Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik x84x Current Mode PWM Regler, aber für 5-8V ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Fragender (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

kennt jemand von euch einen Current Mode PWM Regler ähnlich dem 
Jellybean x84x (UC3842/3/4/5 (TI/ST/OnSemi/...) o.Ä)?
Ich habe bereits den MIC38HC4x gefunden, der sogar ein Drop-In ist, aber 
leider auch nicht weit genug herunter kann.

Er muss nicht "Drop-In" sein, sollte allerdings Current Mode als auch 
die Möglichkeit der Synchronisation bieten. - Letzteres wird bei dem 
x48x ja auch mit dem "Holzhammer" am Timing realisiert.
Eine potente FET-Ausgangsstufe muss er nicht unbedingt haben, denn die 
kann ich auch von außen "anklatschen"...

Ich habe ca. 5 bis 7V nom. und muss daraus etwa 12V mit bis zu 30W 
machen.
Ich benutze zwei syncronisierte Phasen mit 180° zueinander, darum auch 
die externe Synchronisation. - ein Regler mit zwei Phasen ginge somit 
stattdessen natürlich auch ;)

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist zwar kein PWM Regler, aber der MC34063 startet schon mal bei 3V 
und kann mit externem Leistungstransistor/MOSFet auch 30W. Mögl. 
benötigst du eine Speicherdrossel mit Anzapfung - siehe die 
Applikationen im Datenblatt.

Der Spass dürfte die Synchronisierung sein, könnte aber über Pin 3 
funktionieren und es gibt auch eine Appl. Note von ONSemi dazu (AN920).

von Fragender (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Matthias,

danke für deinen Vorschlag.
Die 3x063 Hysteresewandler kenne ich zur Genüge. Den habe ich früher oft 
einsetzten müssen.

Allerdings hatte ich früher schon EMV-Probleme mit ihm, weshalb wir dann 
im Step-Down Bereich (24Vin zu 5/12Vout) den L5973d eingesetzt haben. 
Auch würde ich schnellere Regler (200kHz++) bevorzugen. Auch hat er, 
wenn ich mich richtig erinnere, keine Current-Mode Regelung, sondern nur 
eine "Kurzschlusserkennung".

Aber dennoch, vielen Dank :)

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Fragender schrieb:
> Allerdings hatte ich früher schon EMV-Probleme mit ihm

Du hattest mit der alten MC34063 Möhre EMV Probleme? Da musst du aber 
wirklich Fehler gemacht haben, denn gerade die alten Bausteine strahlen 
durch die niedrige Arbeitsfrequenz nichts dramatisches ab.

von Eberhard H. (sepic) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragender schrieb:
> Ich habe ca. 5 bis 7V nom. und muss daraus etwa 12V mit bis zu 30W
> machen.
> Ich benutze zwei syncronisierte Phasen mit 180° zueinander, darum auch
> die externe Synchronisation. - ein Regler mit zwei Phasen ginge somit
> stattdessen natürlich auch ;)

MIC3839 oder die einfachere Ausführung MIC3809?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.