Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Digitales Schweißgerät Anschluss Steuertasten


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marco S. (motoquero)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe ein digitales Schweißgerät an dem ich ein Markenfremder 
Schweissbrenner anschliessen möchte.
Für die Steuerung habe ich 19Pins, 13 die funktionieren, von denen für 
mich 7 wichtig sind und ich auch weiß welche es sind.

Die Taster 1-4 müssten mit den Pins E, F, G, H belegt werden und diese 
mit V (GND Digital.....) verbunden.

Pin K (Kennung Brenner) müsste mit Pin M (GND Analog) gebrückt werden.

Da Pin E und F 24V Spannung haben und G und H 5V Spannung, könnte es da 
Probleme geben wenn unbeabsichtigt 2Taster (z.B. E und G) gedrückt 
werden?
Zwischen K und M, muss da nichts dazwischen geschaltet werden, irgend 
ein Bauteil, oder reicht da eine Brücke, ein Kabel?

Gruss Marco

: Bearbeitet durch User
von Rainer S. (enevile) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Bild ist zu klein Aufgelöst da kriege ich Kopfschmerzen.

Marco S. schrieb:
> Da Pin E und F 24V Spannung haben und G und H 5V Spannung, könnte es da
> Probleme geben wenn unbeabsichtigt 2Taster (z.B. E und G) gedrückt
> werden?

Haben die den einen Pull-Down/Up Widerstand? Kurzschließen wäre nicht so 
dolle.
Kommt drauf an wie die Spannungen des 24V und 5V versorgt werden und die 
Leistung passt. Normalerweise muss man, wenn die maximale Last 
anfällt(Alle Verbraucher einschalten) das Gerät abkönnen, falls nicht 
muss dies verhindert werden mit einen Öffner z.B..

Viel wichtiger wäre was passiert wenn man die Taster drückt.
Beizeichnungen beider Geräte wäre ebenfalls sinnvoll.

: Bearbeitet durch User
von Marco S. (motoquero)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer S. schrieb:
> Das Bild ist zu klein Aufgelöst da kriege ich Kopfschmerzen.

Ist so original. Geht nicht besser.

Rainer S. schrieb:
> Haben die den einen Pull-Down/Up Widerstand? Kurzschließen wäre nicht so
> dolle.

Wie finde ich das heraus. Wiederstandsmessung bei Tastendruck am 
originalen Brenner?


Rainer S. schrieb:
> Kommt drauf an wie die Spannungen des 24V und 5V versorgt werden und die
> Leistung passt. Normalerweise muss man, wenn die maximale Last
> anfällt(Alle Verbraucher einschalten) das Gerät abkönnen.

Da sind keine Verbraucher, sind nur Signale.
Mit dem originalen Brenner funktioniert alles.

Rainer S. schrieb:
> Viel wichtiger wäre was passiert wenn man die Taster drückt.
> Beizeichnungen beider Geräte wäre ebenfalls sinnvoll.

Taster 1 und 2 sind je nach Programmierung ein/aus
Taster 2 und 3 je nach Programmierung Strom up/down

Das Schweißgerät ist eine Rehm Tiger 230 Digital
Das andere ist noname. Sind nur einfache ein/aus-Schalter.

: Bearbeitet durch User
Beitrag #6393380 wurde von einem Moderator gelöscht.
Beitrag #6393384 wurde vom Autor gelöscht.
Beitrag #6394203 wurde von einem Moderator gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.