schrauben am Unterboden bei normaler 
Nutzung gar nie benötigt werden. Aber möglicherweise gibt es bei Abnahme 
von 120 Stück noch 10ml Schlangenöl dazu.

Beitrag #6390481 wurde vom Autor gelöscht.
von Philipp G. (geiserp01)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja vielleicht vergoldet der auch seine Audpuffendrohre in 24k.

Vielleicht auch noch mehr. Aber das erspare ich euch jetzt. ;)

: Bearbeitet durch User
von Udo S. (urschmitt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die Schrauben auch vergoldest rosten sie nicht mehr
:-)

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre eine Überlegung wert aber Gold ist dafür zu weich müsste ich hart 
vergolden. Also erst vernickeln dann verkupfern und dann hart vergolden.

Aber dann fällt der gute alte meiermüllerschulz Gast vom Stuhl dann doch 
besser OEM. ;)

: Bearbeitet durch User
von Tippgeber (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im anderen Thread sucht jemand Edelstahlschrauben M6 mit großem Kopf, 
solche würde ich nehmen, die halten wenigstens ewig.

von Hospitant (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MeierMüllerSchulz schrieb:
> M. K. schrieb:
>> 2.5€ ist läppisch...
>
> Nicht wirklich. Ich denke, der TO ist schon so wissend, dass er die
> gewaltige Gewinnspanne bei den Schrauben erkennt. Und er sucht nach
> Schrauben mit einer vernünftigen Gewinnspanne.
>
> Allerdings trägt er offensichtlich noch seine Eierschalen hinter den
> Ohren, wenn bei seiner Eierkiste "die Schrauben am Unterboden wieder wie
> neu aussehen müssen". Dafür will er doch tatsächlich 2.50 Euro x 120
> Schrauben = 300 Euro ausgeben. Ich dachte, er benötigt die Schrauben als
> Ersatzteile für eine akkurat auszuführende Reparatur.
>
> Auf diese "Eierschalenträger" setzt die Autoindustrie mit ihrer Abzocke.
> Könnte mir denken, dass diese Schrauben am Unterboden bei normaler
> Nutzung gar nie benötigt werden. Aber möglicherweise gibt es bei Abnahme
> von 120 Stück noch 10ml Schlangenöl dazu.

Mensch, jetzt hast Du es dem Threadstarter aber mal so richtig gegeben. 
Geht's Dir jetzt besser, oder?

Behalt doch zukünftig Deinen Unsinn für Dich. Geht Dich nämlich nichts 
an für was andere Ihr Geld ausgeben.

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.

von Xavier B. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hospitant schrieb:
> Mensch, jetzt hast Du es dem Threadstarter aber mal so richtig gegeben.

Da redet nur einer Klartext und beschreibt, wie Kohlemacher unreife 
Menschen so richtig abzocken. Paar Schrauben für 300 Euro.
Herstellungskosten: 10 Euro.

Denn wer unreif ist, darf zahlen. Die Abzocker wissen ganz genau, dass 
ein unreifer Kunde am Ende zahlen wird. So wie auch hier geschehen:

Philipp G. schrieb:
> Hab alle neu bestellt.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Tippgeber schrieb:
> emand Edelstahlschrauben M6 mit großem Kopf,
> solche würde ich nehmen, die halten wenigstens ewig.

Edelstahl hat weniger Festigkeit. Die drehst Du früher ab.

von michael_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Für Unterbodenbefestigung?
Vielleicht sollten die vorhandenen Schrauben nur einfach mal sauber 
gemacht werden.

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Audpuffendrohre in 24k.

Irgend jemand sollte den Käufern solcher Endrohre mal sagen, dass die 
absolut prollig rüberkommen, und deshalb als Schwanzverlängerung nicht 
geeignet sind.

von Ro n. (rwth2212)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Nun ja der ganze Quatsch ist ein Supersportwagen, bei dem ich will
> dass
> die 120 Schrauben am Unterboden wieder wie neu aussehen.
>
> Aber ich kenn die Antwort ja schon, dann hol dir neue. Dann tue ich das
> halt auch.

Lass die Schrauben doch einfach neu beschichten in einem 
Galvanikbetrieb. Das dürfte günstiger werden als alle neu zu kaufen.
ggf bekommst da auch ne bessere Beschichtung die länger hält.

von JA N. (hotfoam)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei deinem Godzilla kannste sowieso jedes Ersatzteil in Gold 
aufwiegen... aber selbst wenn es ein Showcar sein sollte, denkst du es 
legt sich einer unters Auto um die tollen Schrauben zu bewundern???

Welcher ist es denn? R35?

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA N. schrieb:
> bei deinem Godzilla kannste sowieso jedes Ersatzteil in Gold
> aufwiegen... aber selbst wenn es ein Showcar sein sollte, denkst du es
> legt sich einer unters Auto um die tollen Schrauben zu bewundern???
>
> Welcher ist es denn? R35?

Ja und Ja.

