Forum: Haus & Smart Home Mobile Klingel gesucht


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Justin C. (towika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mahlzeit!

Ich wollte mal das Wissen hier anzapfen, da mir Google nicht das 
Gesuchte ausspuckt:

Ich such für einen Ladeneingang eine mobile Klingel. Gesehen habe ich so 
etwas schonmal, aber ich habe keine Ahnung, von welchem Hersteller...

Beschreibung: Es handelt sich um ein mobiles Gerät zum Aufstellen auf 
dem Boden, in diesem sind ein Bewegungsmelder und ein el. Gong 
integriert; man kann das Ding frei plazieren, so wie es eben gerade 
erforderlich ist. es befindet sich eine Steckdose in Türnähe, 
Netzbetrieb mit Steckernetzteil wäre also möglich und sinnvoll. Das 
Ding, welches ich einmal gesehen hatte, war eine kleine Säule von etwa 
30cm Höhe. Aber bei Google & Co. lande ich keine Treffer.

Hat von Euch vielleicht schonmal jemand so etwas gesehen und kann mir 
einen Hersteller oder Vertrieb nennen, wo man es kaufen kann?

Ps.: Sie soll bei einem (alten) Apotheker aufgestellt werden, je weniger 
aber dafür zuverlässiger die Bimmel kann, desto besser. Funk ist nicht 
erforderlich...


Danke Euch und schönes Wochenende!

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Als ich in den 80ern meine ersten kleinen Ladenlokale eröffnete, hatten 
die alle Türkontakte und eine verdammt laute Klingel, damit man die auch 
in den Nebenräumen hörte.
Ich war froh, als es die ersten preiswerten (und zugelassenen) 
Funkmodule gab, womit man in den Hinterräumen sehr viel "dezenter" auf 
einen neuen Kunden aufmerksam gemacht wurde.

Beitrag #6393383 wurde von einem Moderator gelöscht.
von Georg M. (g_m)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suchbegriff: Durchgangsmelder.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst Du einfach selber bauen. Man nehme einen Bewegungsmelder mit 
Schaltausgang und daran irgeneinen Gong anschließen. Fürs Gehäuse gehe 
man in einen Baumarkt und lasse sich billige Holzbretter auf Maß 
zuschneiden.

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter D. schrieb:
> Kannst Du einfach selber bauen. Man nehme einen Bewegungsmelder mit
> Schaltausgang und daran irgeneinen Gong anschließen. Fürs Gehäuse gehe
> man in einen Baumarkt und lasse sich billige Holzbretter auf Maß
> zuschneiden.

Naja, immerhin geht um eine Apotheke.. :-)
Bis 180° PIR mit einstellbaren Erfassungsbereich und elektronische Gongs 
bis 90 dB gibt es auch als Unterputzgeräte (Geräte hier = Normmass der 
Schalterprogramme) und dazu auch die passenden Aufputzgehäuse.

Nur beim Andenken des TE, etwas kleines mit frei verlegten 
Anschlusskabeln im Eingangsbereich ausgerechnet einer Apotheke 
aufzustellen, kann ich eh nur mit dem Kopf schütteln.

von Justin C. (towika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ICH kann das selber bauen, das wäre nicht das Problem ;-)

Aber der Apotheker nicht, der braucht etwas fertiges. Ich will auch für 
Gebastel keinen Service oder Gewährleistung übernehemen. Im Moment wird 
die Klingel über die Lichtschranken der Eingangsschiebetür getriggert, 
jedoch ist der Ausgang nun defekt und schaltet nicht mehr. Die 
Schiebetür ist asbachuralt und keine Ersatzteile mehr lieferbar. Eine 
Umrüstung auf aktuelle Technik würde 5K Euro kosten, etwas viel, um nur 
den Klingelkontakt zu ersetzen...

Und etwas selbst zu konfigurierendes mit PIR-Melder und Gong sowie 
Netzteil käme mit Einbau auch auf etwa 600 Euro mit Dienstleistung, auch 
eher lächerlich viel Geld für nen Gong.

Deshalb dachte man an etwas fertiges, was man nur noch anschließen und 
aufstellen muß.


Da ist das Rentier bisher noch am nächsten dran :-)


Danke trotzdem und wenn noch jemand Ideen hat, gerne her damit!

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Justin C. schrieb:
> Im Moment wird
> die Klingel über die Lichtschranken der Eingangsschiebetür getriggert,
> jedoch ist der Ausgang nun defekt und schaltet nicht mehr.

