Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche D/A Wandler mit bis zu 30 Ausgänge 0-10V


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Simon R. (simon_r44)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie im Betreff schon geschrieben, suche ich eine Schaltung oder mehr 
oder weniger ein IC das mindestens 30 Analoge Ausgänge hat (ggf. müssen 
mehrere ICs benutzt/kaskadiert) werden die sich von 0-10V einstellen 
lassen. Der Ausgangsstrom spielt keine Rolle, die Auflösung sollte 
mindestens 7-Bit betragen.

Wichtig ist, das die Ausgänge beim ansprechen untereinander jeweils 
aktiv bleiben, also die Ausgabespannung beim Wechsel vom vorherigen zum 
nächsten Ausgang erhalten bleibt.

Danke vorab.

von Wozu? (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert

von c-hater (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Simon R. schrieb:

> wie im Betreff schon geschrieben, suche ich eine Schaltung oder mehr
> oder weniger ein IC das mindestens 30 Analoge Ausgänge hat (ggf. müssen
> mehrere ICs benutzt/kaskadiert) werden die sich von 0-10V einstellen
> lassen. Der Ausgangsstrom spielt keine Rolle, die Auflösung sollte
> mindestens 7-Bit betragen.
>
> Wichtig ist, das die Ausgänge beim ansprechen untereinander jeweils
> aktiv bleiben, also die Ausgabespannung beim Wechsel vom vorherigen zum
> nächsten Ausgang erhalten bleibt.

Wenn der Ausgangsstrom "keine Rolle spielt", ist das trivial: Analogmux 
mit mindestens 30 Kanälen (also z.B. 2x 4067 oder 4x 4051), 30 
Kondensatoren und ein DA-Wandler mit der gewünschten Auflösung und einer 
Grenzfrequenz größer als 30 mal die gewünschten Updatefrequenz für die 
einzelnen Kanäle. Und natürlich eine Steuerlogik für die Sache.

DA-Wandler und Steuerlogik kann man natürlich in Form eines µC 
zusammenfassen. Zwischen µc und Mux muß natürlich noch ein hinreichend 
schneller Buffer, der den Ausgang des DA auf 10V skaliert.

Ich denke aber mal, dass der Ausgangsstrom doch eine Rolle spielen wird, 
denn in aller Regel tut er das...

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Simon R. schrieb:
> wie im Betreff schon geschrieben, suche ich eine Schaltung oder mehr
> oder weniger ein IC das mindestens 30 Analoge Ausgänge hat (ggf. müssen
> mehrere ICs benutzt/kaskadiert) werden die sich von 0-10V einstellen
> lassen.

Dürfen es auch 32 Kanäle sein?
Ob die alle 10V liefern, habe ich jetzt nicht geprüft, aber zumindest 
der AD5535 kann je nach Ref_in alles zwischen 0 und 200V.
https://www.digikey.de/products/de/integrated-circuits-ics/data-acquisition-digital-to-analog-converters-dac/701?k=DAC&k=&pkeyword=DAC&sv=0&pv1989=0&sf=0&FV=-8%7C701%2C1973%7C186423&quantity=&ColumnSort=0&page=1&stock=1

von Sebastian S. (amateur)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich denke aber mal, dass der Ausgangsstrom doch eine Rolle spielen wird,
>denn in aller Regel tut er das...
Vor allem weil 30 mal wenig, 30 mal soviel ist. Nach Adam Ries und Eve 
Zwerg.

von Andreas S. (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analog Devices hat so viele verschiedene Typen zur Auswahl, dass sie die 
mittlerweile sogar verkaufen müssen:

https://www.analog.com/en/parametricsearch/11820#/p165=32|40

von c-hater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:

> Vor allem weil 30 mal wenig, 30 mal soviel ist. Nach Adam Ries und Eve
> Zwerg.

???

Du laberst...

von Simon R. (simon_r44)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten und Denkanstöße. Die Analog D/A's würden 
eigentlich passen, sind aber von der Auflösung fast überdimensioniert. 
Die Packages sind suboptimal. GGf. nutze ich das Evaluierungsboard zum 
AD5370. Die Ausgangsströme sind doch deutlich niedriger als erwartet.

Die Lösung von @c-hater scheint mir am sinnvollsten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.