Neues Getriebe 32000 EUR. 🙄

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> JA N. schrieb:
>>
>> Welcher ist es denn? R35?
>
> Ja und Ja.
>
> Neues Getriebe 32000 EUR. 🙄

Und dann wird an Zweifuffzich für die Schraube gegeizt?

Sechs, setzen!

Old-Papa

von michael_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JA N. schrieb:
> aber selbst wenn es ein Showcar sein sollte, denkst du es
> legt sich einer unters Auto um die tollen Schrauben zu bewundern???

Wozu glaubst du, dass es dafür Unterbodenbeleuchtung gibt?

von Achim B. (bobdylan)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
michael_ schrieb:
> Wozu glaubst du, dass es dafür Unterbodenbeleuchtung gibt?

Ich tät dieses Karre eher verstecken... Aber sie taugt immerhin als 
Beweis, dass auch die Japaner dumme, überflüssige und hässliche Autos 
bauen können.

: Bearbeitet durch User
von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Old P. schrieb:
> Und dann wird an Zweifuffzich für die Schraube gegeizt?
>
> Sechs, setzen!

Philipp G. schrieb:
> Old P. schrieb:
>> Nur bis zum nächsten Winter! Diese goldene "Chromatierung" löst sich
>> doch schon bei saurem Regen auf.
>
> Hab alle neu bestellt. Kann zu.

Alter papa, lies doch mal was Du vor 10 Tagen kommentiert hast.

Achim B. schrieb:
> Ich tät dieses Karre eher verstecken... Aber sie taugt immerhin als
> Beweis, dass auch die Japaner dumme, überflüssige und hässliche Autos
> bauen können.

Sie haben bewiesen, dass sie Supersportwagen bauen können.

Aber was will ich hier noch. Wie gesagt, kann zu.

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Wie gesagt, kann zu.

Nix da, erst kommt die Manöverkritik.
Dann folgt die Neiddebatte.
Und zum versöhnlichen Ausklang wird über Greta gelästert. Da können dann 
wieder alle mitmachen.

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:

>
> Alter papa, lies doch mal was Du vor 10 Tagen kommentiert hast.

Und? Was hat sich nun geändert? Wo ust der Zusammenhang oder gar 
Widerspruch?

Old-Papa

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das diese längst verbaut sind.

von Walter K. (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Proleten-Porsche!

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VAG Idioten.

von Matthias S. (da_user)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
>> Welcher ist es denn? R35?
>
> Ja und Ja.

Achim B. schrieb:
> Ich tät dieses Karre eher verstecken... Aber sie taugt immerhin als
> Beweis, dass auch die Japaner dumme, überflüssige und hässliche Autos
> bauen können.

Überflüssig? Wenn man es objektiv sieht: ja - wirklich brauchen tut 
sowas keiner.
Auf der anderen Seite verdienen mit der Technik "reichen Leuten denen es 
egal ist, das Geld aus der Tasche ziehen", viele viele andere ihr 
täglich Brot. Und da sind sicherlich auch welche dabei, die dein täglich 
Brot bezahlen.

Dumm ist das Auto bestimmt nicht, da steckt jede Menge Wissen drinnen.

Und über Geschmack lässt sich streiten, ich finde ihn auf seine Art und 
Weiße schön.

: Bearbeitet durch User
von Schraubendealer (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> M8 x 20 mit Schlüsselweite 12 anstatt wie üblich 13.

Mir hat sich noch nicht erschlossen, warum es bei einer solchen 
Bastelbude wichtig wäre, dass die Schlüsselweite 12 sein muss. 
Authentizität kann es ja nicht sein.

von Joachim B. (jar)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> Naja vielleicht vergoldet der auch seine Audpuffendrohre in 24k.

eher so

von Percy N. (vox_bovi)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim B. schrieb:
> eher so

Das Beste ist der Griff des Peilstabes ...

von Philipp G. (geiserp01)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
oder so:

hmm keine Ahnung 🤔

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp G. schrieb:
> oder so:
>
> hmm keine Ahnung 🤔

Der Mist hat doch nur Sinn, wenn man auch eine gläserne Motorhaube 
darüber häkelt.
Unter meine schau ich alle paar Monate mal, wenn das Wischwasser alle 
ist.
Da sieht es halt normal gebraucht aus.
Aber jeder wie er mag....

Old-Papa

von Ro n. (rwth2212)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schraubendealer schrieb:
> Philipp G. schrieb:
>> M8 x 20 mit Schlüsselweite 12 anstatt wie üblich 13.
>
> Mir hat sich noch nicht erschlossen, warum es bei einer solchen
> Bastelbude wichtig wäre, dass die Schlüsselweite 12 sein muss.
> Authentizität kann es ja nicht sein.

Dann ist es mit deinen Überlegungen dazu nicht sonderlich weit her.
Oder du bist einfach so weit weg von der Materie das du dich aus so 
Diskussionen einfach raushalten solltest.

Das hat ganz pragmatische Gründe.

An so ner jap. Kiste gibt es eben üblicherweise keine 13er SW.
Und wenn man anfängt da M8er mit versch. Schlüsselweiten zu vermischen 
dann wird das frustrierend beim Schrauben/Reparieren.