Wird die Schiebetür per Hand oder motorrisch geöffnet/geschlossen?

von M. P. (matze7779)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von MeierKurt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Justin C. schrieb:
> ICH kann das selber bauen, das wäre nicht das Problem ;-)

> Gebastel keinen Service oder Gewährleistung übernehemen. Im Moment wird
> die Klingel über die Lichtschranken der Eingangsschiebetür getriggert,
> jedoch ist der Ausgang nun defekt und schaltet nicht mehr. Die

Ein Reparaturversuch dieses Ausganges käme wohl nicht infrage?

von Ralf X. (ralf0815)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
MeierKurt schrieb:
> Justin C. schrieb:
>> ICH kann das selber bauen, das wäre nicht das Problem ;-)
>
>> Gebastel keinen Service oder Gewährleistung übernehemen. Im Moment wird
>> die Klingel über die Lichtschranken der Eingangsschiebetür getriggert,
>> jedoch ist der Ausgang nun defekt und schaltet nicht mehr. Die
>
> Ein Reparaturversuch dieses Ausganges käme wohl nicht infrage?

Ich glaube nicht, dass Justin der richtige Mensch für diese Aufgabe ist.
In keinster Weise..

von Justin C. (towika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektrisch. Ich will da aber nichts reinbasteln, wofür ich nachher 
Gewährleistung oder Haftung übernehmen müßte.

Machbar wäre es, ggf. auch über einen separaten AIR-Melder oder 
Lichtschranke. Aber ich will nicht, sonst ruft er jedesmal bei mir an, 
wenn es nicht oder wenn es dauernd klingelt ;-) Ich suche etwas, was ich 
ihm geben kann, damit er sich es selbst besorgt und selber dafür 
zuständig ist.

Eigentlich kann es mir egal sein, weil er sein Geschäft eh bald abgibt. 
Aber er war jahrelang ein zwar etwas kauziger und schrulliger Kunde, 
aber auch ein guter Kunde und ein Herr alter Schule, und wir haben uns 
die letzten Jahre prächtig verstanden. Ich wollte ihm nur einen Gefallen 
tun, aber da er sein Geschäft eh abgibt, verkaufe ich dem Nachfolger 
dann beizeiten falls nötig die teure Lösung... Dann auch mit 
Gewährleistung und allem schnick und schnack. Meine Firma rechnet 150 
Euro für die Anfahrt und 120 Euro die Stunde ab, mit allem ist man 
durchaus 2h beschäftigt, das lohnt sich für ne Bimmel nicht. Dazu dann 
noch Material und Sicherheitszuschlag. 600 Euro reichen da vermutlich 
gar nicht...

Oder ich schicke ihm ein Angebot dafür, sozusagen als Abwehr, so daß er 
sich einen Elektriker sucht. Ginge auch, ist aber nicht meine Art. Sonst 
nimmt er es vielleicht noch an. Aber dann hätte ich irgendwie kein gutes 
Gefühl bei dem Geschäft...

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Justin C. schrieb:
> jedoch ist der Ausgang nun defekt und schaltet nicht mehr.

Leuchte (Lämpchen) der Lichtschranke geprüft?
Nur Schmutzig geworden?
Hat da Jemand in Vorbereitung irgendwo eine Folie darüber geklebt?
Beliebt sind dafür Polarisationsfilterfolien, weil das nicht gleich 
auffällt. Die Organisierten (C&S) sind da sehr clever.

von Justin C. (towika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf X. schrieb:
> Ich glaube nicht, dass Justin der richtige Mensch für diese Aufgabe ist.
> In keinster Weise..

Unterschätze niemanden, den Du nicht kennst ;-) Im Moment überschätzt Du 
Deine Kompetenz ein wenig, andere Leute zu beurteilen...

Ich könnte das durchaus, aber da es sich um eine Fluchtwegschiebetür mit 
entsprechender Zertifizierung handelt, für die es keine Ersatzteile mehr 
gibt, und auch bei gewissenhaftem Vorgehen ein weiterer Defekt bis zum 
Totalausfall der Steuerung droht, lasse ich die Finger auch von dieser 
ansich lächerlichen Reparatur. Ein Relais ist schnell getauscht für nen 
Euro fuffzich. Geht dabei doch die Steuerung hops, sind es schnell ein 
paar Tausend Euro fuffzich für die dann auf jeden Fall nötige Umrüstung 
auf aktuelle Technik. Warum sollte ich da ohne große Not ins Risiko 
gehen?

Nene, zu Hause privat ist das das eine, bei nem Kunden als Gefallen 
etwas völlig anderes. Du kannst Dir Deinen Teil denken, ich halte es da 
wie mein Autohaus: Bei uns gibt es neu und mit Zertifikat. 
Bastellösungen in der Bastelbude / freien Werkstatt.

