Forum: Platinen Verbindungskabel gesucht, 6 Pin, ca. 1,5mm Pinabstand


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von David S. (gutmut)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich suche die richtigen Suchbegriffe um ein Verbidnugskabel (male auf 
female) zu finden... Es ist kleiner als die normalen 2,54mm Dupont 
Kabel, 6 PIN, ca. 1,5mm schätze ich. Gibts sowas fertig im Bereich 30cm? 
Leistung ist nur recht klein, die ganze LED kann nur 9W. Bräuchte so 10 
Stück...

Anbei die Fotos...

Gruß
David

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst mal bei den Üblichen Verdächtigen schauen, Samtec oder Molex 
fallen mir da spontan ein.

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein fertiges Kabel wirst Du wahrscheinlich nicht bekommen.
Stecker und Buchse beschaffen (wahrscheinlich eher 1,27mm Pinabstand) 
und selber crimpen oder löten.

Old-Papa

von Christian B. (luckyfu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du könntest schauen, ob evtl die SFSD Reihe von Samtec passt. Dazu musst 
du den Pitch aber genau vermessen. es gibt Kabel in 0.05 und 0.08 Zoll.
Bei Molex ist die Auswahl noch größer:
https://www.molex.com/molex/search/deepSearch?pQuery=application%253A%2522Wire-to-Board%2522
Allerdings kann es hier sein, dass die Beschaffung nicht so einfach 
wird.

von georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Old P. schrieb:
> selber crimpen oder löten.

Leicht gesagt, ist aber bei kleinen Abständen schon anspruchsvoll. Ich 
habe sowas schon gemacht, würde es aber bei Produkten zum Verkauf einen 
professionellen Konfektionär machen lassen wegen der Zuverlässigkeit. 
Was fertiges wird man sicher nicht finden.

Georg

von Rainer S. (enevile)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TE und Amphenol könnte man noch versuchen

von Old P. (Firma: nix) (old-papa)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
georg schrieb:
>
> Leicht gesagt, ist aber bei kleinen Abständen schon anspruchsvoll. Ich
> habe sowas schon gemacht, würde es aber bei Produkten zum Verkauf einen
> professionellen Konfektionär machen lassen wegen der Zuverlässigkeit.
> Was fertiges wird man sicher nicht finden.
>
> Georg

Was ist daran "anspruchsvoll"? Bei Flachbandkabel reichen gutes Auge und 
Schraubstock. 20polig habe ich gerade welche gemacht. Ein Problem ist 
die Beschaffung der Stecker und Buchsen.  Da wird man eher bei Mouser, 
Digikey und Kollegen fündig, der Ramschladen um die Ecke zuckt mit den 
Schultern.
Meine hatte ich vom Segor in Berlin.

Old-Papa

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.