Ich hasse es wenn ich n Auto zum Reparieren bekomme wo irgend ein 
Pfuscher lustig Baumarktschraubenmist reingewürgt hat und man ständig 
die Schlüssel/Nüsse wechseln muss.

: Bearbeitet durch User
von MeierMüllerSchulz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ro n. schrieb:
> und man ständig die Schlüssel/Nüsse wechseln muss.

Bei 120 gleichen Schrauben im Unterboden hält sich der ständige 
Nusswechsel in Grenzen ...

von Ro n. (rwth2212)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MeierMüllerSchulz schrieb:
> Ro n. schrieb:
>> und man ständig die Schlüssel/Nüsse wechseln muss.
>
> Bei 120 gleichen Schrauben im Unterboden hält sich der ständige
> Nusswechsel in Grenzen ...

Herje. der Kerl ist halt konsequent und will nur M8 mit SW12 an seiner 
Japanschleuder. Wer es nicht versteht oder verstehen will, der kann es 
doch einfach ignorieren und muss nicht alles kommentieren.

von Schraubendealer (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Ro n. schrieb:
> Das hat ganz pragmatische Gründe.
>
> An so ner jap. Kiste gibt es eben üblicherweise keine 13er SW.
> Und wenn man anfängt da M8er mit versch. Schlüsselweiten zu vermischen
> dann wird das frustrierend beim Schrauben/Reparieren.
>
> Ich hasse es wenn ich n Auto zum Reparieren bekomme wo irgend ein
> Pfuscher lustig Baumarktschraubenmist reingewürgt hat und man ständig
> die Schlüssel/Nüsse wechseln muss.

Du solltest lesen lernen. An so einer Bastelbude ist es egal ob 12 oder 
13 oder Baumarkt. . Da ist null Authentizität zu erwarten.
Zumal dass aufzeigen, das es hier um den Wechsel von 12 auf 13 bei einer 
Ratsche oder Verwenden eines 12er oder 13er Schlüssel das Niveau 
wiederspiegelt.

Wenn man so Behindert auftritt, sollte man zumindest genug Geld in der 
Tasche haben, um nicht wegen Centbeträgen für ein paar Schrauben zu 
betteln, sondern kauft diese eben original vom Hersteller. Lächerlich.

von asdfghjkl (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ro n. schrieb:
> An so ner jap. Kiste gibt es eben üblicherweise keine 13er SW.

Falsch, siehe:
M. K. schrieb:
> SW12 bei M8 Schraube ist  Standard beim Japaner,
> Mutter ist weiterhin SW13 gross.

asdfghjkl

von Ro n. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schraubendealer schrieb:
> Ro n. schrieb:
> Das hat ganz pragmatische Gründe.
> An so ner jap. Kiste gibt es eben üblicherweise keine 13er SW.
> Und wenn man anfängt da M8er mit versch. Schlüsselweiten zu vermischen
> dann wird das frustrierend beim Schrauben/Reparieren.
> Ich hasse es wenn ich n Auto zum Reparieren bekomme wo irgend ein
> Pfuscher lustig Baumarktschraubenmist reingewürgt hat und man ständig
> die Schlüssel/Nüsse wechseln muss.
>
> Du solltest lesen lernen. An so einer Bastelbude ist es egal ob 12 oder
> 13 oder Baumarkt. . Da ist null Authentizität zu erwarten. Zumal dass
> aufzeigen, das es hier um den Wechsel von 12 auf 13 bei einer Ratsche
> oder Verwenden eines 12er oder 13er Schlüssel das Niveau wiederspiegelt.
> Wenn man so Behindert auftritt, sollte man zumindest genug Geld in der
> Tasche haben, um nicht wegen Centbeträgen für ein paar Schrauben zu
> betteln, sondern kauft diese eben original vom Hersteller. Lächerlich.

Der einzig

asdfghjkl schrieb:
> Ro n. schrieb:
> An so ner jap. Kiste gibt es eben üblicherweise keine 13er SW.
>
> Falsch, siehe:
> M. K. schrieb:
> SW12 bei M8 Schraube ist  Standard beim Japaner,
> Mutter ist weiterhin SW13 gross.
>
> asdfghjkl

Die Aussage bzgl der Muttern stimmt nicht.

von Philipp G. (geiserp01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh Gott es geht weiter.

Auch Muttern haben bei Nissan SW 12.

Ro n. schrieb:
> Wenn man so Behindert auftritt, sollte man zumindest genug Geld in der
> Tasche haben, um nicht wegen Centbeträgen für ein paar Schrauben zu
> betteln, sondern kauft diese eben original vom Hersteller. Lächerlich

Hat er doch längst. OEM. Verbaut.

Schraubendealer schrieb:
> Du solltest lesen lernen. An so einer Bastelbude ist es egal ob 12 oder
> 13 oder Baumarkt. . Da ist null Authentizität zu erwarten

Bastelbude. Lustig. Woher leitest du diese Vermutung ab?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.