Wenn, dann bekäme der Kunde von mir die große Lösung, auf die ich dann 
auch Gewährleistung geben kann. Aber eben zu entsprechenden Kosten.

von Justin C. (towika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter D. schrieb:
> Justin C. schrieb:
>> jedoch ist der Ausgang nun defekt und schaltet nicht mehr.
>
> Leuchte (Lämpchen) der Lichtschranke geprüft?
> Nur Schmutzig geworden?
> Hat da Jemand in Vorbereitung irgendwo eine Folie darüber geklebt?
> Beliebt sind dafür Polarisationsfilterfolien, weil das nicht gleich
> auffällt. Die Organisierten (C&S) sind da sehr clever.


Danke für die gutgemeinten Tipps, aber die Tür funktioniert, es ist 
lediglich der Ausgang defekt, der bei Unterbrechung der Lichtschranken 
einen Schließer schaltet - Relaiskontakt verbrannt...

Lämpchen gibt es da auch keine mehr, mittlerweile werden
 für die Absicherung IR-Lichtschranken, seit 2006 aber AIR-Sensoren 
verwendet. Und da ist alles in Ordnung. Parallel zu den Sensoren kann 
man aber auch nichts schalten, weil die Sensoren über die Türsteuerung 
getestet werden und man unweigerlich den Test stären würde. Es bleibt 
also wenn ein separater Sensor, der das ganze aber auch kostspielig 
macht. In meiner Preisliste liegt ein einfacher AIR-Sensor bei etwa 400 
Euro, dann kämen noch ein Koppelrelais und die Klingel selbst dazu. Und 
natürlich der Einbau.

PIR-Melder führen wir nicht, müßte ich also zukaufen und dann habe ich 
schon wieder Geschiss, wenn der mal defekt ist und ich den auf 
Gewährleistung tauschen soll.

Deshalb möchte ich eine Lösung anstreben, die sich der Kunde selbst 
beschafft und auch selbst supportet...

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht so etwas:
https://profi-durchgangsmelder.de/produkt/durchgangsmelder-set-lichtschranke/
Oder so etwas:
https://www.real.de/product/318451132/
Die drahtlose Türklingel Byron B33 enthält einen Bewegungsmelder,

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht das noch mehr geeignet:
https://www.real.de/product/350195182/
Stromversorgung: 3xAAA Batterien oder USB (nicht im Lieferumfang 
enthalten)
Also ein USB-Netzteil mit Kabel ergänzen. Das ist so günstig, dass man 
auch zwei davon aufstellen könnte.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zutrittsmelder Zm02
https://www.real.de/product/34130441/
Betrieb ist über 4 x 1,5 V AA Batterien oder über ein 6 V Netzgerät 
möglich (beides nicht im Lieferumfang)

- Für 20 Euronen.
- Dazu noch ein kleines Steckernetzteil

Glaube das wäre eine gute Lösung.

Versagt aber ab und zu wenn die Person zu sehr vermummt sein sollte mit 
etwas dickerer Kleidung. Aber ansonsten denke ich erfüllt das die 
Anforderungen.

von Justin C. (towika)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube, der Profi-Durchgangsmelder ist der Gewinner :-)

Ist nicht ganz das, wonach ich gesucht habe, aber kommt dem schon 
ziemlich nahe! Durch die Lichtschranke auch temperaturunabhängig bzw. 
weniger Fehler bei der Erfassung und exakt begrenzter Erfassungsbereich.

Das kann der alte Mann zwar nicht selbst einbauen, aber jeder Elektriker 
in einer halben Stunde hindübeln. Ich denke, das kann ich ihm guten 
Gewissens empfehlen.

Besten Dank für die Mithilfe, besonders Dir, Dieter, und allen ein 
tolles Wochenende!

von Karl K. (karl2go)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt bei MacGeiz: Allerdings klingeln die nicht, sondern pfeiffen, und 
das Gehäuse ist gartenzwergförmig.

von Dieter D. (Firma: Hobbytheoretiker) (dieter_1234)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Justin C. schrieb:
> Ich glaube, der Profi-Durchgangsmelder ist der Gewinner :-)

Aber bitte auch diese Übersicht beachten, zum Checken wegen des 
Zubehörs:
https://profi-durchgangsmelder.de/produkt-kategorie/durchgangsmelder-mit-kabel/

Als Gag wäre das natürlich nicht schlecht - die Idee von Karl:
http://www.siggi0001.de/gartenzwerge.html
Gartenzwerge mit Bewegungsmelder
Gartenzwerg lachend oder pfeifend, Bewegungsmelder
Und ein Schild umgehängt "Bitte haben Sie etwas Geduld, ich komme 
gleich"

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.